Ehrenmedaille des Ortenaukreis
Doris Reinhardt für Verdienst gewürdigt

Doris Reinhardt wurde als erste Persönlichkeit mit der Ehremedaille des Ortenaukreises gewürdigt.
  • Doris Reinhardt wurde als erste Persönlichkeit mit der Ehremedaille des Ortenaukreises gewürdigt.
  • Foto: Landratsamt Ortenaukreis
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg/Friesenheim (st). Landrat Frank Scherer hat in der Kreistagssitzung am Dienstag, 4. Mai, zum ersten Mal die 2015 ins Leben gerufene Ehrenmedaille des Ortenaukreises verliehen. Geehrt wurde Doris Reinhardt, Allgemeinmedizinerin aus Friesenheim und Pandemiebeauftragte der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) für den Ortenaukreis. Im Juli 2015 hatte der Kreistag beschlossen, Persönlichkeiten eine besondere Ehrung zukommen zu lassen, die sich in besonderem Maße um den Ortenaukreis und seine Bewohner verdient gemacht haben.

Als Pandemiebeauftragte der KVBW für den Ortenaukreis hat Doris Reinhardt seit Beginn der Coronapandemie einen außerordentlichen Beitrag zum Krisenmanagement und der Kommunikation zwischen fast 300 Hausärzten und dem Gesundheitsamt geleistet. Neben der Organisation der Fieberambulanzen und der Teststationen im Ortenaukreis, beteiligte sie sich unter anderem auch an der Planung des Zentralen Impfzentrums und der beiden Kreisimpfzentren in Offenburg und Lahr. Reinhardt habe so manchen bürokratischen Prozess beschleunigt und die Zusammenarbeit aller Beteiligten erleichtert, erklärte Landrat Frank Scherer in seiner Laudatio.

„Jedem, der Sie braucht, stehen Sie – ohne zu Zögern – immer mit gutem Rat und entschlossener Tat zur Seite“, würdigte der Landrat ihren Einsatz. Schon vor der Coronapandemie engagierte Reinhardt sich als Notfalldienstbeauftragte der KVBW und als Ansprechpartnerin im Rahmen der Kommunalen Gesundheitskonferenzen für die medizinische Versorgung im Ortenaukreis. „Sie setzen sich für die Bürgerinnen und Bürger in der Ortenau in einem Maße ein, das man als außerordentlich bezeichnen muss“, so Scherer weiter.

„Ich freue mich sehr über die mit der Verleihung verbundene Wertschätzung meines Engagements. In die Anerkennung möchte ich auch alle Menschen einschließen, die mich in all diesem Tun so wertvoll unterstützen“, bedankte sich Doris Reinhardt für die Auszeichnung.

Dr. med. Doris Reinhardt ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und engagiert sich ehrenamtlich unter anderem als Pandemie- und Notfalldienstbeauftragte der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg. Daneben ist sie Vorstandsmitglied der Landesärztekammer und des Hausärzteverbandes Baden-Württemberg. Das Sozialministerium hatte Reinhardt außerdem im März zur medizinischen Leitung aller Impfzentren im Ortenaukreis ernannt. Darüber hinaus hat Doris Reinhardt zahlreiche weitere Aufgaben übernommen, wie die Koordinierung der Zusammenarbeit zwischen dem Bürgertelefon des Gesundheitsamts und dem ärztlichen Bereitschaftsdienst oder die Teilnahme ihrer Hausarztpraxis an einem Modellprojekt zu Coronaimpfungen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen