Tipps in Zeiten der Corona-Pandemie
Immunabwehr stärken ist wichtig

Lecker und gesund

Ortenau (st). In Zeiten der Corona-Pandemie ist neben der Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln ein gut funktionierendes Immunsystem wichtig, um das Erkrankungsrisiko zu minimieren. „Ältere Menschen haben ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf von Covid-19. Dies hat viele Ursachen, etwa Grunderkrankungen, die im Alter häufiger vorkommen, aber auch das im Alter schwächer werdende Immunsystem“, so Patricia Rauer. Die Ärztin im Gesundheitsamt des Ortenaukreises und Luzia Bollack-Beuschlein, Leiterin des Ernährungszentrums Ortenau, geben Tipps, wie Senioren ihr Immunsystem stärken können:

Bewegung

„Bewegung baut Übergewicht ab, Muskeln auf und verbessert die Ausdauer – alle drei Faktoren sind gut für das Immunsystem“, so Rauer. „Treiben Sie auch im Alter Sport. Wählen Sie eine Sportart, die Ihnen Spaß macht und Ihren körperlichen Voraussetzungen entspricht und betreiben Sie diese regelmäßig zwei- bis dreimal in der Woche jeweils etwa eine halbe Stunde lang.“ Besonders geeignet seien laut Rauer in der aktuellen Zeit Radfahren, zügiges Gehen, etwa Nordic Walking, und Laufen. Die Fachfrau für medizinische Prävention empfiehlt Senioren, die vorher noch nie Sport getrieben haben, sich vorsorglich vom Arzt beraten zu lassen und grundsätzlich Vorsorgetermine wahrzunehmen.

Ernährung

„Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ist zur Stärkung unserer Abwehrkräfte sehr wichtig“, erklärt Bollack-Beuschlein. Vor allem Obst und Gemüse enthalten viele verschiedene Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, die für ein gut funktionierendes Immunsystem benötigt werden. Mit Äpfeln, Birnen, Nüssen, Wurzel-und Kohlgemüse, Hülsenfrüchten sowie Zwiebeln und Meerrettich bietet der Herbst eine bunte Auswahl “ so die Fachfrau vom Ernährungszentrum Ortenau. „Ein großer Teil unserer Immunzellen sitzt im Darm, deshalb sollten wir ihn pflegen. Ein täglicher Verzehr von Naturjoghurt versorgt unseren Darm mit den gewünschten Milchsäurebakterien. Obst und Gemüse, insbesondere in fermentierter Form etwa als Sauerkraut sowie Vollkornprodukte liefern reichlich Ballaststoffe und sind für die Erhaltung unsere Darmgesundheit besonders wichtig“, betont die Leiterin des Ernährungszentrums Ortenau. Ausreichend trinken sei ebenfalls von Bedeutung für die Infektabwehr, denn trockene Schleimhäute im Hals-Nasen-Rachenraum haben eine geringere Schutzfunktion gegenüber eindringenden Krankheitserregern. Da im Alter das Durstgefühl nachlasse, sei es vor allem für Senioren wichtig, auf eine ausreichende Trinkmenge von eineinhalb bis zwei Liter pro Tag zu achten. Neben warmen Getränken wie Kräuter- oder Ingwertee würden auch kräftigende Suppen, wie etwa eine Hühnersuppe, besonders wohltuend wirken, so Bollack-Beuschlein.

Lachen ist gesund

„Genug Schlaf, bewusste Pausen im Alltag, um negativen Stress zu vermeiden, und – etwas ungewöhnlich, aber effektiv – viel lachen verbessern darüber hinaus die Abwehrfähigkeit der Immunzellen“, ergänzt Rauer. Auch der richtige Impfschutz könne nach den Erkenntnissen der Ärztin das Immunsystem von Senioren dabei unterstützen, Infektionen zu vermeiden. Senioren werde dringend geraten, sich gegen Pneumokokken-Bakterien, die eine Lungenentzündung auslösen können, und die Influenza-Viren, die Auslöser der Grippe, impfen zu lassen. „Denn diese Erkrankungen sind, neben Covid-19, gerade für ältere Menschen gefährlich. 80 bis 90 Prozent der Todesfälle durch Influenza oder Pneumokokken treffen die über 60-Jährigen“, so die Ärztin.

Tipps auch für junge Menschen gut

„All die Ratschläge zu Ernährung und Sport sind natürlich auch für jüngere Menschen hilfreich“, darauf weisen die beiden Expertinnen abschließend hin. „Schwere Verläufe von Covid-19 können nämlich auch bei jüngeren Personen ohne bekannte Vorerkrankung auftreten.“

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen