Offenburg

Beiträge zum Thema Offenburg

Lokales

Zuschüsse zur Städtebauförderung
Durbach, Oberharmersbach, Offenburg, Ortenberg, Schutterwald und Zell a. H. profitieren

Ortenau (st). Neben den wirtschaftlichen Hilfen zur Corona-Krise erteilt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg auch Bewilligungen in regulären Förderprogrammen, schreibt Volker Schebesta in seiner Eigenschaft als Mitglied des Landtags in einer Pressemitteilung. So fließen aus dem Städtebauförderprogramm 2020 Finanzhilfen in Höhe von 3,9 Millionen Euro in den Landtagswahlkreis Offenburg. „Ich freue mich, dass über das Programm für die Schaffung von Wohnraum,...

  • Ortenau
  • 01.04.20
Lokales
Symbolbild

Quote im Ortenaukreis unverändert bei 3,2 Prozent
7.968 Frauen und Männer in der Ortenau ohne Arbeit

Ortenau (st). Wir alle erleben derzeit eine Entwicklung, die uns vor große Herausforderungen stellt. Die aktuelle Situation rund um die Corona-Krise verändert den Alltag jedes Einzelnen, heißt es in einer Presseinformation der Agentur für Arbeit Offenburg: "Welche Folgen das auf unseren Arbeitsmarkt im Ortenaukreis hat, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Am 12. März wurden die Daten für den Berichtsmonat März erhoben – vier Tage bevor die Ausbreitung des Corona-Virus und die...

  • Ortenau
  • 31.03.20
Polizei

Feld stand in Flammen
Flächenbrand in Achern

Achern (st). Ein Flächenbrand hat am Donnerstagmittag, 26. März, einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz in Achern ausgelöst. Nach bisherigen Erkenntnissen ist gegen 12.30 Uhr ein Feld hinter einer Edelstahl-Firma in Brand geraten. Die Glutnester der zunächst betroffenen, etwa 50 Quadratmeter großen Fläche weiteten sich aus, sodass es in kurzer Zeit zu zwei weiteren Brandstellen kam. Nach knapp zwei Stunden konnten die ausgerückten Kräfte der Feuerwehren Achern, Offenburg und Kehl, mit einer...

  • Achern
  • 26.03.20
Lokales

Gerichtsverhandlungen nur in eiligen Zivilsachen
Dienstbetrieb eingeschränkt

Ortenau (st). Der Dienstbetrieb beim Landgericht Offenburg und bei den Amtsgerichten im Bezirk des Landgerichts -Offenburg, Lahr, Kehl, Gengenbach, Oberkirch, Wolfach - ist zunächst bis einschließlich 19. April 2020 deutlich reduziert. Das bedeutet, dass gegenwärtig öffentliche Gerichtsverhandlungen nur in eiligen Zivilsachen sowie in Haft- und Unterbringungssachen stattfinden. Die Öffnungszeiten von Amts- und Landgericht Offenburg wurden auf 9 bis 12: Uhr täglich beschränkt. Außerhalb dieser...

  • Offenburg
  • 26.03.20
Lokales

Machbarkeitsstudie liegt vor
Paralleler Ausbau von Autobahn und Rheintalbahn

Ortenau (st). Das Regierungspräsidium Freiburg hat dem CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Weiß per Mail mitgeteilt, dass die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zum A5-Ausbau vorliegen. Weiß freut sich über die Fertigstellung der Studie: „Wieder rückt der sechsspurige Ausbau der A5 ein Stück näher. Die Machbarkeitsstudie des Regierungspräsidiums liefert endlich belastbare Daten für den parallelen Ausbau von Autobahn und Rheintalbahn. Mir war und ist wichtig, dass beide Großprojekte gemeinsam...

  • Ortenau
  • 25.03.20
Polizei

Coronavirus: Keine Party statt Schule
Polizei greift bei größeren Gruppen durch

Ortenau (st). Die unter anderem durch Schulschließungen gewonnene freie Zeit ist ausdrücklich nicht dafür vorgesehen, sich in anderer Weise in größeren Gruppen zusammenzufinden, teilt die Polizei mit. Derartige Zusammenkünfte werden in Zukunft strikte Kontrollen nach sich ziehen und Verstöße gegen die geltende Rechtslage zur Eindämmung des Coronavirus konsequent verfolgt. So wurden den Beamten der örtlichen Polizeireviere in den vergangenen zwei Tagen wiederholt und an unterschiedlichen...

  • Offenburg
  • 19.03.20
Lokales
Seit Montag gilt an allen Standorten des Ortenau Klinikums - auch dem Pflege- und Betreungsheim Fußheim - ein Besuchsverbot.
2 Bilder

Ortenau Klinikum bereitet sich auf Corona vor
Zahl der Intensivbetten wird erhöht

Ortenau (gro). Das Ortenau Klinikum bereitet sich auf einen starken Anstieg von an dem Coronavirus erkrankten Patienten vor. "Wir rechnen mit höheren Zahlen", so Klinikgeschäftsführer Christian Keller am Montag. "Wie bereits bekanntgegeben werden alle aufschiebbaren Operationen verschoben." Damit sollen zusätzliche Kapazitäten geschaffen werden. Besuchsverbot an allen Häusern Es wurden Notfallpläne für die Mitarbeiter gemacht: Es gilt eine Urlaubssperre bis Mai, sämtliche Mitarbeiter...

  • Ortenau
  • 16.03.20
  •  1
Lokales

Kontaktpersonen werden weiter ermittelt
Zahl der bestätigten Fälle steigt auf 43

Ortenau (st). Das Landesgesundheitsamt hat heute die neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis betätigt. Damit stieg die Zahl der bestätigten Corona-Infizierten übers Wochenende von 25 auf 43. Bestätigte Fälle gibt es inzwischen in Kehl (11)Friesenheim (4)Kippenheim (4)Oberkirch (4) Rheinau (4)Willstätt (4)Appenweier (3)Ettenheim (3)Durbach (2)Bad Peterstal-Griesbach (1)Gengenbach (1)Offenburg (1)Sasbach (1) Die Neu-Infizierten befinden sich in häuslicher Quarantäne. Das Gesundheitsamt kann...

  • Ortenau
  • 16.03.20
Lokales
Die Bahn hat die Planungen für den Tunnel Offenburg abgeschlossen und wird ab dem 5. Mai mit einer frühen Öffentlichkeitsbeteiligung starten.

Planungen zum Tunnel Offenburg
Drei Informationsveranstaltungen der Bahn im Mai

Offenburg (st). Die Planungen der Deutschen Bahn zum Tunnel Offenburg sind weiter fortgeschritten. Der Tunnel ist mit seinen rund elf Kilometern Länge das größte Bauwerk der Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe-Basel. Wenn der Tunnel erst einmal in Betrieb ist, wird er primär von Güterzügen genutzt. Dadurch werden die Anwohner im Raum Offenburg deutlich weniger vom Schienenverkehr hören. Damit sich die Öffentlichkeit über den neuesten Stand der Planungen zum Tunnel Offenburg informieren...

  • Offenburg
  • 12.03.20
Sport
6 Bilder

Erstes Turnier des TCO e.V. in Offenburg ein großer Erfolg
Hammers of Ortenau - Große Schlacht auf Sigmars Spuren

Zum ersten Mal war die Tabletop Community Ortenau e.V. Gastgeber eines "Age of Sigmar" Turniers. 14 Gäste aus ganz Deutschland und Polen traten am 29.02.2020 im Stadtteil- und Familienzentrum am Mühlbach gegeneinander an. Für das Orgateam um die Vereinsvorstände Michael Sachner und Pascal Zimmermann gab es viel Lob und einige sehr gute Anregungen. Der Verein stellte 7 neue Platten vor, die von den Mitgliedern in liebevoller Arbeit gestaltet werden konnten. Es gab viele spannende Partien und...

