Förderung

Beiträge zum Thema Förderung

Lokales

Seebach erhält 625.627 Euro
Breitbandausbau geht weiter

Seebach (st). Wie der CDU-Landtagsabgeordnete und ehemalige Minister Willi Stächele berichtet, geht der Breitbandausbau im Wahlkreis stetig weiter. In der Förderrunde im Monat März hat die Gemeinde Seebach einen Förderbescheid in der Gesamtsumme von 625.627 Euro erhalten. Somit kann weiter an der Anbindung an das Glasfasernetz in Seebach fortgefahren werden. Schnelles Internet wichtiger denn je „In der aktuellen Coronakrise zeigt sich ganz deutlich, wie wichtig eine leistungsfähige...

  • Seebach
  • 23.03.20
Lokales

Förderung des Umweltministeriums
Maßnahmen für Wasserwirtschaft und Altlasten

Ortenau (st). Auch 2020 wird landesweit eine Vielzahl von Maßnahmen aus dem Förderprogramm Wasserwirtschaft und Altlasten vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft gefördert. Die Landesmittel wurden diese Jahr erhöht und es stehen insgesamt fast 190 Millionen Euro für die Kommunen im Land bereit. Hierdurch werden – abhängig vom jeweiligen Fördersatz – Gesamtinvestitionen von weit über 300 Millionen Euro ausgelöst. Die wichtigsten Investitionen in den Umweltschutz dienen vor allem...

  • Ortenau
  • 20.03.20
Lokales
Achern, Kappelrodeck und Oberkirch freuen sich über die Förderbescheide durch das ELR-Programm.

760.000 Euro für Achern, Oberkirch und Kappelrodeck
ELR-Förderung für Gemeinden

Ortenau (st). „Seit 1995 wurden mit dem Programm Entwicklung Ländlicher Raum (ELR) landesweit über 1,5 Milliarden Euro an Fördermitteln bereitgestellt, mit denen ein Investitionsvolumen von rund 12 Milliarden angestoßen wurde. Unterstützt wurden weit über 1.000 Gemeinden mit über 6.700 kommunalen Projekten, rund 8.500 privaten Wohnbauprojekten und 9.200 Investitionsvorhaben von Unternehmen, rund 38.000 Arbeitsplätze direkt geschaffen und eine noch weit höhere Anzahl gesichert. Das nenne ich ein...

  • Ortenau
  • 11.02.20
Lokales
Auf dem Areal der Illenau ist der Einsatz von Fördermitteln wohl mit am sichtbarsten.

Förderung wichtig zur Entwicklung einer lebenswerten Stadt
Von der Sanierung bis zur Schülerbetreuung

Achern (mak). Dass der Gemeindesäckel in vielen Kommunen oft nicht prall gefüllt ist, ist hinlänglich bekannt. Umso wichtiger sind Fördermittel von Bund und Land, um bestimmte Projekte zu realisieren und den städtischen Haushalt zu schonen. Die Stadtanzeiger-Redaktion hat bei der Stadt Achern einmal nachgefragt, welche Förderprogramme bei der Realisierung bestimmter Vorhaben unterstützen. Mehr als 20 Programme Die Stadt Achern sei aktuell an über 20 Programmen beteiligt, heißt es aus dem...

  • Achern
  • 21.01.20
Lokales

Anschaffung von hydraulischen Rettungssatz
Ortenaukreis fördert Feuerwehr

Oberkirch (st). Erfreuliche Post ging dieser Tage im Oberkircher Rathaus ein. Landrat Frank Scherer konnte der Freiwilligen Feuerwehr Oberkirch die Förderung durch den Ortenaukreis für die Anschaffung eines hydraulischen Rettungssatzes zusagen. Der Landkreis stellt 8.000 Euro zur Verfügung. „Mit der Förderung wird dem großen ehrenamtlichen Einsatz der Aktiven Rechnung gezeugt“, freute sich Oberbürgermeister Matthias Braun über die Förderzusage. „Dies ist eine schöne Nachricht“, betonte...

  • Oberkirch
  • 15.01.20
Lokales

Zuschüsse wichtig zur Stadtentwicklung
Förderprogramme entlasten Stadtkasse

Renchen (mak). In vielen Kommunen sind die Kassen oft klamm und die Umsetzung wichtiger baulicher Maßnahmen zur Entwicklung einer nachhaltigen und lebenswerten Stadt oder Gemeinde oft schwierig. Abhilfe schaffen hierbei zahlreiche Förderprogramme von Bund und Land. Wir haben bei der Stadt Renchen einmal nachgefragt, welche Maßnahmen derzeit realisiert werden. Acht Förderprogramme Zurzeit nimmt die Stadt an insgesamt acht Förderprogrammen teil. Davon werden sieben von Bund und Land...

  • Renchen
  • 23.12.19
Lokales
Lahrs Erster Bürgermeister Guido Schöneboom (v. l.), Innenminister Thomas Strobel, Marion Gentges, Präsidentin des Landesverbands der Musikschulen Baden-Württemberg,  und Musikschuldirektor Tobias Meinen.

Digitale Lernplattform
Musikschule erhält 100.000 Euro

Lahr (st). Das Land Baden-Württemberg hat 29 Projekte beim Wettbewerb „Gemeinden, Städte und Landkreise 4.0 – Future Communities 2019“ ausgezeichnet. Die Stadt Lahr hat mit ihrer Idee einer digitalen Lernplattform an der Städtischen Musikschule als eine von zwei Preisträgern die Maximalfördersumme von 100.000 Euro erhalten. Mit dem Wettbewerb möchte das Land innovative Ideen fördern, die sowohl die Bürger als auch die Kommunen selbst digital voranbringen. Digitale Lernplattform Die...

  • Lahr
  • 12.12.19
  •  1
Lokales

546.000 Euro für den Umbau
Gymnasium Achern erhält Förderung

Achern (st). Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Willi Stächele mitteilte, erhält das Gymnasium Achern für den Umbau 546.000 Euro aus dem Schulbauförderprogramm des Landes. „Es freut mich sehr, dass Achern 546.000 Euro für den Umbau des Gymnasiums erhalten wird. Damit wird die Stadt als Schulträger finanziell unterstützt und kann den Anforderungen an moderne Lern- und Lebensräume Rechnung tragen. Denn die Anforderungen an unsere Schulen haben sich durch die neuen pädagogischen Konzepte und die...

  • Achern
  • 25.11.19
Lokales

Investition in Bildung
Hausach bei Schulhausbauförderung mit dabei

Hausach (st). Auch 2019 vergibt das Land umfassende Zuschüsse zu den Kosten der Kommunen für Baumaßnahmen an Schulen. Von der Schulhausbauförderung profitiert Hausach mit Fördermitteln in Höhe von 230.000 Euro für die Erweiterung der Schule.Das Land bezuschusst im Jahr 2019 insgesamt 84 Schulbauprojekte an öffentlichen Schulen mit knapp 98 Millionen Euro. Dazu kommen mehr als 19 Millionen für 46 Bauprojekte von Ganztagsschulen. „In den vergangenen sieben Jahren hat das Land bereits mehr als 500...

  • Hausach
  • 21.11.19
Marktplatz
Die Volksbank Bühl um den Vorstandsvorsitzenden Claus Preiss (r.) mit sozialen Einrichtungen, die Spenden erhalten haben. Foto: Voba

Geschichte und soziale Aktivitäten zum 150-Jährigen
Die Volksbank übergibt Spenden zum Jubiläum

Kehl (st). Nach der Gala in Bühl im Januar und den Festakten in den Regionalmärkten Ottersweier, Rhein und Rebland ging die „Roadshow“ der Jubiläumsfeierlichkeiten der Volksbank Bühl zum 150-jährigen Bestehen mit dem großen Finale in Kehl zu Ende. Rund 100 geladene Gäste aus Kehl und dem Hanauerland erlebten einen rundum gelungenen Abend. Der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Bühl, Claus Preiss, empfing die Gäste herzlich und skizzierte in seiner Festansprache die Entwicklung des Instituts zum...

  • Kehl
  • 19.11.19
Extra
2 Bilder

Zustellförderung sichert Verbreitung lokaler Informationen
„Anzeigenblätter stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt“

Berlin. Der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), Dr. Jörg Eggers beleuchtet die Rolle der Anzeigenblätter und Wochenzeitungen für die politische Meinungsbildung und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Unter den aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der Printmedienbranche gefährden vor allem steigende Kosten die flächendeckende Zustellung. Daher setzt sich der BVDA für eine staatliche Infrastrukturförderung ein, damit die Leserinnen und Leser auch in...

  • Ortenau
  • 08.11.19
Lokales
Leerstände in der Oberkircher Innenstadt sollen nach Möglichkeit bald der Vergangenheit angehören.

Neues Förderprogramm soll Einzelhandel stärken
Stadt will Leerstand bekämpfen

Oberkirch (mak). "Der Handel ist im Wandel. Er ist sichtbar in Oberkirch. Wir wollen nicht nur zuschauen, sondern handeln", erklärte Oberbürgermeister Matthias Braun in der jüngsten Oberkircher Gemeinderatssitzung. Zur Zeit gebe es im zentralen Versorgungsbereich 13 Leerstände, wovon drei momentan nicht vermietbar seien, erklärte Nadine Klasen von der städtischen Wirtschaftsförderung. Zur Bekämpfung des Leerstandes hat die Stadtverwaltung in der Vergangenheit ein Konzept ausgearbeitet, um den...

