Abschied

Beiträge zum Thema Abschied

Lokales
So behalten ihn seine Freunde und Fans in Erinnerung: Peter Schirrmacher alias DJ Crazie Pee.

Peter Schirrmacher ist gestorben
DJ Crazie Pees letzter Beat...

Offenburg.  Crazie Pee alias Peter Schirrmacher ist von der Ortenauer Szene nicht wegzudenken – ein kreativer Kopf, DJ, Lebenskünstler – mit Ecken und Kanten, eigenem Stil – aber immer ein feiner Mensch. So haben ihn viele kennengelernt. Am heutigen Dienstag ist der Vater eines Sohnes und der gebürtige Zell-Weierbacher im Alter von 44 Jahren seiner schweren Krankheit erlegen. Bewundernswert wie sehr Peter Schirrmacher in den vergangenen Monaten gekämpft hat – auch während seiner Krankheit...

  • Offenburg
  • 24.09.19
  • 12.025× gelesen
Panorama
22 Jahre lang hat Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller sein Amt gelebt, am 1. November übergibt er es an seinen Nachfolger.

Wolfgang G. Müller scheidet aus dem Amt
Letzte Sitzung wird zu Geburtstagsgeschenk

Lahr. Während das Rennen um seine Nachfolge schon in vollem Gang ist, herrscht bei Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller noch ganz normaler Arbeitsalltag: Den Schreibtisch voller Unterlagen, kaum ein freier Termin im Kalender, noch deutet nichts darauf hin, dass das Lahrer Stadtoberhaupt am 31. Oktober aus dem Amt scheidet – aus Altersgründen. "Es ist nicht so, dass ich Depressionen bekomme, aber eine leichte Wehmut geht mit einher, wenn ich weiß, ich habe einen Termin jetzt zum letzten Mal...

  • Lahr
  • 19.07.19
  • 260× gelesen
Marktplatz
Verabschiedung von Willi Motruk. Er geht in den Ruhestand.

Raiffeisen Kinzigtal
Prokurist Willi Motruk geht in Ruhestand

Gengenbach (st). Nach 17 Jahren bei der Raiffeisen Kinzigtal und verantwortungsvoller Position in der Geschäftsleitung scheidet der Prokurist Willi Motruk aus dem Unternehmen in den wohlverdienten Ruhestand aus. AbschiedsfeierDie Abschiedsfeierlichkeit mit den Mitarbeitern, Kollegen, Vorstand und Aufsichtsrat aber auch Geschäftspartnern fand im Tagungsraum des Marktstandortes in Gengenbach statt. Mit großem Dank und stehendem Applaus wurde Willi Motruk aus dem Berufsleben...

  • Ortenau
  • 18.03.19
  • 121× gelesen
Panorama
Claus Vollmer ist sich zu 100 Prozent sicher: Langweilig wird es ihm nicht werden.

35 Jahre im Gemeinderat sind genug
Grünen-Stadtrat nimmt seinen Hut

Lahr. Nach 21 Jahren als Fraktionssprecher der Grünen im Lahrer Gemeinderat verabschiedet sich Claus Vollmer mit den Kommunalwahlen im Mai aus dem aktiven politischen Leben. "Wir Alten müssen einfach irgendwann Platz für die Jüngeren machen", sagt der 69-Jährige. Die Hälfte seines Lebens hat er am Ratstisch verbracht, seit er 1983 in die Partei eingetreten und 1984 für die Grünen in den Gemeinderat eingezogen ist. "Die Lahrer Grünen sind wirklich mein Lebensprojekt, ich bin von Anfang an mit...

  • Lahr
  • 15.03.19
  • 180× gelesen
Lokales
Vorstandssprecher Armin Fink hält die Abschiedsrede auf die Stiftungsratsvorsitzende.

Bürgerstiftung Offenburg verabschiedet Oberbürgermeisterin
Edith Schreiner gibt Ratsvorsitz ab

Offenburg (st). Oberbürgermeisterin Edith Schreiner wurde als Ratsvorsitzende der Bürgerstiftung St. Andreas verabschiedet. Zu einer besonderen Versammlung haben sich die Mitglieder der Offenburger Bürgerstiftung St. Andreas am Mittwoch, 28. November, getroffen: Die scheidende Oberbürgermeisterin Edith Schreiner wurde als Stiftungsratsvorsitzende verabschiedet. In ihrer Amtszeit habe die Stiftung wichtige Zeichen für ein menschenwürdiges Miteinander, für Toleranz und Vielfalt gesetzt, so...

  • Offenburg
  • 29.11.18
  • 99× gelesen
Lokales
Andreas Kempff, Hauptgeschäftsführer der IHK Südlicher Oberrhein

Andreas Kempff verlässt IHK Südlicher Oberrhein
Hauptgeschäftsführer geht aus familiären Gründen

Ortenau/Freiburg (st). Andreas Kempff, Hauptgeschäftsführer der IHK Südlicher Oberrhein, wird die Kammer zum 31. März 2019 verlassen. Dies teilt die IHK in einer Pressemitteilung mit. Der 51-Jährige steht seit elfeinhalb Jahren an der Spitze der IHK Südlicher Oberrhein. Der studierte Volkswirt war auch zuvor in der Kammerlandschaft tätig, zuletzt rund sechs Jahre als Geschäftsführer Standortpolitik bei der IHK Karlsruhe und davor anderthalb Jahre als Geschäftsführer beim...

