Strohballen

Beiträge zum Thema Strohballen

Polizei

Brandstiftung scheint wahrschenlich
80 Strohballen verbrennen

Oberkirch-Nußbach (st). Am Samstag gegen 18.20 Uhr meldeten Anwohner über Notruf brennende Strohballen südlich von Nußbach an dem Feldweg in Richtung Herztal. Polizei sucht Zeugen Trotz des sofortigen Einsatzes der Feuerwehr Oberkirch brannten 80 Strohballen im Wert von über 2.000 Euro. Aktuell werden die Strohballen abbrennen gelassen. Zur Brandursache liegen keine Hinweise vor, Brandstiftung scheint wahrscheinlich. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei dem Polizeirevier Achern, Telefon...

  • Oberkirch
  • 23.10.21
Polizei
Fünf Stunden benötigten die Einsatzkräfte, das Feuer unter Kontrollen zu bringen.
3 Bilder

Zwei Brände zeitnah ausgebrochen
Feuerteufel in Grafenhausen?

Kappel-Grafenhausen (st). Treibt ein Feuerteufel in Grafenhausen sein Unwesen? Diese Frage stellen sich derzeit die Feuerwehr Kappel-Grafenhausen und die Polizei. In der Nacht zum Samstag um 4.43 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Erdbeerfeld in der Nähe des Aussiedlerhofs Sattler und des Sportplatzgeländes von Grafenhausen alarmiert. Beim Eintreffen der Wehr brannte nicht das Erdbeerfeld, sondern die daneben abgelagerten Rundstrohballen. Für Kommandant Hilmar Singler spricht vieles...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 24.04.21
Polizei

Kripo ermittelt wegen Brandstiftung
Über 50 Strohballen in Flammen

Biberach (st). Nach dem Brand von über 50 Strohballen am späten Montag sind die Beamten der Kriminalpolizei auf der Suche nach Zeugen. Kurz vor Mitternacht wurden die Flammen auf dem am Ortseingang Biberach liegenden Feld zwischen der Landestraße und Erlenbach gemeldet. Wehrleute aus Biberach konnten den Brand löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.400 Euro geschätzt. Nachdem bereits am 31. Juli mehrere Strohballen an derselben Örtlichkeit gebrannt hatten und die Ermittlungen der...

  • Biberach
  • 11.08.20
Polizei

Selbstentzündung
Scheune mit 500 Ballen Stroh in Flammen

Schwanau. Gegen 7.35 Uhr am Freitag bemerkten Anwohner Rauch aus einer größeren Scheune in der Ottenheimer Rheinstraße, worauf sie die Rettungskräfte alarmierten. Einsatzkräfte der Feuerwehr mit 15 Fahrzeugen und etwa 65 Wehrleuten, sowie Beamte des Polizeipostens Schwanau eilten zum Brandort. 500 Ballen Stroh Laut Pressemitteilung wurde das Feuer in einer etwa 500 Quadratmeter großen Scheune gegen 9.30 Uhr unter Kontrolle gebracht. Im Anschluss musste das Heu und Stroh, das zu etwa 500 Ballen...

  • Schwanau
  • 09.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.