Baustelle Freiburger Straße
Kurzzeitige Sperrung wegen Asphaltarbeiten

Auf der Baustelle an der Freiburger Straße in Offenburg gehen die Arbeiten planmäßig voran.
  • Auf der Baustelle an der Freiburger Straße in Offenburg gehen die Arbeiten planmäßig voran.
  • Foto: Regierungspräsidium Freiburg
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, ist auf der Baustelle an der Freiburger Straße in Offenburg Mitte Juni Halbzeit. „Wir liegen genau im Zeitplan“, sagt Marcus Walter, Projektleiter des RP. Geplant sei, dass die Bauarbeiten bis spätestens Ende Juni die Fahrbahnseite wechseln und dann die Sanierung der Nordseite der Freiburger Straße beginnt. Dann werde der Verkehr in Fahrtrichtung Burda auf der Gegenfahrbahn an der Baustelle vorbeigeführt.

Das RP weist darauf hin, dass es in der Woche von Montag, 30. Mai, bis Freitag, 3. Juni, zu kurzzeitigen Sperrungen einzelner Zufahrten kommen wird. Grund dafür ist der Einbau der Asphaltschichten auf der Südseite der Freiburger Straße zwischen der Wasserstraße und dem Freiburger Platz.

Der Radweg an der Freiburger Straße in Offenburg zwischen Kinzigstraße und Freiburger Platz wird auf einer Länge von rund 1,1 Kilometern verlegt. Bisher verliefen Geh- und Radweg parallel entlang der Freiburger Straße. Zukünftig wird der Radweg auf beiden Seiten der Straße zwischen der Einmündung in die Kinzigstraße bis zur Straßburger Straße als Radfahrstreifen in die Fahrbahn integriert. Die Arbeiten haben Anfang des Jahres begonnen und werden voraussichtlich bis Ende November dauern.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.