Armin Fink

Beiträge zum Thema Armin Fink

Lokales
Armin Fink (Mitte, links), Sprecher des Vorstandes der Bürgerstiftung St. Andreas, im Gespräch mit den Schülern,  Judith Graf-Renner (Mitte, rechts) von der Flüchtlingshilfe Rebland ist die Leiterin des Sprachkurses.

St. Andreas Bürgerstiftung unterstützt Flüchtlingshilfe
Sprachkurse schließen eine Angebotslücke

Offenburg (st). Am 9. August hat die Flüchtlingshilfe Rebland (FHR) einen neuen Sprachkurs für Migranten in Arbeit und Ausbildung gestartet. Er wird geleitet von Judith Graf-Renner, einer pensionierten Realschullehrerein. An ihm nehmen acht bis zehn Teilnehmer aus Afghanistan, Gambia und Togo teil. Gefördert wird der ehrenamtliche Sprachunterricht durch eine Spende der Offenburger Bürgerstiftung St. Andreas. Bürgerstiftung mit an Bord Armin Fink, Sprecher des Vorstandes der St. Andreas...

  • Offenburg
  • 26.08.19
Lokales
Armin Fink (v. l.), Marco Steffens, Barbara Roth und Bernhard Schneider vom Vorstand der Bürgerstiftung St. Andreas

Bürgerstiftung St. Andreas startet Förderperiode
Zwei neue Gesichter im Vorstand

Offenburg (gro). Als Marco Steffens zum Oberbürgermeister von Offenburg gewählt wurde, war klar, dass er der neue Vorsitzende des Stiftungsrates der Bürgerstiftung St. Andreas wird. Doch dies ist nicht die einzige Personalie: Barbara Roth ersetzt die ausgeschiedene Vorstandsfrau Gertrud Adam, die seit der Gründung 2001, diesen Posten besetzte. Im 18. Jahr ihres Bestehens hat die Offenburger Bürgerstiftung 320 Stifter und verfügt über ein Stifterkapital von 4,12 Millionen Euro. "Der...

  • Offenburg
  • 04.06.19
Lokales
Vorstandssprecher Armin Fink hält die Abschiedsrede auf die Stiftungsratsvorsitzende.

Bürgerstiftung Offenburg verabschiedet Oberbürgermeisterin
Edith Schreiner gibt Ratsvorsitz ab

Offenburg (st). Oberbürgermeisterin Edith Schreiner wurde als Ratsvorsitzende der Bürgerstiftung St. Andreas verabschiedet. Zu einer besonderen Versammlung haben sich die Mitglieder der Offenburger Bürgerstiftung St. Andreas am Mittwoch, 28. November, getroffen: Die scheidende Oberbürgermeisterin Edith Schreiner wurde als Stiftungsratsvorsitzende verabschiedet. In ihrer Amtszeit habe die Stiftung wichtige Zeichen für ein menschenwürdiges Miteinander, für Toleranz und Vielfalt gesetzt, so...

  • Offenburg
  • 29.11.18
Panorama
Armin Fink in einer seiner seltenen Musestunden im heimischen Garten: Nach wie vor ist der ehemalige Leiter des Jugenddorfs in der Berufsbildung beschäftigt.

Armin Fink: Von Ruhestand keine Spur

Armin Fink war der Mann der ersten Stunde. Als vor 30 Jahre das Christliche Jugenddorf Offenburg (CJD) in Offenburg gegründet wurde, war er als erster Leiter maßgeblich am Auf- und Ausbau beteiligt. Seit sechs Jahren ist er im Ruhestand – oder vielmehr im Unruhestand. Denn Fink hatte klare Vorstellungen von der Zeit „danach“ und hat sie konsequent umgesetzt. Konsequenz und Zielstrebigkeit machen den Mann aus. Im hessischen Bad Nauheim geboren entschied er sich nach seinem...

  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.