Baumfällarbeiten in Offenburg
Arbeiten in der Lange Straße und der Plataneallee

Offenburg (st). Im kommenden Frühjahr werden in der Lange Straße und der Platanenallee mehrere Bäume durch Neupflanzungen ersetzt. Am Mittwoch, 7. November, sind die Technischen Betriebe Offenburg für die notwendigen Baumfällarbeiten im Stadtgebiet unterwegs.

Zunächst werden ab 7.30 Uhr in Vorbereitung der Tiefbauarbeiten im nächsten Bauabschnitt der Lange Straße drei Bergahornbäume in Höhe Karstadt gefällt. Der Gemeinderat hatte im Herbst 2017 nach einem Ortstermin unter fachkundiger Leitung eines Baumgutachters beschlossen, hier vier neue, besser für innerstädtische Standorte geeignete, Bäume zu pflanzen. Im Frühjahr 2019 werden – unter verbesserten Wuchsbedingungen - eine Stadtlinde sowie drei Gingko-Bäume gesetzt. Um die neuen Bäume herum werden zwei der bereits vom Lindenplatz bekannten Holzdecks, jedoch in kleinerer Ausführung, installiert.

Aus Gründen der Verkehrssicherheit muss eine Platane in der Platanenallee entfernt werden, die sehr starke Wurzelhebungen im Fahrbahnbereich verursacht hat. Diese Wurzelhebungen lassen sich nicht durch bauliche Maßnahmen beheben, ohne die Standsicherheit des Baumes einzuschränken. Auch hier wird im Frühjahr 2019 eine Ersatzpflanzung vorgenommen.

Im Zuge der Arbeiten kann es an den jeweiligen Standorten zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen