Bahn informiert über die nächsten Projektschritte
Tunnel Offenburg: Bohrungen ab 2020

Die Planungen für den Tunnel Offenburg gehen weiter.
  • Die Planungen für den Tunnel Offenburg gehen weiter.
  • Foto: mgs
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Das regionale Projektbegleitgremium „Tunnel Offenburg“ hat sich am Dienstag zum neunten Mal zu seiner Sitzung im Technischen Rathaus in Offenburg getroffen. Dabei erläuterten Vertreter der Bahn den Stand des Projektes.
Aktuell werden von Seiten der Bahn die schalltechnischen Untersuchungen erstellt und deren Ergebnisse in die Planung eingearbeitet. Zudem finden weiterhin eine Vielzahl von Abstimmungen mit Projektbeteiligten statt.

Die frühe Öffentlichkeitsbeteiligung ist nun für das erste Quartal 2020 vorgesehen. Um die Ausmaße und Abhängigkeiten des Tunnelbaus zu verdeutlichen, werden aktuell Visualisierungen sowie eine virtuelle Streckenbereisung erstellt. Im Rahmen des Gremiums wurden erste Entwürfe davon vorgestellt. Darüber hinaus präsentierten die Vertreter der Bahn den Teilnehmern der Sitzung erste Ergebnisse der schalltechnischen Untersuchungen. Dabei konnten auch erste Schallschutzmaßnahmen skizziert werden. Die vorgelegten Ergebnisse werden aktuell verifiziert und in die Planung eingearbeitet. Zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung im Jahr 2020 können diesbezüglich belastbare Aussagen getroffen werden.

Nach Abschluss der ersten Stufe des Bohrprogramms, finden aktuell die Vorbereitungen zur zweiten Stufe statt. Dabei werden tiefere Erkundungen der Schichtenlagerung und der Grundwasserverhältnisse im Hinblick auf die zukünftigen Bauverfahren durchgeführt. Ziel ist es, ein umfangreiches Gutachten für den Bau zu erstellen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.