Ortenau-Klinikum

Beiträge zum Thema Ortenau-Klinikum

Lokales
Das Verwaltungsgericht Freiburg hat die Klagen gegen die Kreistagsbeschlüsse zur Umsetzung der Agenda 2030 am Ortenau Klinikum abgewiesen.

Klage gegen Klinikreform abgewiesen
Keller: "Kläger gescheitert"

Offenburg (st). Das Verwaltungsgericht Freiburg hat nach der mündlichen Verhandlung vom vergangenen Freitag am Montag, 6. September, eine Klage gegen die Kreistagsentscheidung zur Klinikreform als unzulässig abgewiesen, teilt das Ortenau Klinikum in einer Presseerklärung mit. Dazu sagt Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller: „Die Kläger sind umfassend gescheitert. Die bekannten falschen Behauptungen und völlig unsachgemäße Argumente der Kläger haben vor Gericht keinen Bestand. Der...

  • Offenburg
  • 06.09.21
Lokales
Ansicht des Siegerentwurfs Ludes Architekten – Ingenieure GmbH für den Klinikneubau in Offenburg

Klinikneubau Offenburg
Erster Preisträger wird zum Generalplaner

Offenburg (st). Das Projekt für den Klinikneubau in Offenburg hat einen weiteren Meilenstein genommen und geht zügig voran. Der Ortenaukreis und das Ortenau Klinikum haben den Gewinner des im März abgeschlossenen Architektenwettbewerbs, das Büro Ludes Architekten – Ingenieure GmbH aus München, kürzlich als Generalplaner für den Klinikneubau in Offenburg verpflichten können und damit die Realisierung des Gewinnerentwurfs gesichert. Das Büro konnte auch im Vergabeverfahren überzeugen und erhielt...

  • Offenburg
  • 26.08.21
Marktplatz
Freuen sich über die erneute Auszeichnung der Stroke Unit durch die Fachgesellschaft: Stationsleiterin Amalia Schnaiter (v. l.), Chefarzt Privatdozent Dr. Vincent Ries und Oberärztin Dr. Theresa Ulrich.

Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl
Stroke Unit erneut zertifiziert

Offenburg (st). Das Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl erfüllt bei der Behandlung von Schlaganfallpatienten die hohen Standards der Deutschen Schlaganfallgesellschaft. Die auf die Behandlung von Schlaganfallpatienten spezialisierte Stroke Unit des Ortenau Klinikums in Offenburg, Betriebsstelle Ebertplatz, konnte kürzlich erneut die Zertifizierung durch die Fachgesellschaft erlangen. Seit der ersten Zertifizierung 2012 wurde sie nun zum vierten Mal als Regionale Schlaganfalleinheit ausgezeichnet....

  • Offenburg
  • 25.08.21
Lokales

Ortenau Klinikum: Rechtsformwechsel
Kreistag stimmt mehrheitlich zu

Ortenau (st). Die Weichen für einen Rechtsformwechsel des Ortenau Klinikum von einem Eigenbetrieb zu einer Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) sind gestellt. Der Kreistag des Ortenaukreises beauftragte die Verwaltung in seiner Sitzung am Dienstag, 20. Juli, mit mehrheitlicher Entscheidung, die für die neue Rechtsform notwendigen Strukturen zu erarbeiten. Gleichzeitig beauftragte das Gremium die Verwaltung, die in einem interfraktionellen Antrag der CDU- und SPD-Fraktion entwickelte „Zweite...

  • Offenburg
  • 21.07.21
Lokales

Neuorganisation der Notfallmedizin
Grünes Licht für Departement

Ortenau (st). Um weiterhin eine sichere und gute Notfallversorgung im Ortenaukreis zu gewährleisten, hat der Kreistag des Ortenaukreises am Dienstag, 20. Juli, mit großer Mehrheit grünes Licht für eine Neuorganisation der notärztlichen Versorgung gegeben. Ab 1. Januar 2022 soll die Besetzung der Notarztdienste durch ein Department „Notfallmedizin“ am Ortenau Klinikum sowie durch genossenschaftlich organisierte Notärzte, sogenannte Honorarnotärzte, im Kreis sichergestellt werden. Wesentlicher...

  • Offenburg
  • 21.07.21
Lokales
Das Ortenau Klinikum ist am Donnerstag, 15. Juli, für einige Stunden telefonisch nicht erreichbar.

Wartungsarbeiten an Telefonanlage
Ortenau Klinikum nicht erreichbar

Offenburg (st). Das Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl ist am Donnerstag, 15. Juli, in der Zeit von 18  bis 0 Uhr telefonisch nur eingeschränkt erreichbar. In dieser Zeit müssen notwendige Wartungsarbeiten an der Telefonanlage vorgenommen werden. Betroffen sind die Betriebsstellen Offenburg Ebertplatz, Offenburg St. Josefsklinik und das Ortenau Klinikum in Kehl. Bei medizinischen Notfällen können die Notaufnahmen an den Betriebsstellen Offenburg Ebertplatz und Ortenau Klinikum in Kehl weiterhin...

  • Offenburg
  • 13.07.21
Lokales

Erneuerung Hightech-Operationssystem
Roboterassistierte Chirurgie

Offenburg (st). Das Ortenau Klinikum in Offenburg erhält ein neues, roboterassistiertes Chirurgie-System. Der Ausschuss für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises stimmte kürzlich einstimmig für die Anschaffung eines neuen "daVinci-Operationsroboters". Er wird das bisher genutzte Gerät ersetzen. Das Ortenau Klinikum ist bereits vor elf Jahren als erste Klinik in Südbaden in die innovative OP-Technik eingestiegen und nutzt diese seitdem erfolgreich im Bereich der Urologie. Mittlerweile ist...

  • Offenburg
  • 13.07.21
Marktplatz
Operieren künftig auch vermehrt mit Roboter-Unterstützung (v.l.n.r.): Chefarzt und Leiter des Adipositas-Zentrums Dr. Bernhard Hügel, Oberarzt Dr. Martin Laut und Oberarzt Dr. Ulrich Adam mit dem Operationsroboter in einem OP des Ortenau Klinikums in Offenburg, Betriebsstelle Ebertplatz.

Ortenau Klinikum
Adipositas-Chirurgie mit präziser Roboter-Unterstützung

Offenburg (st). Es hört sich noch ein wenig nach Science-Fiction an - dennoch ist auch in deutschen Kliniken die Roboter-Unterstützung bei Operationen bereits eingespielte Routine. Vor allem in der Urologie kommt sie schon lange zum Einsatz. Auch am Ortenau Klinikum in Offenburg wird der Einsatz eines Operationsroboters bei Prostata-Operationen seit Jahren erfolgreich praktiziert. Nachdem die Technik als Weiterführung minimalinvasiver Verfahren, der sogenannten Schlüsselloch-Chirurgie, auch in...

  • Offenburg
  • 28.06.21
Lokales

Förderung für Zentrum für Gesundheit
750.000 Euro für Teilzeitpflege

Gengenbach (st). Das vom Ortenaukreis und dem Ortenau Klinikum im Rahmen der „Agenda 2030 – Zukunftsweg Ortenau Klinikum“ betriebene Projekt „Zentrum für Gesundheit Gengenbach“ erhält eine Förderung aus dem Innovationsprogramm Pflege 2021 des Landes Baden-Württemberg. Mit 750.000 Euro fördert das Land den im Rahmen des Zentrums vorgesehenen Ausbau des teilstationären Pflegeangebots - solitäre Kurzzeitpflege - auf dem ehemaligen Klinikgelände in Gengenbach durch das Pflege- und Betreuungsheim...

  • Gengenbach
  • 23.06.21
Lokales
Betriebsstelle St. Josefsklinik

St. Josefsklinik
Intensivstation nimmt Betrieb wieder auf

Offenburg (st). Aufgrund der aktuell bundesweit und in der Ortenau stetig sinkenden Infektionszahlen geht auch die Anzahl der stationär betreuten Covid-19-Patienten am Ortenau Klinikum stark zurück. "Die Lage hat sich deutlich entspannt", so Dr. Peter Kraemer, Medizinischer Direktor am Ortenau Klinikum. Nur noch sehr wenige Covid-19-Patienten am Ortenau Klinikum müssten derzeit intensivmedizinisch behandelt werden, schreibt das Klinikum in einer Pressemitteilung. Auch die Zahl der stationären...