  • Ortenau
  • 04.03.20
Lokales
Symbolbild Beratungsgespräch

Arbeitsmarkt im Februar 2020
8.132 Menschen in der Ortenau ohne Job

Ortenau (st). Im Februar waren 8.132 Frauen und Männer bei der Arbeitsagentur und der Kommunalen Arbeitsförderung arbeitslos gemeldet, das sind 148 Menschen weniger als im Januar. Die Arbeitslosenquote ging um 0,1 Prozentpunkte zurück und liegt aktuell für beide Rechtskreise bei 3,2 Prozent, sie ist damit genau so hoch wie im Vorjahresmonat, heißt es in einer Presseinformation der Agentur für Arbeit. Die Regionaldirektion in Stuttgart gab für Baden-Württemberg eine Arbeitslosenquote von 3,5...

  • Ortenau
  • 28.02.20
Lokales
Die jüngsten Großveranstaltungen der Narren, wie hier in Kehl, verliefen ohne größere Zwischenfälle.

Zwischenbilanz der Polizei zur Fastnacht
Streitsuchende Jugendliche sind im Süden ein Problem

Ortenau (rek). "Auch an den Fastnachtstagen setzen wir uns für die Sicherheit unserer Bürger ein, damit sie fröhlich und stimmungsvoll das Narrentreiben auf den Straßen genießen können", hatte Polizeipräsident Reinhard Renter vor der fünften Jahreszeit angekündigt. Wenn jetzt die heiße Phase ab dem Schmutzigen Donnerstag ansteht, fällt ein erstes Fazit der Polizei zwiespältig aus. Während in der südlichen Ortenau bei den großen Veranstaltungen die Polizeikräfte "ordentlich ins Schwitzen kamen",...

  • Ortenau
  • 18.02.20
Marktplatz
Scheckübergabe an die Tafel Offenburg bei Servolift

Tombola der Servo-Lift GmbH
4.000 Euro für die Offenburger Tafel

Offenburg-Zunsweier (st). Im Rahmen der Feier zum Jahresabschluss wurde eine Tombola mit wertvollen Preise unter den Mitarbeitern der Servolift GmbH in Offenburg-Zunsweier verlost. Der Erlös aus dieser Verlosung wurde durch die Geschäftsleitung verdoppelt und aufgerundet, so dass eine Summe von 4.000 Euro für einen gemeinnützigen Zweck erzielt werden konnten. In diesem Jahr darf sich die gemeinnützige Hilfsorganisation "Tafel Offenburg e. V." über die Spende des Unternehmens freuen.

  • Offenburg
  • 11.02.20
Lokales

Studie soll Machbarkeit ausloten
Radschnellwegverbindung nach Norden

Ortenau (st). Auf Initiative der Stadt Achern haben die Oberbürgermeister aus Achern, Bühl und Offenburg sowie die Bürgermeister aus Appenweier, Ottersweier, Renchen, Rheinau, Sasbach sowie über dem Rhein der Maire aus Gambsheim die Durchführung einer Machbarkeitsstudie für eine Radschnellwegverbindung von Offenburg über Appenweier und Achern bis nach Bühl wie auch von Achern nach Rheinau und Gambsheim angeregt. In ihrem gemeinsamen Schreiben an den Regionalverband begründen die Rathauschefs...

  • Ortenau
  • 07.02.20
Lokales

Gesundheitsamt warnt vor Masernausbruch
Mögliche Ansteckung in der Notaufnahme

Ortenau (st). Im Raum Straßburg berichten die dortigen Gesundheitsbehörden über einen seit November 2019 laufenden Masernausbruch mit mehr als 30 Erkrankten. „Mögliche Kontakte bestehen auch nach Kehl“, informiert Evelyn Bressau, Amtsleiterin des Gesundheitsamtes des Ortenaukreises. „In diesem Zusammenhang stehen möglicherweise zwei bestätigte Masernerkrankungen, die uns am Donnerstagnachmittag gemeldet wurden“, so Bressau. Demnach haben die erkrankten Personen in der Zeit, in der sie bereits...

  • Ortenau
  • 24.01.20
Marktplatz
Das "WeberHaus"-Beratungsteam mit Thomas Mannßhardt, Alexander Fuchs, Jürgen Meier und Daniel Kepes (v. l.) ist nach Hohberg gezogen.

"WeberHaus"-Beratungsteam im Gesundheitszentrum in Hohberg
Umzug nach Schließung der Fertighaus-Ausstellung

Rheinau-Linx/Offenburg (st). Über 35 Jahre hatte "WeberHaus" ein Ausstellungshaus inklusive Büro in der Fertighaus-Ausstellung auf dem Messeplatz in Offenburg. Zum Jahresende hat die Ausstellung ihre Tore geschlossen. Deshalb ist das Beratungsteam vor wenigen Wochen an einen neuen Standort gezogen. Zu finden sind die aktuellen Räumlichkeiten im Gesundheitszentrum Hohberg. Die genaue Adresse lautet Franckensteinstraße 30 in 77749 Hohberg-Hofweier. Auch die Telefonnummer hat sich geändert. Die...

  • Hohberg
  • 21.01.20
Lokales
Die verschiedenen Planungsvarianten des Autobahnzubringers Süd bei Offenburg wurden bei einer Auftaktveranstaltung am 9. Juli 2019 in der Offenburger Reithalle von den Bürger aus den bBetroffenen Kommunen diskutiert. Auf die Fragen und Anregungen gibt das Regierungspräsidium Freiburg nun erste Antworten im Internet.

Fragen der Bürger ausgewertet
Erste Antworten zum neuen Südzubringer

Freiburg/Ortenau (st). Als erstes Ergebnis aus der Dialogveranstaltung im Juli 2019 in Offenburg zum Bau des Autobahnzubringer Offenburg-Süd hat das Regierungspräsidium Freiburg (RP) Antworten auf Fragen, Hinweise und Anregungen aus der Bevölkerung zum geplanten Ausbau des Autobahnzubringers Offenburg-Süd im Internet unter www.rp-freiburg.de, Rubrik „Aktuelles“ veröffentlicht. So wird unter anderem auf das Schutzgut Mensch im Zusammenhang mit der Belastung von Lärm und Feinstaub im Fall des...

  • Ortenau
  • 17.01.20
Lokales
Früher als erhofft konnten das Urmodell für das Hocheffizienzfahrzeug Schluckspecht übergeben und der Kooperationsvertrag zur Bildungspartnerschaft geschlossen werden.

Hochschule Offenburg ist Bildungspartner der Malerfachschule
Kooperation bei Lackiertechnik, Werkstoffen und Werbetechnik

Lahr (st). Die Hochschule Offenburg ist jetzt offizieller Bildungspartner der Badischen Malerfachschule in Lahr. Einen entsprechenden Kooperationsvertrag haben Schulleiter Hans Peter Misiewicz von der Badischen Malerfachschule Lahr und Prorektor Prof. Thomas Breyer-Mayländer von der Hochschule Offenburg am Dienstag geschlossen. Als außerschulischer Partner wird die Hochschule der Malerfachschule für Fragen im Bereich neue Werkstoffe wie etwa Carbonmaterialien und in Einsatzfeldern wie...

  • Lahr
  • 17.01.20
Lokales
Kerstin Niermann von Pflegestützpunkt in Offenburg ist oft die erste Anlaufstelle für Menschen, die dringend Rat in Sachen Pflege brauchen.

Pflegestützpunkt Offenburg wird stark nachgefragt
Hilfe für Menschen in Notsituationen

Ortenau (kec). Die Bevölkerung wird immer älter, der demografische Wandel macht sich auch in der Ortenau bemerkbar. Um den Bedürfnissen der älter werdenden Bevölkerung gerecht zu werden, wurde vor neun Jahren der Pflegestützpunkt Ortenaukreis als Beratungsstelle für pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige eingerichtet. Bereits 2012 nutzten 2.487 Hilfebedürftige das neue Angebot, 2018 waren es bereits 5.099 und auch 2019 stiegen die Beratungskontakte weiter an, sodass das Landratsamt,...

  • Ortenau
  • 14.01.20
Lokales

„Kein Abschluss ohne Anschluss“
Der Infoabend der HLS Offenburg bietet Zukunftschancen

Das Jahr hat gerade erst begonnen, da geht es in der Zähringerstraße 41 bereits wieder rund. Die HLS Offenburg lädt zum Informationsabend am 04.02.2020 ein. Ab 17:30 Uhr werden die Türen für Interessenten offen stehen, die sich über das vielfältige Bildungsangebot informieren wollen. Getreu dem Motto des Beruflichen Schulwesens „Kein Abschluss ohne Anschluss“ bietet die Haus- und Landwirtschaftliche Schule dem Hauptschulabsolventen ebenso eine Chance wie der Realschülerin oder dem 10....

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.01.20
Marktplatz
Katja und Marianne Mack, Michael Nitze und Mauritia Mack (v. l.) bei der Scheckübergabe

Spende vom Kronen-Brauhus
Unterstützung hat Tradition

Offenburg (st). Michael Nitze, geschäftsführender Gesellschafter des Kronen-Brauhauses Offenburg, spendete jeweils 500 Euro an Marianne Macks Verein "St. Isabel e. V. – Hilfe für Kinder und Familien" und an den Verein "Einfach helfen e. V." mit der Vorsitzenden Mauritia Mack. Auch das Deutsche Kinderhilfswerk mit Miriam Mack als Botschafterin sowie die Europa-Park Talent Foundation e. V. mit der Vorsitzenden Katja Mack freuten sich über die großzügige Spende. Die Partnerschaft zwischen dem...

  • Rust
  • 07.01.20
Lokales
Ein Teil der Gengenbacher Bürgermeisterkette stammt aus dem Jahr 1618. Hier trägt sie Bürgermeister Thorsten Erny beim Neujahrsempfang 2019.
2 Bilder

Amtsketten sind ein Symbol
Zeichen von Würde und Verpflichtung

Offenburg(tf). Zu ganz besonderen Anlässen, wie beispielsweise den traditionellen Neujahrsempfängen, werden sie wieder aus dem Safe geholt und den Bürgermeistern umgelegt: die Amtsketten. Diese schweren Ketten sollen die Würde und die Verpflichtung des Amtes verdeutlichen. Bereits 1857 wurde in Baden verfügt, dass die Bürgermeister der Gemeinden des Großherzogtums bei dienstlichen Anlässen eine Medaille aus Silber mit dem Brustbild des Landesherrn an silberner Kette um den Hals als...

  • Ortenau
  • 07.01.20
Freizeit & Genuss
Die Heilige Drei Könige in der Gengenbacher Altstadt. Da ist man echt platt!
Erbaut wurde dieses meisterliche Werk von Herrn Günter Kellputt.
9 Bilder

Künstler par excellence
Krippen in höchster Vollendung

Nach meinem Besuch, in der Krippenausstellung im Fürstenberger Hof in Zell-Unterharmersbach, besuchte ich heute die Krippenausstellung im Offenburger Ritterhaus-Museum. Man sollte sie sich nicht entgehen lassen. Bis zum 02.02.2020 besteht noch die Möglichkeit, diese wunderbaren, liebevoll gebauten Stallkrippen, Landschaftskrippen, Kastenkrippen und Krippen die beispielsweise in Gehäusen von Wanduhren eingebaut wurden, zu bewundern. Als Betrachter ist man immer wieder erstaunt, mit wieviel...

  • Offenburg
  • 28.12.19
  •  1
  •  2
Lokales
Mit den besten Wünschen ins neue Jahr!

Dienst statt Disco: arbeiten, wenn all feiern
Polizei und Rettungsdienste sind an Silvester da

Offenburg (gr). Laut Statistischem Bundesamt arbeiten knapp 14 Prozent der Erwerbstätigen auch an Sonn- und Feiertagen. Das bedeutet für einen Teil von ihnen: Der letzte Abend des Jahres gehört dem Dienst – und der kann sich für manche Berufsgruppen zum stressigsten des Jahres entwickeln. Wie für die Polizei: „Die Silvesternacht teilt sich in zwei Hälften. Bis kurz vor Mitternacht geht es in der Regel ruhig zu, ab Mitternacht ist eine andere Welt, da häufen sich die Einsätze“, erzählt...

  • Ortenau
  • 28.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.