Stegermatt Freizeitbad Offenburg
Das Bad platzt aus allen Nähten

2Bilder

"36 Grad und es wird noch heißer"... 

So klang es heute Morgen wieder aus dem Radio und auch der Wetterbericht ließ vermuten, dass heute der Schal getrost im Schrank bleiben konnte. Auch im Elsass hatte es sich herumgesprochen, dass heute die Sonne scheint und so machten sich 100te aus Nah und Fern am Wochenende auf ins Freizeitbad Stegermatt. 
Das ziemlich neue Bad hat mit 7 Becken eigentlich genug Raum für viele Menschen. Dennoch kam schon am Einlass an beiden Tagen ab 10 Uhr zu Warteschlangen, die alle Rekorde brachen. Sie reichten bis fast zum 100m entfernten Landratsamt und in aktuellen Google-Rezensionen liest man von Wartezeiten bis 2 Stunden. Ich selbst hatte da mit 1 Stunde fast schon Glück, bemerkte aber, dass die Kassiererin für eine Familie länger brauchte, als ich mir beide Schnürsenkel neu binde - einklusive einfädeln in alle Löcher! Warum dauert das so lange? Es ist ein Einlass mit 2 Fragen: 3h oder ganzen Tag, nimmt aber die Zeit einer Restaurant-Bestellung von 5 Gängen in Anspruch! 

Drinnen ging das Chaos leider weiter, bei der Essens-Ausgabe und bei allen Becken war rasch die Kapazitätsgrenze erreicht und man konnte sich des Eindrucks nicht erwehren, dass sie an manchen Stellen überschritten war. Seien es klagende Kassiererinnen, brüllende Securities oder Bademeister, die achselzuckend Rutschen und Sprungtürme schließen mussten, es schien alles dem Ansturm irgendwie nicht gewachsen. So gingen am Wochenende auch an beiden Tagen die Schlüssel aus und es gab mindestens einen EINLASSSTOPP, der die Schlangestehenden frustrierte. In 20 Minuten zählte ich 10 Zaunkletterer, die geschickt die Hürden überwanden, um sich 7,50€ zu sparen. Schade, ich hätte zugerne einen ganz entspannten Badetag genossen, leider muss ich dafür beim nächsten Mal ein besseres Plätzchen finden. 

Autor:

Dirk Pfeiffer aus Ausgabe Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.