  • Offenburg
  • 15.06.21
Lokales
Siliva Peter-Borutta (l.) und Victoria Huber erzählen von ihrem Alltag im Ortenau Klinikum.

Alltag auf der Intensivstation
Die Zeit zum Luftholen fehlt einfach

Offenburg (gro). Die Arbeit mit Patienten habe sie gereizt, sagt Silvia Peter-Borutta, Bereichsleiterin Intensivstation am Ortenau Klinikum in Offenburg. "Es ist ein abwechslungsreicher Beruf. Sie begleiten Menschen in einer Ausnahmesituation, das hat was." Bei Victoria Huber, eine der Stationsleitungen der Chirurgischen Intensivstation am Ortenau Klinikum in Offenburg, war es der Kontakt mit einem Angehörigen, der ihr Interesse an der Krankenpflege geweckt hatte. Beide entschieden sich während...

  • Offenburg
  • 21.05.21
Lokales
Freuen sich über die Überraschung: Stationsleiterin Elisabeth Braun (Mitte) und ihre Kolleginnen Selina Leotta (l.) und Marie Ahleit (r.) von der Palliativstation am Ortenau Klinikum in Offenburg, Betriebsstelle St. Josefsklinik, nehmen einen der 99 Obstkörbe von Geschäftsführer Christian Keller (außen links) und dem Leitenden Pflegedirektor Rick Pieger (außen rechts) entgegen.

99 Obstkörbe von Ortenau Klinik
„Dankeschön“ zum Internationalen Tag der Pflege

Offenburg (st). Über eine besondere Überraschung zum Internationalen Tag der Pflege am Mittwoch können sich die Pflegekräfte des Ortenau Klinikums freuen. Insgesamt 99 Obstkörbe verteilten die Pflegedirektoren und Stationsleitungen an die Pflegekräfte aller Standorte des Klinikverbundes. Mit der Überraschungsaktion möchten die Geschäftsführung und die Klinikleitungen den Mitarbeitern ihre besondere Anerkennung für die geleistete Arbeit in der Pflege zum Ausdruck bringen. "Tagtägliche...

  • Offenburg
  • 12.05.21
Lokales
Die St. Josefsklinik des Ortenau Klinikums

An der St. Josefsklinik
Klinikum richtet Lungenzentrum Ortenau ein

Offenburg (st). Um Lungenerkrankungen und Erkrankungen der Atemwege noch besser versorgen zu können, wird das Ortenau Klinikum in Offenburg in den kommenden Wochen ein Lungenzentrum Ortenau einrichten. Geplant ist die Zusammenführung der beiden medizinischen Bereiche Pneumologie und Thoraxchirurgie an der Betriebsstelle St. Josefsklinik in Offenburg. Über das Konzept für das neue Lungenzentrum Ortenau hat Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller am vergangenen Donnerstag die Mitglieder...

  • Offenburg
  • 19.04.21
Marktplatz
Silvio Rahr (r.), Geschäftsführer von „Wir für Gesundheit“, übergibt symbolisch das Siegel des Qualitätsnetzwerks „Wir für Gesundheit“ an Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller.

Qualitätsnetzwerk "Wir für Gesundheit"
Ortenau Klinikum ist Partner

Offenburg (st). Die Krankenhäuser des Ortenau Klinikums sind neue Partnerkliniken des wachsenden, trägerübergreifenden Qualitätsnetzwerks „Wir für Gesundheit“. Das Netzwerk umfasst mehr als 330 ausgewählte Partnerkliniken sowie eine Vielzahl ambulanter Einrichtungen in ganz Deutschland, die überdurchschnittlich hohe Behandlungs- und Servicequalität erbringen. Patienten mit einer entsprechenden Krankenzusatzversicherung können ab dem 1. Mai verschiedene Wahlleistungsmöglichkeiten im Ortenau...

  • Offenburg
  • 08.04.21
Lokales
Das Ortenau Klinikum baut an den Betriebsstätten Lahr und Offenburg die Intensivkapazitäten aus.

Weitere Intensivkapazitäten werden aufgebaut
Ortenau Klinikum sorgt vor

Offenburg (st). Bundesweit steigt die Belegung von Intensivbetten mit Covid-19-Patienten. Auch das Ortenau Klinikum passt seine Intensivbettenkapazitäten aktuell weiter schrittweise an den zu erwartenden Bedarf an. "Uns ist bewusst, dass wir auch weiterhin dynamisch und flexibel auf das Infektionsgeschehens reagieren müssen. Das setzt organisatorische und personelle Planungs- sowie Umsetzungsarbeit voraus, ganz im Sinne unseres atmenden Konzeptes", sagt Dr. Peter Kraemer, Medizinischer Direktor...

  • Offenburg
  • 07.04.21
Lokales
Die Bereiche Unfallmedizin und Orthopädie am Ortenau-Klinikum Offenburg-Kehl (Foto) und Achern-Oberkirch werden künftig unter einem Dach zusammengefasst.
3 Bilder

Neues Departement am Ortenau Klinikum
Unfallmedizin und Orthopädie

Offenburg /Achern (st). Die Bereiche Unfallmedizin und Orthopädie an den Ortenau Kliniken Achern-Oberkirch und Offenburg-Kehl arbeiten seit dem 1. April als ein standortübergreifendes Department unter der Gesamtleitung von Chefarzt Dr. Eike Mrosek. Mit der Bündelung von Abteilungen will das Ortenau Klinikum die medizinische Qualität seiner Leistungen weiter stärken und die Synergien im Klinikverbund ausbauen. „Wir wollen das Ortenau Klinikum standortübergreifend stark aufstellen und als ein...

  • Offenburg
  • 07.04.21
Lokales

Krankenhausgebäudes in Gengenbach
Abrissarbeiten beginnen

Gengenbach (st). Bereits in den vergangenen Wochen war ein Abbruchunternehmen mit der Sicherung der Baustelle und der Entkernung des ehemaligen Gengenbacher Krankenhauses zugange. Anfang April beginnen nun die eigentlichen Abbrucharbeiten. Die Gebäudeteile werden nacheinander abgerissen. Der Abbruch wird voraussichtlich Ende August abgeschlossen sein. Das Alte Spital ist vom Abbruch nicht betroffen und wird in Kürze saniert. Nach der Abbruchmaßnahme wird auf dem Grundstück ein neues Pflegeheim...

  • Gengenbach
  • 01.04.21
Lokales
Freuen sich über die Zertifizierung: Oberarzt Dr. Sebastian Gerisch (l.) und PD Dr. Jörg Simon vor dem Ortenau Klinikum in Offenburg, Betriebsstelle Ebertplatz.

Experten für HIFU-Therapie
Prostatakarzinomzentrum baut Kompetenz aus

Offenburg (st). Das zertifizierte Prostatakarzinomzentrum am Ortenau Klinikum in Offenburg baut seine Kompetenz in der Behandlung des Prostatakrebs weiter aus. Nachdem das Zentrum unter der Leitung von Chefarzt PD Dr. Jörg Simon vor zwei Jahren das innovative HIFU-Verfahren (Hoch intensiver fokussierter Ultraschall) eingeführt hat, konnte kürzlich Oberarzt Dr. Sebastian Gerisch, Koordinator des Prostatakarzinomzentrums, nach rund zweijähriger Ausbildung die Zertifizierung als HIFU-Experte...

  • Offenburg
  • 31.03.21
Lokales
Die Maßnahmen gegen die Corona-Infektionen, die am Ortenau Klinikum Offenburg vor einer Woche festgestellt wurden, zeigen Erfolg.

Ortenau Klinikum Offenburg
Maßnahmen gegen Corona-Infektionen wirken

Offenburg (st). In der vergangenen Woche hat das Ortenau Klinikum in Offenburg fünf positive Nachweise von Corona-Infektionen bei Pateinten der unfallchirurgischen Station festgestellt und darüber berichtet. Die Klinik hat daraufhin in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt unverzüglich Maßnahmen ergriffen. Unter anderem wurden seitdem umfangreiche und wiederholte Reihentests bei Patienten der Station vorgenommen. „Mit Hilfe der umfangreichen Reihentests haben wir Anfang dieser Woche sieben...

  • Offenburg
  • 25.03.21
Lokales
Ein Blick auf den Haupteingang des neuen Ortenau Klinikums in Offenburg von Ludes Architekten
2 Bilder

Neubau für Ortenau Klinikum Offenburg
Die Preisträger stehen fest

Offenburg (st). Die Preisträger des Architektenwettbewerbs für den Neubau des Ortenau Klinikums in Offenburg stehen fest. Wettbewerbsgewinner ist das Planungsteam Ludes Architekten - Ingenieure GmbH und Fischer Landschaftsarchitekten aus München. Darüber hinaus wurde jeweils ein weiterer Wettbewerbsteilnehmer mit einem zweiten und einem dritten Preis ausgezeichnet. Für bemerkenswerte Teilleistungen erhielten zwei Arbeiten eine Anerkennung. Die Entscheidung fällte ein Preisgericht unter Vorsitz...

  • Offenburg
  • 25.03.21
Lokales
Auf der unfallchirugischen Station im Ortenau Klinikum wurden Corona-Infektionen bei f´ünf Patienten nachgewiesen.

Ortenau Klinikum Offenburg
Corona-Infektion bei fünf Patienten

Offenburg (st). Auf der unfallchirurgischen Station des Ortenau Klinikums in Offenburg sind seit Mittwoch fünf Patienten positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Um weitere Infektionen zu verhindern, hat das Ortenau Klinikum in enger Absprache mit dem Gesundheitsamt unverzüglich alle betroffenen Patienten sowie die als Kontaktpersonen ermittelten Patienten im Covid-Bereich der Klinik isoliert. Alle Mitarbeiter der Station wurden unverzüglich per Schnelltest getestet. Dabei gibt es derzeit...

  • Offenburg
  • 19.03.21
Lokales
Es fließen Mittel aus der Landes-Krankenhausförderung nach Offenburg.

43,6 Millionen für das Ortenau Klinikum
Land unterstützt Umbauten

Offenburg (st). Die beiden Offenburger Landtagsabgeordneten, Volker Schebesta, CDU, und Thomas Marwein, Grüne, geben bekannt, dass der Ministerrat des Landes Baden-Württemberg in seiner Sitzung am Dienstag, 2. März, im Jahreskrankenhausbauprogramm 2021 den Standort Offenburg des Ortenau Klinikums mit Interimsmaßnahmen berücksichtigt hat. 43,6 Millionen Euro stellt das Sozialministerium laut Marwein und Schebesta für notwendige Überbrückungsmaßnahmen bis zur Fertigstellung der Klinikneubauten...

  • Offenburg
  • 02.03.21
Polizei

Feueralarm im Ortenau Klinikum
Schwelbrand durch Bauarbeiten ausgelöst

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war am Donnerstagvormittag, 25. Februar, gegen 9.15 Uhr zu einem Brandalarm in das Offenburger Klinikum ausgerückt. Durch Trenn-Arbeiten auf einer Baustelle im Erdgeschoss war es zu einem lokal begrenzten Schwelbrand gekommen. Die Sensoren der automatischen Brandmeldeanlage entdeckten den Brandrauch jedoch bereits in der Entstehungsphase und lösten sofort Alarm aus. Die Feuerwehr rückte mit zwei Löschzügen aus und kontrollierte gemeinsam mit...

  • Offenburg
  • 26.02.21
Lokales
Ist die Zahl der Tests eine Ursache für nahezu gleichbleibenden Coronazahlen im Kreis?

Coronalage im Ortenaukreis
Fallzahlen pendeln sich auf hohem Niveau ein

Ortenau (gro). Seit Wochen unverändert sind die Covid-19-Fallzahlen in der Ortenau. Woche für Woche liegt die Sieben-Tage-Inzidenz zwischen 120 und 130. In den benachbarten Landkreisen zeigt sich ein anderes Bild: Dort nehmen die gemeldeten Coronainfektionen stetig ab. Am Montag, 1. Februar, meldete das Landesgesundheitsamt für den Kreis Emmendingen eine Sieben-Tage-Inzidenz von 25.2, im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald lag sie bei 69,4.  Die Frage, wieso die Zahlen in der Ortenau nicht sinken,...

  • Offenburg
  • 02.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.