Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Lokales
Peter Fischer (v. l.), Eugen Kamm und Otto Schmid vom "Team Wandern", Ortsvorsteher Klaus Sauer, Bürgermeister Manuel Tabor, Oskar Kiefer genießen den Ausblick auf Appenweier und sämtliche seiner Ortsteile.

Ausblick vom Höhenrundweg
Hier liegt Appenweier dem Wanderer zu Füßen

Appenweier (st). Fast auf dem höchsten Punkt des Nesselrieder Höhenrundweges lädt ab sofort eine Errungenschaft des „Teams Wandern“ zu einem aussichtsreichen Halt ein. Von einer Aussichtsplattform genießt man den Blick über sämtliche Ortsteile Appenweiers: von Urloffen und Zimmern über Appenweier nach Nesselried samt Kohlstatt und Illental. Auf der Plattform wurde eine beschriftete Bildtafel angebracht, um Ortsunkundigen die Orientierung zu erleichtern. Bei klarem Wetter reicht der Blick bis...

  • Appenweier
  • 22.05.20
Lokales
Eine Delegation aus Montlouis-sur-Loire ließ es sich nicht nehmen, sich unter das närrische Volk in Appenweier zu mischen.

Besuch aus Montlouis
Städtepartnerschaft wird 45 Jahre alt

Appenweier (st). 17 Gäste aus der Partnerstadt Montlouis-sur-Loire der Gemeinde Appenweier haben sich von der weiten Anreise nicht abschrecken lassen und waren am   Jubiläumswochenende, 25. und 26. Januar, beim Narrentreiben dabei. Bürgermeister Manuel Tabor hieß die französischen Gäste bei einem Sektempfang im Rathaus herzlich willkommen, danach sah man sich gemeinsam den Nachtumzug an. Am Sonntag wurden die Gäste selbst aktiv und nahmen unter dem Motto „Renaissance“ am großen...

  • Appenweier
  • 29.01.20
Lokales
Einmarsch der Offenburger Zünfte, Ranzengarde
  34 Bilder

Offenburger Narrentag
Ganz Bohneburg ist in Narrenhand

Offenburg (gro). Mit dem Einzug der Offenburger Zünfte startete die Stadt am Samstagmorgen, 16. Februar, in ein närrisches Wochenende. Punkt 11.11 Uhr begann die Ranzengarde der Althistorischen Narrenzunft nach einem Wortgefecht mit der Stadtspitze den Sturm aufs Rathaus. Den ersten Angriff konnten Oberbürgermeister Marco Steffens und die Bürgermeister Oliver Martini und Hans-Peter Kopp noch mit gefüllten Gießkannen abwehren. Schließlich zeigte sich das Rathaus ganz in Grün aus Vorfreude...

  • Offenburg
  • 16.02.19
  •  1
Lokales
Der FWO-Vorsitzende Stefan Konprecht ehrte die Gründungsmitglieder der Freien Wähler Offenburg: mit Antonia Spinner, Klaus Mayer, Herbert Schäfer, Roland Huber, Angi Morstadt, Werner Morstadt, Werner Münster und Fritz Bieser (von links).

25 Jahre Freie Wähler Offenburg
Ein Vierteljahrhundert kommunal am Start

Ortenau (st). Die Freien Wähler Offenburg gibt es seit 25 Jahren: Dieses Jubiläum hat die größte exklusiv kommunalpolitische Gruppierung der Stadt am Freitag, 7. Dezember, im Burgundersaal der Winzergenossenschaft Zell-Weierbach gefeiert. Fast 100 Personen sowie der neue Offenburger Oberbürgermeister Marco Steffens waren dabei, als sich der Vorsitzende Stefan Konprecht bei den Gründungsmitgliedern für ihr Wirken bedankte: Antonia Spinner, Klaus Mayer, Herbert Schäfer, Roland Huber, Angi und...

  • Offenburg
  • 10.12.18
Lokales
"Unsere Fasent in Bohneburg" lautet der Untertitel des Films, den die Althistorische Narrenzunft aus Anlass ihres Jubiläums produzieren ließ.

Althistorische Narrenzunft Offenburg zeigt ihre Fasent
Keine Chronik, sondern ein Film zum Jubiläum

Offenburg (gro). Der erste Trailer war bereits im Rahmen der Mitgliederversammlung am 11. November zu sehen: Der Film, den die Althistorische Narrenzunft aus Anlass ihres 175-jährigen Bestehens gedreht hat, kann sogar schon vorbestellt werden. "Der Film selbst ist fertig, wir arbeiten noch am Cover der DVD", verrät Martina Benz von der Zunft. Die Idee, statt einer klassischen Chronik einen Film zu machen, entstand recht früh im Rahmen der Vorbereitungen auf das Jubiläumsjahr 2019. "Im...

  • Offenburg
  • 16.11.18
Lokales
Althistorische Narrenzunft Offenburg beim Bändel-Herstellen
  11 Bilder

Närrisch fleißig
Althistorische bereitet schon Jubiläum vor

Das ist im wahrsten Sinne des Wortes eine närrische Bügel-, Ausschneid- und Nähaktion. Mitglieder der Althistorischen Narrenzunft stellen am heutigen Samstag in der Schule in Offenburg-Weier Bändel für die Straßendekoration im kommenden Jahr her. Bis zum Februar ist es zwar noch etwas hin. Aber bis dahin wartet auch viel Arbeit. Denn dann feiert der Althistorische Narrenzunft Offenburg e. V. 175-jähriges Jubiläum mit einem tollen Narrentreffen.

  • Offenburg
  • 05.05.18
Marktplatz
Das 3-D-Straßenbild von Lydia Hitzfeld beeindruckte die Besucher des Jubiläumfestes der Buchhandlung Roth in Offenburg.

Die Buchhandlung Roth feierte ihr 120-jähriges Bestehen
Viele Glückskekse und 3-D-Straßenkunst

Offenburg (st). „Lesen macht glücklich“ – unter diesem Motto hat die Buchhandlung Roth am Samstag, 15. Juli, mit einem Aktionstag ihr 120-jähriges Firmenjubiläum gefeiert. Bereits im Vorfeld hatten 1.000 Bücher, die in 53 beteiligten Offenburger Geschäften und Institutionen versteckt wurden, zahlreiche Bücherfinder glücklich gemacht. Auch über 15.000 Glückskekse wurden verteilt und boten die Möglichkeit auf den Gewinn eines Jubiläumspreises. 120 von ihnen wurden am Samstag unter anderem von...

  • Offenburg
  • 18.07.17
Marktplatz
Geschäftsführer Dr. Stefan Scheringer (links) begrüßt in Offenburg alte Wegbegleiter der Firma Meiko bei der Jubiläumsfeier mit Familientag.

Jubiläum des Offenburger Spülmaschinenherstellers
Ein Blick hinter die Kulissen bei Meiko

Offenburg (arts). Meiko, ein Weltmarktführer im Bereich der gewerblichen Spülmaschinen, feierte jetzt in Offenburg sein 90-jähriges Bestehen. 1927 ließen die Gründer Oskar Meier und Franz Konrad (Meiko) hier ihre ersten Ideen zu Sauberkeit und Hygiene sprudeln und konstruierten ihre erste Spülmaschine Modell Standard. Geschäftsführer Dr. Stefan Scheringer konnte nicht nur eine Reihe alter Wegbegleiter begrüßen, sondern im Rahmen des Meiko-Familientags auch mehrere tausend ehemalige und...

  • Offenburg
  • 05.07.17
Sport
  2 Bilder

Offenburger Segel-Club Gifiz e. V. feiert 50-jähriges Jubiläum
50 Jahre Segelspaß – 50 Jahre Offenburger Segel-Club Gifiz e. V.

Wer in den 30er Jahren auf derBundesstraße 3 von Offenburg in Richtung Süden fuhr dem Wegweiser "Landfahrerhalteplatz" folgte, kam zu einem kleinen Baggerloch. Der große Bedarf an Sand und Kies in der Zeit des wirtschaftlichen Aufbaus war es, der das einstige Baggerloch langsam zu einem See werden ließ.   Diese wachsende Wasserfläche am Randdes neu entstandenen Stadtteils Uffhofen ließ bei manchem Vorstellungen von einem Sport wachsen, der in dieser hiesigen Gegend keine Tradition hatte...

  • Offenburg
  • 30.06.17
Lokales
Die "Einkaufshelfer" im Offenburger E-Center warten an der Station auf ihren Einsatz.
  2 Bilder

Letzter Teil der Serie zum Jubliäumsjahr
Edeka Südwest: Wie sieht das Einkaufen von morgen aus?

Offenburg (djä). 90 Jahre Edeka Südwest – die zweitgrößte von sieben Edeka-Regionalgesellschaften in Deutschland ist in der Region fest verwurzelt. Das Jubiläum ist auch Anlass, nach vorne zu schauen. Der letzte Teil unserer dreiteiligen Zeitreise blickt deshalb in die Zukunft. Aus ursprünglich 17 Genossenschaftsmitgliedern im Jahr 1927 sind gegenwärtig 500 Mitglieder mit rund 1.000 Märkten geworden. Rund 300 Märkte betreibt die Regionalgesellschaft in Eigenregie. Nun muss heute dafür gesorgt...

  • Offenburg
  • 17.05.17
Lokales
Rund 38.000 Artikel auf zirka 4.600 Quadratmetern werden im E-Center Offenburg angeboten.
  2 Bilder

Edeka Südwest beschäftigt im Jubiläumsjahr über 44.000 Mitarbeiter
Einer der größten Arbeitgeber der Region

Offenburg (djä). 90 Jahre Edeka Südwest – die zweitgrößte von sieben Edeka-Regionalgesellschaften in Deutschland ist in der Region fest verwurzelt. Der zweite Teil unserer dreiteiligen Zeitreise führt in die Gegenwart des Unternehmens. Bei der Gründung 1927 konnte niemand ahnen, dass sich die kleine Genossenschaft 90 Jahre später zu einem Verbund von 500 Mitgliedern mit rund 1.300 Märkten im Geschäftsgebiet entwickeln sollte. Heute erstreckt sich das Absatzgebiet über die Bundesländer...

  • Offenburg
  • 09.05.17
Lokales
Um 1920: Im Laden gab es "Kolonialwaren" und Alltägliches.
  2 Bilder

Fest in der Region verwurzelt
Edeka-Südwest begann vor 90 Jahren mit 17 Tante-Emma-Läden

Offenburg (djä). Edekastraße 1 – hier ist Sitz der Edeka-Südwest, der zweitgrößten von sieben Edeka-Regionalgesellschaften in Deutschland. Das blau-gelbe Logo ist in rund 1.300 Märkten im Geschäftsgebiet präsent. 2017 feiert das genossenschaftlich organisierte Unternehmen sein 90-jähriges Bestehen. Mit dieser langen Firmengeschichte ist Edeka-Südwest in der Region fest verwurzelt. Wir beleuchten in einer dreiteiligen Zeitreise Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines Unternehmens, das aus...

  • Offenburg
  • 02.05.17
Lokales
Gemeinsam zerschnitten Bürgermeister Bernd Bruder (Mitte), Hannelore und Werner Tschiggfrei, Gründer und Geschäftsführer der Firma (l.), Geschäftsführer Sascha Tschiggfrei und Personalleiterin Annemone Fander (r.) das Band zur Einweihung der neuen Fertigungshalle.

Neue Dimensionen bei WTO in Ohlsbach

Ohlsbach. Im Rahmen der 30-Jahr-Feier am Samstag wurde mit einer symbolischen Banddurchschneidung die neue voll klimatisierte Fertigungshalle des Familienunternehmens WTO in Ohlsbach eingeweiht. Ein weiterer Meilenstein, der bei WTO, Pionier und Marktführer im Bereich der angetriebenen Präzisionswerkzeughalter für CNC-Drehzentren, Zeichen für das Wachstum setzt. Im Rahmen der Firmengründung 1983, entstand im Industriegebiet West in Offenburg ein neues Firmengebäude und bevor 1998...

  • Ohlsbach
  • 16.02.17
Lokales
Filial-Geschäftsführer Hinrich Grotmack (Dritter von links) überreichte die Gewinne und gratulierte.

Viele strahlende Gewinner bei Braun Möbel-Center Offenburg
Zahlreiche Aktionen im Jubiläums-Zeitraum

Offenburg. Am 28. Juli startete zur Feier des 50-jährigen Bestehens der Jubiläumszeitraum bei Braun Möbel-Center und schon jetzt haben viele Besucher bereits von den zahlreichen Vorteilen im Aktionszeitraum profitieren können. Mit einem großen Fest und zahlreichen Aktionen wie zum Beispiel Herstellerberatungen, Cocktailausschank, Kinderhüpfburg oder auch einer Sound-Lounge wurde auch in der Offenburger Filiale an den ersten Tagen schon kräftig gefeiert. Besonderes Highlight...

  • Ausgabe Offenburg
  • 15.02.17
Marktplatz
Ortsvorsteher Trudpert Hurst (von links), Kellermeister Siegfried Kiefer, Larissa Stäbler, Erna Huber (sitzend), Vorstandsvorsitzender Meinrad Hurst, Ursula Stäbler und Geschäftsführer Georg hatten mit Gästen viel zu feiern.

In 90 Jahren entstand eine Genossenschaft mit Anspruch
WG Rammersweier feiert ihr Jubiläum

Offenburg-Rammersweier. In einer Feierstunde mit geladenen Gästen beging die Winzergenossenschaft Rammersweier ihr 90-jähriges Bestehen. Mit dabei auch die beiden aus Rammersweier stammenden ehemaligen Ortenauer Weinprinzessinnen Ursula Stäbler, geborene Falk (1981/82) und ihre Tochter Larissa Stäbler (2011/2012), die auch als badische Weinprinzessin ein Jahr lang die Interessen der Winzer vertrat „Am 21. März 1926 haben 29 Personen auf Initiative des damaligen Bürgermeisters Emil...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.02.17
Lokales
Unterstützung, Schule, Arbeit und Wohnen: Die Lebenshilfe unterstützt Menschen mit Behinderung sowie deren Eltern.

Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch feiert 50-jähriges Bestehen

Offenburg/Oberkirch. Die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Eine Elterninitiative gründete am 16. Juni 1965 den Verein, um für ihre Kinder Entwicklungsmöglichkeiten, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und Normalität zu schaffen. Mit einem vielfältigen Programm lädt die Lebenshilfe zum Mitfeiern ein. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch 1965 mit der Hansjakob-Schule. 1967 richtete die Lebenshilfe eine...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.02.17
Lokales
Tommy Hertwig (l.) und Kon Chauvi-Frontman „Kush“ eröffneten 1997 das Festival in Urloffen – ein Bild aus dem Jahr 2000.
  2 Bilder

20 Jahre „Monsters of Cover“: Initiator Tommy Hertwig erinnert sich – Termin 2016: 15. Oktober
Anfänge des Headbangens in Urloffens Athletenhalle

Appenweier-Urloffen. Seit 20 Jahren rocken jährlich Metal-Bands beim Monsters-of-Cover-Festival in der Urloffener Athletenhalle. Auch in diesem Jahr hat der ASV wieder Topbands am Start. Am 15. Oktober bekommt das Publikum mit den Freiburgern Guerilla Radio und den beiden saarländischen Bands Metakilla und Srained Coverrock vom Feinsten geboten.  Gestartet wird um 20 Uhr mit der Band Guerilla Radio. 1992 schrieben Rage Against The Machine mit ihrem Debütalbum Geschichte – sowohl...

  • Appenweier
  • 09.02.17
Lokales
Bei einer Bierprobe in der Brauerei wurde das Festbier für den Oktober bestimmt.
  2 Bilder

Vorbereitungen auf Fest zur 950-Jahr-Feier Ichenheims
Bereits in Arbeit: Bier und Tabakstengel

Neuried-Ichenheim. Beim Ichenheimer Festwochenende am 1. und 2. Oktober zur 950-Jahr-Feier sollen auch Bierkenner auf ihre Kosten kommen. Bei einer Verkostung in der Familienbrauerei Bauhöfer in Renchen-Ulm wurde diese Woche das Festbier ausgewählt, das im Oktober in den Themenhöfen ausgeschenkt werden wird. Exakt vier Monate vor dem Festwochenende war am 1. Juni eine Abordnung des Fördervereins „950 Jahre Ichenheim“ mit dem Vorsitzenden und Ortsvorsteher Ralf Wollenbär an der Spitze...

  • Neuried
  • 08.02.17
Marktplatz
Das Wohnkaufhaus unter den Braun Möbel-Centern in Offenburg.

Bis zum 31. August wird das Jubiläum in Offenburg gefeiert
Erfolgsstory: 50 Jahre Braun Möbel-Center

Offenburg. 50 Jahre Braun Möbel-Center, 50 Prozent Stammkundenanteil: Vieles worauf der geschäftsführende Gesellschafter der Braun Möbel-Center-Gruppe, Matthias Bader, und Einkaufs- und Marketingleiter Karl-Heinz Zirbs stolz sein können. Der Grundstein für diesen bemerkenswerten und nun ein halbes Jahrhundert andauernden Erfolg legte Firmengründer Karl Bader Jahr 1966 mit dem Stammhaus in Jettenburg. Heute, im Jahr des 50-jährigen Bestehens, gehören zehn moderne Einrichtungs- und...

  • Ausgabe Offenburg
  • 08.02.17
Lokales
Ortsvorsteher Trudpert Hurst (von links), Kellermeister Siegfried Kiefer, Larissa Stäbler, Erna Huber (sitzend), Vorstandsvorsitzender Meinrad Hurst, Ursula Stäbler und Geschäftsführer Georg hatten mit Gästen viel zu feiern.

In 90 Jahren entstand eine Genossenschaft mit Anspruch
WG Rammersweier feiert ihr Jubiläum

Offenburg-Rammersweier. In einer Feierstunde mit geladenen Gästen beging die Winzergenossenschaft Rammersweier ihr 90-jähriges Bestehen. Mit dabei auch die beiden aus Rammersweier stammenden ehemaligen Ortenauer Weinprinzessinnen Ursula Stäbler, geborene Falk (1981/82) und ihre Tochter Larissa Stäbler (2011/2012), die auch als badische Weinprinzessin ein Jahr lang die Interessen der Winzer vertrat „Am 21. März 1926 haben 29 Personen auf Initiative des damaligen Bürgermeisters Emil...

  • Ausgabe Offenburg
  • 08.02.17
Lokales
Das Mutterhaus der Franziskanerinnen in Gengenbach auf dem Weiherfeld.
  2 Bilder

150 Jahre Franziskanerinnen in Gengenbach
Traum des Pfarrers Berger wirkt bis heute im Kloster

Gengenbach. Der Wind der Geschichte weht mal schwächer oder stärker in der Ortenau. In unserer Serie „Hier wurde Geschichte geschrieben“ beschäftigen wir uns mit Ereignissen, die sich in das Gedächtnis der Menschen eingegraben haben. Sie können weit in der Vergangenheit liegen oder erst ein paar Jahre zurück. Sichtbare Spuren haben die Franziskanerinnen in Gengenbach hinterlassen. Entstanden ist es durch eine Vision des Pfarrers Wilhelm Berger. 1834 in Achern geboren, erkannte er später...

  • Gengenbach
  • 08.02.17
Lokales
Jedes Jahr legen die Schlüsselbusse 550000 Kilometer zurück und steuern täglich 150 Haltestellen an.

SWEG-Aktion für Fahrgäste nach 20 Jahren Schlüsselbus
Süße Überraschung als Dankeschön

Offenburg. Vor 20 Jahren führte die Stadt Offenburg mit den Verkehrsunternehmen SWEG und Südwestbus das Schlüsselbus-Konzept ein. Aus diesem Anlass dankt die SWEG den Fahrgästen mit einer süßen Überraschung: Sie erhalten eine Tafel Schokolade mit der Aufschrift „Danke für 20 Jahre Treue im Schlüsselbusverkehr“. Verteilt wurden die Leckereien in den Bussen der SWEG am 23. und 24. Dezember. Der Schlüsselbus leistet in Offenburg einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz. Die Busse...

  • Ausgabe Offenburg
  • 08.02.17
Lokales
Blicken gemeinsam auf 30 Jahre Frauenhaus Ortenau: Die Vorstandsfrauen im Verein „Frauen helfen Frauen“, Kreis-Sozialdezernent Georg Benz und OB Edith Schreiner.
  2 Bilder

„Frauen helfen Frauen“ feiert 30 Jahre Frauenhaus Ortenau

Offenburg. „Gewalt gegen Frauen ist auch in der Ortenau, hier bei uns in Offenburg, ein allgemeines gesellschaftliches Problem“, unterstrich Oberbürgermeisterin Edith Schreiner gestern bei einem Festabend anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Frauenhauses Ortenau im KiK (Kultur in der Kaserne) die Tatsache, dass rund ein Viertel aller Frauen, schon einmal körperliche oder sexuelle Gewalt erfahren haben. Dabei finde dies meist hinter verschlossenen Türen statt und ziehe sich quer...

  • Ausgabe Offenburg
  • 07.02.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.