Selbstentzündung
Scheune mit 500 Ballen Stroh in Flammen

Schwanau. Gegen 7.35 Uhr am Freitag bemerkten Anwohner Rauch aus einer größeren Scheune in der Ottenheimer Rheinstraße, worauf sie die Rettungskräfte alarmierten. Einsatzkräfte der Feuerwehr mit 15 Fahrzeugen und etwa 65 Wehrleuten, sowie Beamte des Polizeipostens Schwanau eilten zum Brandort.

500 Ballen Stroh

Laut Pressemitteilung wurde das Feuer in einer etwa 500 Quadratmeter großen Scheune gegen 9.30 Uhr unter Kontrolle gebracht. Im Anschluss musste das Heu und Stroh, das zu etwa 500 Ballen dort gelagert war, ins Freie verbracht werden, um es dort weiter abzulöschen. An dem gelagerten Futtermittel entstand ersten Schätzungen zu Folge ein Schaden von rund 25.000 Euro. An dem Gebäude verursachte das Feuer einen Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich, der jedoch noch nicht abschließend geschätzt werden kann.

Der Rettungsdienst war mit 17 Einsatzkräften am Brandort. Personen sind nach aktuellen Erkenntnissen nicht zu Schaden gekommen. Die Nachlöscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis Freitagnachmittag noch an.

Brandursache

Nach der gemeinsamen Untersuchung des Brandortes durch Beamte des Polizeipostens Schwanau mit ihren Kollegen der Kriminaltechnik, wird derzeit die Brandursache in einer Selbstentzündung des gelagerten Heus gesehen. Hinweise auf eine Brandstiftung liegen momentan nicht vor.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.