  • Ortenau
  • 15.10.18
  • 447× gelesen
Extra
Unser Foto von links: Heike Roll, Monika Müller, Isabel Obleser

In eigener Sache
Abschied nach 28 Jahren

Offenburg. Am Mittwoch, 14. Februar 2018 verabschiedete der Stadtanzeiger-Verlag eine langjährige Mitarbeiterin in den Ruhestand. Monika Müller begann am 11. Juni 1990 ihre Tätigkeit in der Verwaltung des Stadtanzeigers. Im Verwaltungs-Team war Monika Müller schnell eine versierte, umsichtige und sehr fleißige Mitarbeiterin. Die Umstellung der Verlagssoftware 1999 begleitete sie von Beginn an. Eine Lösung im Umgang mit dem Programm war ihr stets zur Hand. Fragen jeglicher Art den Verlag...

  • Offenburg
  • 14.02.18
  • 407× gelesen
Panorama
Siegfried Huber war 16 Jahre lang Bürgermeister von Oberharmersbach, verzichtete jetzt aber auf eine erneute Kandidatur. Heute endet seine Amtszeit offiziell.

Siegfried Huber
Amtszeit als Bürgermeister von Oberharmersbach endet

Oberharmersbach. Die Verabschiedung war bereits am Freitag, offiziell endet die Amtszeit von Siegfried Huber als Bürgermeister von Oberharmersbach allerdings erst am 31. Dezember 2017. Die Zahl 40 spielt im Leben von Siegfried Huber eine besondere Rolle. In der Wahlnacht am 28. Oktober 2001, in der er erstmals zum Bürgermeister von Oberharmersbach gekürt wurde, feierte er seinen 40. Geburtstag. An seinem offiziell letzten Tag als Rathauschef begeht er sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Denn...

  • Oberharmersbach
  • 29.12.17
  • 144× gelesen
Panorama

Im Grunde...
Europa darf nicht sterben

...war ich nie ein Fan von Helmut Kohl. Trotzdem hat mich der europäische Staatsakt in Straßburg, wo zahlreiche prominente Redner die Leistungen des verstorbenen Altkanzlers würdigten, sehr nachdenklich gestimmt. Wie immer die Person Helmut Kohl auch im Nachgang beurteilt wird, er brannte für ein geeintes Europa. Ich persönlich denke zwar, manche Weiche hätten anders gestellt werden müssen, aber bislang haben auch wir Deutsche durchaus viele Vorteile aus dem Zusammenschluss gezogen....

  • Offenburg
  • 04.07.17
  • 23× gelesen
Lokales
Heinz Winkler übergibt seine Amtskette Dr. Karla Mahn, rechts Bärbel Winkler.
9 Bilder

Abschied von Bürgermeister Heinz Winkler
Haslach rollte ihm noch einmal roten Teppich aus

Haslach (ag). "In Haslach geht heute eine Ära zu Ende", sagte die erste Bürgermeisterstellvertreterin Dr. Karla Mahne bei der offiziellen Verabschiedung von Heinz Winkler nach 32 Jahren als Bürgermeister in der Stadthalle. Und zu diesem Anlass rollten die Haslacher ihm am Mittwoch noch einmal den roten Teppich aus. Es war eine großartige Abschiedsfeier. Dabei wurde nicht nur während der offiziellen Reden von Dr. Karla Mahne, Landrat Frank Scherer, dem Mühlenbacher Bürgermeisterkollegen Karl...

  • Haslach
  • 01.06.17
  • 467× gelesen
Lokales
Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hanauerland, Joachim Parthon, scheidet Ende des Jahres aus dem Vorstand aus.

Langjähriger Vorstandsvorsitzender geht Ende des Jahres
Joachim Parthon verlässt die Sparkasse Kehl

Kehl (st). Der Verwaltungsrat der Sparkasse Hanauerland hat beschlossen, dass der Vorstand der Sparkasse in Zukunft nur noch aus zwei Personen bestehen wird. "Nachdem in den vergangenen Jahren umfangreiche Veränderungen in der Organisation vorgenommen wurden und dadurch die Zahl der Mitarbeiter deutlich reduziert wurde, gehen wir diesen Schritt nun auch im Vorstand", so der Vorsitzende des Verwaltungsrats, Oberbürgermeister Toni Vetrano in einer Pressemitteilung. "Damit leisten wir einen...

  • Ausgabe Kehl
  • 12.04.17
  • 273× gelesen
Lokales
Das Einstein-Gymnasiums in Kehl.
2 Bilder

Rektorin Ulrike Frankenstein tritt am 1. Februar Schulleiterstelle in Freiburg an
Einstein-Gymnasium: Abschied nach zwölf Jahren

Kehl. Die Direktorin des Einstein-Gymnasiums in Kehl wechselt zum 1. Februar nach Freiburg an das Theodor-Heuss-Gymnasium. „Ich bin seit 2000 zuerst als Stellvertretende Schulleiterin und seit 2005 als Nachfolgerin von Jürgen Blum am Einstein-Gymnasium tätig. Ich finde es interessant und wichtig, mich nach dieser intensiven Zeit des Gestaltens und Verwaltens noch einmal zu verändern", so Ulrike Frankenstein. Es sei zwar die gleiche Tätigkeit, aber doch in einem anderen...

  • Ausgabe Kehl
  • 23.01.17
  • 212× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.