Feuerwehr-Großeinsatz
Salzsäuredämpfe in Industriebetrieb ausgetreten

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am frühen Mitwochabend zu einem Brandalarm in einem Industriebetrieb in Elgersweier alarmiert worden.

Gegen 18.10 Uhr hatte laut Pressemeldung die automatische Früherkennungsanlage in dem metallverarbeitenden Unternehmen ausgelöst. Bei der Erkundung stellten die eintreffenden Einsatzkräfte zwar kein Schadenfeuer, aber eine erhöhte Gaskonzentration von für die Fertigung erforderlicher Salzsäure im Kellergeschoss einer Fertigungshalle fest. Dort war es vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an einer Pumpe zum Überlaufen einer geringen Menge der Säure gekommen. Durch die frühzeitige Erkennung und Alarmierung waren alle betroffenen Personen gewarnt und konnten den Gefahrenbereich unverletzt verlassen.

Angehörige der Gefahrstoff-Sondereinheit der Feuerwehr belüfteten den Einsatzbereich und führten an der Einsatzstelle kontinuierlich Messungen der Luftatmosphäre durch. Gleichzeitig wurden die Dämpfe mit Löschwasser niedergeschlagen und gebunden. Die betriebliche Abwasserrückhaltung sammelte das anfallende Wasser. Alle erforderlichen Maßnahmen wurden ständig mit dem anwesenden Gefahrstoffexperten der Feuerwehr besprochen und aktualisiert.

Eine Einsatzmannschaft auf der Feuerwache sicherte derweil den Grundschutz für Offenburg. Die Feuerwehr war mit 14 Fahrzeugen und knapp 60 Einsatzkräften knapp vier Stunden tätig. Eine Schadenhöhe konnte noch nicht ermittelt werden.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.