Brand eines Schuppens
Unbewohnbar

Am Samstag gegen 15 Uhr teilte ein Mann über den Polizeinotruf mit, dass es in der Offenburger Wilhelmstraße stark qualmen würde. Die Polizei und die alarmierte Feuerwehr konnten an der Einsatzstelle einen brennenden ehemaligen Schuppen feststellen, der zur Wohnung umgebaut worden war. Der Brand war rund 15 Minuten später unter Kontrolle. Eine Ursache für das Feuer, das wohl in der Küche entstand, konnte noch nicht bestimmt werden. Neben der ausgebrannten Küche sind die restlichen Räume stark durch Rauch und Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen worden, so dass die Unterkunft bis auf weiteres unbewohnbar ist. Menschen wurden nicht verletzt, eine Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeirevier Offenburg geführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen