Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG
Warnung vor betrügerischen Anrufen

Auf ihrer Homepage hat die Volksbank Mittlerer Schwarzwald beim Einstieg ins Online-Banking und auf einer extra Seite auch noch Hinweise dazu.
  • Auf ihrer Homepage hat die Volksbank Mittlerer Schwarzwald beim Einstieg ins Online-Banking und auf einer extra Seite auch noch Hinweise dazu.
  • Foto: Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Ortenau (st). Von einer bundesweiten Betrugsmasche ist derzeit auch die Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG betroffen. Hierbei ist das Vorgehen der Betrüger so, dass Kunden der Volksbank von Betrügern angerufen werden, welche sich namentlich als Mitarbeiter der Volksbank ausgeben. Teilweise wird dabei sogar die Telefonnummer der Volksbank am Telefon des Kunden angezeigt, so die Bank in einer Pressemitteilung. In einem Fall gab der Anrufer an, Mitarbeiter aus dem "Sicherheitsteam" der Volksbank zu sein und teilte dem Kunden dann mit, dass sein Konto gesperrt sei. Daraufhin erfragte er Daten, die er brauche, um diese Sperrung wieder aufheben. Ziel des Betrügers war, an persönliche Daten zu kommen, um damit betrügerische Überweisungen zu tätigen. Weitere Fälle liefen ähnlich ab.

Vor diesem Hintergrund weist die Volksbank Mittlerer Schwarzwald eG nochmals dringend darauf hin, dass Mitarbeiter der Bank niemals telefonisch nach persönlichen Daten, Passwörtern, Zugangsdaten für das Online-Banking (PIN und TAN) fragen. Auf diese Art angerufene Kunden werden deshalb gebeten, solche Telefonate unmittelbar zu beenden. Sollten Kunden jedoch erst nach dem Gespräch vermuten, dass da irgendwas nicht stimmt und gegebenenfalls im Gespräch aber Daten preisgegeben haben, so soll der Kunde sich danach umgehend unter Telefon 07833/530 oder per Mail an info@voba-msw.de melden. Nur dann kann ein möglicher Betrugsschaden noch abgewendet werden.

Auch Kunden, die ein Gespräch abbrechen, weil sie merken, dass etwas nicht stimmt, werden gebeten sich zu melden. Sie können damit beitragen, Schaden von anderen abzuwenden.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen