Tag der Entscheidung auf der Oberrheinmesse
Wer gewinnt das Model-Casting?

Sie laufen heute ab 14 Uhr in Offenburg im Finale: Manuel (v. l.), Isabelle, Oliwia, Andrey, Sophie und Oleksander.
  • Sie laufen heute ab 14 Uhr in Offenburg im Finale: Manuel (v. l.), Isabelle, Oliwia, Andrey, Sophie und Oleksander.
  • Foto: Dagmar Jäger
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Offenburg (djä). Sie überzeugten die Jury beim Top-Model-Casting am 3. Oktober: Manuel, Isabelle, Oliwia, Andrey, Sophie und Oleksander stehen Sonntag, 7. Oktober, im Finale und laufen um 14 Uhr um den Sieg. Die sechs Teilnehmer konnten sich am Messefeiertag aus dem Teilnehmerfeld von 15 weiblichen und männlichen Kandidaten durchsetzen. Am Sonntag steigt nun die Spannung. Wer wird das Top-Model-Casting 2018 gewinnen?

Verkaufsleiterin Heike Roll moderiert

Gegen 14.30 Uhr wird Moderatorin Heike Roll, Verkaufsleitung Stadtanzeiger Verlags-GmbH & Co. KG, die Namen von Gewinnerin und Gewinner verkünden. Auf beiden wartet eine Ausbildung zum Model bei der Modenschau-Agentur Top S und die Gelegenheit, für Modenschauen gebucht zu werden.

Das alljährliche Casting ist eine gemeinsame Aktion von Stadtanzeiger und Guller in Zusammenarbeit mit der Messe Offenburg und der Internationalen Modenschau-Agentur Top S Sabine Späth. Mode ist einer der Schwerpunkte auf der Oberrhein-Messe. Da liegt der Gedanke nahe, in der Region auch nach Nachwuchs zu suchen, der diese Mode ansprechend präsentiert. Bereits Mitte Mai wurden interessierte Teilnehmer in Stadtanzeiger und Guller aufgerufen, sich zu bewerben. 30 Kandidaten kamen in die Vorauswahl. Sie wurden den Lesern ab August vorgestellt, die dann für ihre Favoriten voten konnten. Rund 150 Stimmen wurden schriftlich abgegeben. 5.000 Besucher klickten im Internet auf die Verlagsseite zum Model-Casting.


Bloß nicht stolpern!

Die 15 Teilnehmer mit den meisten Stimmen wurden eingeladen, am 3. Oktober vor der Jury und Publikum zu laufen. Nach einer kurzfristigen Absage hatten zehn weibliche und vier männliche Models ihren ersten Auftritt auf der Bühne. "Jetzt bloß nicht stolpern!", der Gedanke ist den Kandidaten bestimmt immer wieder durch den Kopf gegangen, bevor sie ins Scheinwerferlicht traten. Vor dem Auftritt wurde natürlich geprobt. Sabine Späth von Top S ging mit den Teilnehmern die Choreographie des Auftritts durch. Wer kommt von welcher Seite auf die Bühne, wenn die Musik einsetzt? Wo muss ich hin? "Richtig Laufen lernen bei einer Modenschau muss lange trainiert werden. Körperspannung, Präsenz, Ausdruck – das ist viel Mühe und harte Arbeit für Ausbilder und Model", erklärte Sabine Späth. Einige Tipps konnte sie schon geben. Der kurze Moment der Präsentation sollte bestmöglich für einen positiven Eindruck genutzt werden. Auch angesichts der Nervosität der Teilnehmer waren die Profiratschläge hilfreich.

Es klappte alles prima und die Kandidaten gaben ihr Bestes, als sie sich dem Publikum präsentierten. Die Zuschauer unterstützten ihre Favoriten mit vollem Einsatz. Die Jury sah natürlich ganz genau hin. Dann zogen sich Sabine Späth, Oberrheinmesse-Projektleiter Alexander Fritz, Verlegerin Isabel Obleser sowie der Casting-Gewinner von 2016 Darius Wycisk zur Beratung zurück. Ein letztes Mal ging es dann für die 15 Kandidaten gemeinsam auf die Bühne, wo die sechs Finalisten verkündet wurden.

Vorfreude auf das Finale

"Es ist immer wieder schön zu sehen, wie sich die jungen Leute von der Probe bis zum zweiten Durchlauf und der Verkündung der Finalisten auf der Bühne weiterentwickeln und das Laufen genießen. Ich freue mich auf das Finale heute. Das wird dieses Jahr, wie in den vergangenen beiden auch, wieder richtig spannend", sagt Isabel Obleser.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen