Ausgebüxt
Karlson ohne Herrchen im Regionalzug unterwegs

Ausgebüxter Rüde Karlson

Renchen/Offenburg. Golden Retriever Rüde Karlson aus Renchen ist nach einem Kurzausflug wieder wohlbehalten zurück bei seinen "Pflegeeltern".

Hund steigt in Zug ein

Auf eigene Faust war er am Donnerstag vom Anwesen in bahnhofsnähe zum Bahnhof Renchen gelaufen und folgte dort einem Reisenden. Als dieser in einen Regionalzug nach Offenburg einstieg, stieg auch Karlson ein und fuhr kurzerhand mit nach Offenburg. Als er seinem "Ersatzherrchen" auch beim Ausstieg im Bahnhof Offenburg weiter folgte und dieser ihn nicht zurücklassen wollte, verständigte er die Bundespolizei.

Zwischenstation Tierherberge

Eine Streife nahm den Ausreißer auf dem Bahnsteig in ihre Obhut und verbrachte ihn im Streifenwagen in die Tierherberge nach Offenburg. Da Karlson gechipt und registriert war, konnten die Besitzer schnell ausfindig gemacht werden. Da diese sich aber im Urlaub befanden, verständigten sie die "Pflegeeltern", bei denen Karlson untergebracht war. Diese holten ihn noch am selben Tag in Offenburg ab und waren beim Anblick des Vierbeiners sichtlich erleichtert.

keine Anzeige

Die Zugfahrt ohne Ticket hatte für Karlson übrigens keine strafrechtlichen Folgen, denn er überzeugte die Beamten mit seinem treuen Hundeblick und diese sahen von einer Anzeige wegen Erschleichen von Leistungen ab.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.