Eine Frage, Frau Spannagel
Freiwillige Helfer für Impfzentren gesucht

Heike Spannagel

Das Zentrale Impfzentrum (ZIZ) in Offenburg ist einsatzbereit. Ab dem 15. Januar wird es zudem jeweils ein Kreisimpfzentrum in Offenburg auf dem Messegelände und in Lahr in der Rheintalhalle geben. Zur Mitarbeit und Unterstützung in diesen Impfzentren werden freiwillige Helfer gesucht. Welche Voraussetzungen diese mitbringen müssen und wo man sich melden kann, erläutert Heike Spannagel, Pressesprecherin des Regierungspräsidiums Freiburg, im Gespräch mit Daniela Santo.

Freiwillige für Impfzentren

Welche helfenden Hände werden für die Impfzentren gesucht?
Einerseits wird medizinisches Fachpersonal benötigt wie Pflegekräfte, Medizinisch-Technische Assistenten, Apotheker und Pharmazeutisch-Technische Assistenten, Rettungssanitäter, Notfallsanitäter, Medizinstudierende ab dem siebten Semester oder im praktischen Jahr. Auf der anderen Seite werden Freiwillige für Verwaltungsaufgaben, zur Begleitung zum Impfbereich, zur Unterstützung der Abläufe an der Anmeldung und bei der Dokumentation gesucht.

Welche Nachweise müssen die freiwilligen Helfer denn mitbringen?
Bei der Meldung müssen die Freiwilligen zunächst nur die Kontaktdaten angegeben sowie Angaben zur Ausbildung, zum gewünschten Einsatzort und der zeitlichen Verfügbarkeit gemacht werden. Wir leiten die Bewerbungen an die Betreiber der Impfzentren weiter, die dann die Auswahl treffen beziehungsweise mit den Freiwilligen in Kontakt treten.

Werden die Helfer in irgendeiner Form vergütet?
Ja, die Freiwilligen erhalten für ihren Einsatz eine Bezahlung. Diese liegt bei rund 27 Euro pro Stunde brutto.

Wieviele Helfer insgesamt werden pro Kreisimpfzentrum gesucht? Braucht es auch Helfer für das ZIZ?
Gesucht werden Helfer für alle Kreisimpfzentren sowie für die Zentralen Impfzentren in Offenburg und Freiburg.

Wo kann man sich melden?
Die Meldung läuft elektronisch. Interessierte können sich per E-Mail beim Regierungspräsidium Freiburg melden unter ImpfhilfeBW@rpf.bwl.de. Mitzuschicken ist dabei eine ausgefüllte Einwilligungserklärung, die unter „Aktuelles“ auf der Internetseite des Regierungspräsidiums eingestellt ist: www.rp-freiburg.de.

Anmerkung der Redaktion:
Auch der Ortenaukreis sucht Mitarbeitende für die beiden Kreisimpfzentren. Interessierte können sich unter www.ortenaukreis.de/kreisimpfzentren melden.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen