Weltklasse internationaler Pferdesport in der Messe Offenburg
Baden Classics 2020 wieder ein Highlight in dieser Region

Lokalmatador Alexander Schill auf seinem zur Zeit verletzen Top-pferd Chass. Er wird im Sattel mit Cantutto antreten.
  • Lokalmatador Alexander Schill auf seinem zur Zeit verletzen Top-pferd Chass. Er wird im Sattel mit Cantutto antreten.
  • Foto: fis
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Die Vorbereitungen auf die Baden Classics gehen in die Endphase. Am ersten Februar Wochenende schlägt das Herz der Pferdesportfans der Region höher. Vom 30. Januar bis 2. Februar kommt mit den badenclassics wieder internationaler Spitzenreitsport nach Südbaden. Mit einer großen Gesamtdotierung geht das über die Grenzen hinaus bekannte Hallenspringturnier in das spannende dreizehnte Jahr. Die seit Jahren beliebte Pferdesportveranstaltung in Offenburg ist ein besonderes Schmankerl der Pferdefreunde und hat auch einen gewissen Flair. National und International bekannte Springreiter und Voltigierer geben sich in Offenburg die Hand. Eine Woche früher als üblich, damit vermeiden die Verantwortlichen eine Überschneidung des Weltcupturniers im französischen Bordeaux. Sodass man mit einem hochkarätigen Teilnehmerfeld rechnen kann. Dem Sieger im Großen Preis winkt schon traditionell ein smarter Kleinwagen im Wert von 12.000 Euro. Und auch die Voltigierer gehen in Offenburg wieder an Start.

Auch 2020 dürfen sich die Fans in Südbaden und darüber hinaus auf spannenden Voltigiersport freuen, wenn sechs international hochkarätige Teams um die Trophy 2020 kämpfen werden. Durch die badenclassics hat die Metropole Offenburg im Herzen Badens nicht nur in Reiterkreisen weit über die Grenzen hinaus Bekanntheit erlangt. Und was wären die badenclassics ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer aus der Region und natürlich ohne die zahlreichen Zuschauer die jedes Jahr in die Halle strömen und auf den voll besetzten Rängen für Stimmung sorgen werden. So ist es nur verständlich, dass auch die Amateure aus der Region in zwei Springprüfungen auf nationalem L-Niveau in Offenburg wieder dabei sind. Für Turnierleiter Reinhard Schill der die Classics ins Leben gerufen hat ein besonderer Moment. "Ich wollte dass nicht nur im schwäbischen Raum große Reitturniere stattfinden, sondern auch in Sübaden ein reiterisches Highlight für Reiter und Reitsportfans über die Bühne geht." Wehrmutstropfen war sicherlich, dass in diesem Jahr der Hauptsponsor Südwestbank absprang. "Wir haben das Sponsoring jetzt auf acht Schultern verteilt. Finde ich persönlich besser, als nur von einem Hauptsponsor abhängig zu sein," betont Schill.

Die Lokalmatadoren Timo Beck und Alexander Schill dürfen bei den Classics nicht fehlen. Schill der auf sein Paradepferd Chass verzichten muss (länger verletzt) wird mit Cantutto mit dem er die Ichenheim Classics gewann antreten. Der Niederländer Jeroen Dubbeldam der nach Hans Günter Winkler der zweite Springreiter mit einer Einzelgoldmedaille auf De Sjem bei den olympischen Spielen gewann, wird in Offenburg wie auch Pius Schwitzer, 2017 schweizer Meister, an den Start gehen. Aus Baden Württemberg kommen Markus Kölz und Armin Schäfer. Und aus dem Kader werden Hans Dieter Dreher, Felix Haßmann, der auf Cayenne 2019 die deutsche Meisterschaft holte und Michael Jung, der Vielseitigkeitsreiter, der auch schon etliche Erfolge feiern konnte ins Rennen eingreifen. Bereits am Donnerstag starten die Classics ab 8.30 Uhr mit der Youngster Tour. Weiter geht es am Freitag bis zur Platin Tour, ehe es am Wochenende in Offenburg in die Vollen geht. Toller Reitsport zum Anfassen.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.