11. Januar 2018, 17:41 Uhr | 0 | 148 Leser

Bundespolizei sucht Eigentümer und Zeugen
Jugendliche werfen Fahrräder in Bahnhofsunterführung

2Bilder

Offenburg. Am 10. Januar gegen 20 Uhr haben vermutlich vier Jugendliche, im Bereich der Fahrradabstellanlage am Bahnhof Offenburg in der Rammersweierstraße, zwei Fahrräder in die dortige Bahnhofsunterführung geworfen. Zur besagten Uhrzeit wurden sie durch zwei Passanten beobachtet und diese meldeten den Vorfall umgehend der Bundespolizei. Nach ihren Angaben handelte es sich im drei männliche und eine weibliche Person, die mit einer auffallend orangenen Daunenjacke bekleidet war.

Nach der Tat entfernten sich alle Personen vom Tatort und konnten trotz Fahndung nicht mehr ausfindig gemacht werden. Beide Fahrräder wurden durch die Bundespolizei sichergestellt und zur Dienststelle verbracht. In diesem Zusammenhang werden nun die Eigentümer gesucht.

Wer ein blaues Fahrrad der Marke Bocas oder ein silberfarbenes Rad der Marke Motobecane vermisst und es im beschriebenen Bereich abgestellt hatte wird gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Offenburg unter 0781/9190-0 in Verbindung zu setzen. Ebenso werden weitere Zeugen des Vorfalls gebeten, sich bei der Bundespolizei zu melden.