Projekte

Beiträge zum Thema Projekte

Lokales

Erkenntnisgewinn für weitere Öffnungen
Land unterstützt zwei Projekte

Ortenau (st). Der grüne Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Kehl, Bernd Mettenleiter, freut sich über die Unterstützung des Landes von zwei Projekten im Wahlkreis. Im Rahmen der Förderrunde "Kunst trotz Abstand" und der Modellprojekte aus den Bereichen Kultur, Sport und Tourismus gehen entsprechende Bescheide nach Kehl und Achern, schreibt der Landtagsabgeordnete in einer Pressemitteilung. So entscheid das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, dass das Hanauer Museum in Kehl...

  • Ortenau
  • 01.06.21
Lokales
Die Bürgerstiftung Durbach hatte zur Stifterversammlung eingeladen.

Stifterversammlung in Durbachq
Bürgerstiftung stellt Projekte vor

Durbach (st). Die Stifterversammlung der Bürgerstiftung Durbach wurde am 10. Mai 2021 unter Coronabedingungen in der Steinberg-Halle in Durbach durchgeführt. Neben der Möglichkeit vor Ort teilzunehmen, wurde die Versammlung auch online übertragen. Bürgermeister Andreas König als Stiftungsratsvorsitzender gab bekannt, dass diese Sitzung notwendig war, da gleichzeitig die Jahresabschlüsse 2019, 2020 und der Ausblick für 2021 vorgestellt werden. Manfred Musger erläuterte im Anschluss, was in den...

  • Durbach
  • 19.05.21
Lokales
Die Vorstandsmitglieder Barbara Roth (v. l.) und Armin Fink sowie Geschäftsführer Bernhard Schneider blicken auf 20 Jahre Offenburger Bürgerstiftung St. Andreas zurück.

20 Jahre Offenburger Bürgerstiftung
Antragsfrist für Projekte läuft

Offenburg (gro). Eigentlich sollte der 20. Geburtstag der Offenburger Bürgerstiftung St. Andreas im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt Offenburg im Januar gefeiert werden - doch das war aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich. "Es war schön, dass unserer Arbeit ein großer Raum in dem stattdessen gedrehten Film gewidmet war", so Armin Fink, Vorstandssprecher der Bürgerstiftung, am Dienstag, 18. Mai, in einem Pressegespräch. Doch ganz unter den Tisch soll der Geburtstag nicht fallen: "Im...

  • Offenburg
  • 18.05.21
Lokales

Tag der Städtebauförderung
Vorstellung von Leuchtturmprojekten

Freiburg/Ortenau (st). Zum Tag der Städtebauförderung am Samstag, 8. Mai, wird in diesem Jahr Jubiläum gefeiert - zumindest virtuell wie zum Beispiel in Singen oder in Offenburg. Seit 50 Jahren gibt es das Programm für Städtebauförderung. Im Regierungsbezirk Freiburg haben in dieser Zeit rund 1.000 Sanierungsprojekte von Städten und Gemeinden von den Fördermitteln des Bundes und des Landes in Höhe von mehr als 1,6 Milliarden Euro profitiert. „Die Städtebauförderung ist eine 50-jährige...

  • Ortenau
  • 05.05.21
Lokales
David Fritsch (l.) und Bürgermeister Tobias Uhrich

David Fritsch läuft für guten Zweck
Drei Projekte werden unterstützt

Neuried (st). David Fritsch läuft für einen guten Zweck und sammelt Spenden für drei Organisationen. Die Gemeinde Neuried unterstützt das Projekt nicht nur mit einer Spende. Bürgermeister Tobias Uhrich läuft ebenfalls mit, um auf die Bedeutung des Projektes hinzuweisen. Kann man ein bisschen Bewegung mit einem guten Zweck verbinden? Das dachte sich auch Bürgermeister Tobias Uhrich, als sich die Möglichkeit ergab, David Fritsch bei seinem Projekt “#DavidLäuft” zu unterstützen. Der 29-jährige...

  • Neuried
  • 04.05.21
Lokales
Die Gertud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung hat einen neuen Internetauftritt.

Getrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung
Neue Förderstrategie beschlossen

Ortenberg (st). Auf Beschluss des Stiftungsrates wird die Bürgerstiftung Getrud-von-Ortenberg eine geänderte Förderstrategie verfolgen. Hat man bisher vorranging eigene Projekte finanziert, will man die Stiftungsziele künftig durch Förderung von Projekten anderer Organisationen, Verein oder auch Privatpersonen erreichen. Projektförderungen wie zum Beispiel aus Kunst, Kultur und Sport aber auch aus dem sozialen Bereich und der Gemeindepartnerschaft – jedoch ausschließlich bezogen auf Ortenberg -...

  • Ortenberg
  • 03.05.21
Lokales
Beim Sanierungsgebiet Bahnhof/Schlachthof können Bürger ab April Zuschüsse für Projektideen beantragen.

Sanierungsgebiet Bahnhof/Schlachthof
Ideenwerkstatt für die Bürger

Offenburg (st). Beim Sanierungsgebiet Bahnhof-Schlachthof können Bürge, Bürgergruppen, Initiativen, Vereine und Institutionen ab April 2021 Mittel für gemeinnützige Projekte in Höhe von bis zu 5.000 Euro beantragen. Von Bienenhotel und Bachputzete, über Graffitiworkshop und Gärtnern, bis zu Tanzkurs und Turnangebot ist alles möglich. In der Ausschreibung heißt es: „Sie haben eine Projektidee und suchen noch Mitstreiter? Sie möchten mit sich mit Engagement und Tatendrang einbringen? Die...

  • Offenburg
  • 26.03.21
Lokales
In der Parkanlage Schneckenmatt in Gengenbach soll das Fitnessangebot erweitert werden.

Großes Interesse am Regionalbudget
17 Projekte erhalten Förderung

Ortenau (st). 17 von insgesamt 21 Vorhaben wurden im Rahmen des Regionalbudgets 2021 beim Verein für Regionalent-wicklung Ortenau e.V. für eine Förderung ausgewählt. Diese beträgt 80 Prozent der Projektkosten. Insgesamt fließt somit eine Fördersumme von knapp 185.000 Euro in die Region. Mehrere touristische Projekte können an den Start gehen. In Seebach ist ein interaktiver Spielbereich zum Thema Holz und Holzverarbeitung geplant, in Bad Peterstal-Griesbach soll ein Pilzlehrpfad das bestehende...

  • Ortenau
  • 22.03.21
Lokales

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum
Ortenau mit 61 Projekten dabei

Ortenau (st). „Im Rahmen der Programmentscheidung 2021 des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) haben wir 516 Gemeinden mit insgesamt 1.746 Projekten ausgewählt. Dabei erhalten 1.579 private Antragsteller aus Landesmitteln einen Zuschuss für ihre geplanten Investitionen. Die aufgenommenen Projekte sind sehr vielfältig und werden die richtigen Impulse für die strukturelle Entwicklung unseres Ländlichen Raums setzen. Mit dem Fördervolumen von 100,2 Millionen Euro ist es uns gelungen, die...

  • Ortenau
  • 22.01.21
Lokales
Anstelle des Neujahrsempfangs wird am 10. Januar der Film "Offenburg l(i)ebt dich" im Netz gezeigt. Tobias Uhrich, Leiter Stabsstelle O-Büro (v. l.), Tanja Keck, Stadtmarketing, OB Marco Steffens und Florian Würth, Leiter Pressestelle bei der Vorstellung des Projekts
Video 2 Bilder

Film statt Neujahrsempfang
Ein Hoch auf die Stadtgemeinschaft

Offenburg (gro). Rund 1.000 Gäste werden in jedem Jahr zum traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Offenburg in die Oberrheinhalle Anfang Januar eingeladen. "Zwischen 700 und 800 Besucher kommen", so Oberbürgermeister Marco Steffens in einem Pressegespräch. Eine Veranstaltung, die in Zeiten der Corona-Pandemie nicht möglich ist. Deshalb wurde der Neujahrsempfang frühzeitig abgesagt.  "Wir hatten die Wahl: machen wir nichts, zeichnen wir die Rede des Oberbürgermeisters auf oder machen wir es...

  • Offenburg
  • 03.12.20
Lokales

Kinder- und Jugendarbeit
Landratsamt Ortenaukreis fördert Projekte

Ortenau (st). Das Jugendamt im Landratsamt Ortenaukreis fördert auch in diesem Jahr wieder Unternehmungen und Projekte der Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis finanziell. Die Anträge auf Förderung sowie die Förderrichtlinien finden Interessierte auf der Internetseite des Ortenaukreises www.ortenaukreis.de. Für weitere Infos steht Markus Lindenlaub unter 0781/8059824 und über die Mail-Adresse markus.lindenlaub@ortenaukreis.de zur Verfügung.

  • Ortenau
  • 26.09.20
Marktplatz

Badenova-Innovationsfonds
1,8 Millionen Euro für Förderung besonders innovativer Projekte

Freiburg (st). Der Badenova-Innovationsfonds bleibt auch im 20. Jahr seines Bestehens ein regional einmaliger Motor für Zukunftsthemen aus dem Bereich Klima-, Umwelt- und Gewässerschutz. Dieser Tage hat der Aufsichtsrat des Energie- und Umweltdienstleisters erneut 1,8 Millionen Euro aus dem Unternehmensgewinn für die Förderung besonders innovativer Projekte in der Region freigegeben. Die Vorhaben Teilweise sind die Vorhaben spektakulär und visionär, die in diesem Jahr Geld aus dem...

  • 04.06.20
Lokales
Bürgermeister Hans-Peter Kopp

Doppelhaushalt 2020/22
Die fetten Jahre sind in Offenburg vorbei

Offenburg. In den vergangenen Jahren ging es in Sachen Einnahmen in der Stadt Offenburg stets steil nach oben. Doch das wird sich in den kommenden Jahren ändern. "Die Kurve flacht sich ab", so Bürgermeister Hans-Peter Kopp bei der Einbringung des Doppelhaushaltes 2020/21. Er machte deutlich, die fetten Jahre in Offenburg sind vorbei, in den Jahren 2022/23 tut sich sogar ein strukturelles Defizit von acht Millionen Euro auf. Der Grund: Obwohl die Einnahmen der Stadt auf rund zwölf Millionen Euro...

  • Offenburg
  • 17.12.19
Lokales
Andrang bei der Stimmabgabe

Bürgerschaftliches Engagements
Tag der Entscheidung für Stadtgulden

Lahr (stp). Der Andrang an den Tischen mit den Projekten, die bewertet werden konnten, war zeitweise enorm. Das Klimpern der Stadtgulden in den Papierkartons, auf denen die jeweiligen Ideen standen, war am Samstag in der Mehrzweckhalle im Bürgerpark unüberhörbar. Bürgermeister Guido Schöneboom, Senja Töpfer, Leiterin des Amtes für Soziales, Schulen und Sport, Jakob Crone, bei der Stadt für den Stadt-gulden verantwortlich, und Ulrike Karl, die das neue Amt für Projekt-entwicklung leitet,...

  • Lahr
  • 15.10.19
Lokales
Jugendförderprojekt des Offenburger Segelclubs

Offenburger Bürgerstiftung folgt historischen Spuren
St. Andreas wurde mit Erfolg wiederbelebt

Offenburg (tf). Wer glaubt, die Offenburger Bürgerstiftung St. Andreas gibt es erst seit dem Jahre 2001, der irrt. Denn die älteste Bürgerstiftung im Land knüpft an eine fast 700 Jahre alte Tradition an. Bereits um das Jahr 1300 legte die Offenburger Bürgerschaft mit der damaligen St.-Andreas-Hospital-Stiftung den Grundstein zu Errichtung eines Hospitals für die städtischen Armen und Kranken. Das war zur damaligen Zeit zukunftsweisend und innovativ. Über sechs Jahrhunderte konnte die Stiftung...

  • Offenburg
  • 17.09.19
Lokales

Antragsfrist für 2020/21 endet am 30. September
St.-Andreas-Bürgerstiftung hilft, Projekte zu starten

Offenburg (st). Die Bürgerstiftung St. Andreas in Offenburg weist darauf hin, dass in vier Wochen – am 30. September – die Antragsfrist für Fördergelder endet. Für den Förderzeitraum 2020/21 sind Themenkörbe ausgeschrieben, in denen jeweils bis zu 25.000 Euro Projektgelder ausgeschüttet werden können. Die Bereiche sind soziale Projekte, vornehmlich durch freie Träger, kulturorientierte Projekte und Bildungsvorhaben für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Sportprojekte mit dem besonderen Akzent,...

  • Offenburg
  • 30.08.19
Lokales
Über die erst kürzlich im Schulhof angebrachten Fußballtore freuten sich die Schüler.
 Foto: Wörner/Förderkreis des Bildungszentrums Ritter-von-Buß.

Förderkreis des Bildungszentrums Ritter-von-Buß
Großes Engagement

Zell am Harmersbach (cao). Schon seit rund 30 Jahren unterstützt der Förderkreis des Bildungszentrums Ritter-von-Buß die Schüler in Zell am Harmersbach. "Der Anlass zur Gründung war die Einsicht, dass unsere Schulen von Seiten des jeweiligen Schulträgers und des Landes normalerweise eine gute materielle Sicherung für ihre Arbeit erhalten, dass aber durch einen Förderverein wichtige schulische Impulse, etwa im musischen Bereich, zusätzlich gegeben werden können", berichtet der Vorsitzende Bernd...

  • Zell a. H.
  • 25.06.19
Lokales
Bürgermeister Matthias Bauernfeind

Aktuelles aus Oberwolfach
Was steht an, Herr Bürgermeister Bauernfeind?

Oberwolfach (ag). Noch wird an der Gelbachbrücke fleißig gearbeitet. Im Mai soll aber alles fertig sein. Dann kann Oberwolfach eines seiner größeren Bauprojekte abschließen, Kostenpunkt 860.000 Euro. "Die abgerissene Brücke war in die Jahre gekommen", wie Bürgermeister Matthias Bauernfeind beim Besuch der Stadtanzeiger-Redaktion im Oberwolfacher Rathaus betont. Das neue Bauwerk werde nun stabiler und breiter. Besucherzentrum LachszuchtBei einem anderen wichtigen Projekt stand Anfang des Monats...

  • Oberwolfach
  • 16.04.19
  • 1
Lokales

Halbzeit bei LEADER
Projektaufruf läuft bis zum 15. Januar

Achern (st). Noch bis zum 15. Januar läuft der siebte Projektaufruf  des Vereins für Regionalentwicklung Ortenau e.V. Dieses Malstehen 460.000 Euro LEADER-Fördermittel für neue Projekte bereit. Gefördert werden Vorhaben, die die Standort- und Lebensqualität in der Region verbessern. Projektanträge können sowohl von Privatpersonen, Vereinen und Unternehmen sowie auch Kommunen bei der LEADER-Geschäftsstelle eingereichtwerden. LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union und die Abkürzung...

  • Achern
  • 06.12.18
Lokales

Förderpreis ehrenamtliche Jugendarbeit
Bewerbungsfrist verlängert

Ortenau (st). Unter der Schirmherrschaft von Landrat Frank Scherer fördert der Kreisjugendring Ortenau in Kooperation mit dem Jugendamt des Landratsamts Ortenaukreis Projekte der ehrenamtlichen Jugendarbeit in der Region mit insgesamt 1.500 Euro. Mitmachen können alle Jugendgruppen, deren Mitglieder zwischen neun und 27 Jahren alt sind, die ihren Sitz im Ortenaukreis haben und die im Jahr 2017 ein Projekt ehrenamtlich für Kinder oder Jugendliche durchgeführt haben. Um Gruppen die Möglichkeit zu...

  • Ortenau
  • 13.12.17
Lokales
Die Leader-Region Ortenau (v. l.): Klaus Schmiederer, Vorsitzender, Diana Peter, Mitarbeiterin Regionalmanagement, und Ulrich Döbereiner, Geschäftsführer Regionalentwicklung Ortenau e.V.

Leader-Regionen Mittelbaden und Ortenau setzen erste Projekte um
Noch gut ausgestattet mit freien Fördermitteln

Ortenau (ds). Privatpersonen, Vereine, Unternehmen oder Kommunen – sie alle sind angesprochen, wenn es um das Leader-Förderprogramm geht. Konkret werden diejenigen Projekte von der Europäischen Union bezuschusst, die die Entwicklung des ländlichen Raums zum Ziel haben. Das Förderprogramm wurde bereits 1991 ins Leben gerufen. Zwei Leader-Kulissen decken die Ortenau ab: 2015 gründete sich der Verein Regionalentwicklung Mittelbaden Schwarzwaldhochstraße (Leader Mittelbaden), zu dem der Stadtkreis...

  • 30.05.17
Lokales
Der Lions-Club Offenburg und der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau konnten im Salmen tolle Projekte mit Silbermann-Preisen auszeichnen.

Brücken schlagen für ein gemeinsames Europa

Offenburg. Brücken schlagen für die deutsch-französische Freundschaft – das ist das Anliegen der nun im Offenburger „Salmen“ verliehenen Silbermann-Preise. Die vom Lions-Club Offenburg initiierte Verleihung wurde in diesem Jahr erstmalig mit dem Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau veranstaltet. Ausgezeichnet wurden fünf Projekte, die in Zusammenarbeit mit den jeweiligen französischen Partnerschulen umgesetzt wurden. Im Mittelpunkt der Arbeiten stand der Ausbau der deutsch-französischen...

  • Ausgabe Offenburg
  • 07.02.17
Lokales
Derzeit sind 2,7 Millionen Euro für den Umbau und die neue Ausstattung des Museums veranschlagt.

17 Projekte in zehn Jahren für 50 Millionen Euro

Oberkirch. 50 Millionen Euro will die Stadt Oberkirch in den kommenden zehn Jahren investieren. Wie sie das stemmen will, erläuterte Oberbürgermeister Matthias Braun dem Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag.  Schon im Juni hat die Haushaltsstrukturkommission die Projekte zusammengetragen und eine Prioritätenliste erarbeitet. Insgesamt 17 Projekte sind aufgeführt – von der Neugestaltung der Hauptstraße über die Sanierung des Hans-Furler-Gymnasiums bis hin zu Hochwasserschutzmaßnahmen. „Diese...

  • Oberkirch
  • 31.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.