  • Oberkirch
  • 01.10.19
Lokales
Der baden-württembergischen Innen- und Digitalisierungsminister Thomas Strobel (r.) und den Seebacher Bürgermeister Reinhard Schmälzle bei der Übergabe des Förderbescheides

Gemeinde Seebach: Förderbescheid aus Stuttgart
Ausbau des Glasfasernetzes geht voran

Seebach/Stuttgart (st). Bürgermeister Reinhard Schmälzle aus Seebach war nach Stuttgart geladen. Aus den Händen von Digitalisierungsminister Thomas Strobel konnte er im Rahmen einer feierlichen Stunde einen weiteren Förderbescheid mit einer Summe von 388.565 Euro für den weiteren Ausbau des Glasfasernetzes auf der Gemarkung Seebach entgegennehmen. Weiterbau ohne Verzögerung Für Seebach bedeutet dies, dass nun ohne Verzögerungen weitergebaut werden kann. Bereits seit Sommer 2018 wird in...

  • Seebach
  • 26.09.19
Lokales

"LEADER"-Finanzspritze
Letzte Chance auf Fördermittel

Ortenau (st). Noch bis zum 4. November können erneut Projekte für eine "LEADER-Förderung" beim Verein für Regionalentwicklung Ortenau eingereicht werden. Da die Förderperiode 2020 zu Ende geht, ist dies vorerst die letzte Chance auf Fördermittel. Gesucht sind Projekte, die die Standort- und Lebensqualität in der Region verbessern. Hierzu zählen Vorhaben in den Bereichen regionale Vermarktung, Dorfentwicklung, Gemeinschaftseinrichtungen und Grundversorgung, aber auch touristische Projekte oder...

  • Ortenau
  • 21.09.19
Lokales
Am 24. Mai wurden die von der Bürgerstiftung geförderten Hochbeete an der Staufenberg-Grundschule Durbach eingeweiht.

2017 war das Gründungsjahr der Bürgerstiftung
Unbürokratische Hilfe für Projekte in Durbach

Durbach (tf). Die schönen, bunten Hochbeete im Schulgarten der Durbacher Grundschule leuchten schon von Weitem. Eine großzügige Spende der Durbacher Bürgerstiftung trug mit zur Anschaffung bei. Stiftungsvorstand Manfred Musger freut sich sehr, dass bereits frische Kräuter und Gemüse in den neuen Beeten eingepflanzt wurden. "Wir helfen unbürokratisch dort, wo die Gemeinde nicht helfen kann oder der Verwaltungsaufwand sehr aufwändig wäre", sagt Musger. Idee schon lange im Kopf Die Idee einer...

  • Durbach
  • 27.08.19
Lokales
Sandra Boser

34.000 Euro für Friedhofsmauer
Land fördert Sanierung

Lahr-Sulz (st).  Das Land Baden-Württemberg fördert den Erhalt und die Sanierung von Denkmalen mit einer Millionensumme: 140.680 Euro fließen in diesem Jahr in denkmalgeschützte Stätten im Ortenaukreis. „Denkmale sind sichtbare Zeichen unserer Vergangenheit und Gegenwart zugleich. Ihr Schutz ist ein Ausdruck unserer Wertschätzung gegenüber unserer Kultur und Geschichte. Unter Grün-Schwarz stellen wir sicher, dass die Monumente langfristig in gutem Zustand erhalten bleiben“, sagt Sandra Boser in...

  • Lahr
  • 05.08.19
Lokales

Ministerium lehnt Förderung ab
Reinigungsstufe für Kläranlage liegt auf Eis

Achern (st). Das Land Baden-Württemberg hat den Antrag der Stadt Achern auf eine 50-prozentige Förderung der Einführung der vierten Reinigungsstufe an der Kläranlage der Stadt Achern als Pilotprojekt abgelehnt. In einem Brief an Umweltminister Franz Untersteller hat deshalb Oberbürgermeister Klaus Muttach seine Enttäuschung über diese Entscheidung zum Ausdruck gebracht, eine nochmalige Überprüfung verlangt und den Minister zu einem persönlichen Gespräch und Vor-Ort-Termin nach Achern...

  • Achern
  • 30.07.19
Lokales

Attraktive Bundesförderung soll angezapft werden
Neuausschreibung bei Breitbandausbau

Ortenau (mak). Alles auf Anfang. Der Aufsichtsrat der Breitband Ortenau GmbH hat am vergangenen Montag einstimmig beschlossen, den Betrieb und Bau des Breitbandnetzes getrennt voneinander neu auszuschreiben, um so in den Genuss von Bundesfördermitteln zu kommen. Denn mit der Telekom war auch der letzte der fünf Bewerber abgesprungen. Das bedeutet für die 10.000 Haushalte ohne schnelles Internet warten. Landrat Frank Scherer geht von einigen Monaten mehr aus. Förderung von bis zu 90...

  • Ortenau
  • 23.07.19
Lokales
Im Einsat (v. l.): Felicitas Frey, Grundschule Mietersheim und Schutterlindenbergschule, Heimfried Furrer, Grundschule GS Sulz, und Ulrike Bell, Johann-Peter-Hebel-Schule

Projekt des Freundeskreises Flüchtlinge
Deutsch für Migrantenkinder

Lahr (st). Ein neues Projekt des Freundeskreises Flüchtlinge Lahr setzt dort an, wo Bedarf und Erfolgsaussichten am stärkstenzusammentreffen: Die gezielte Förderung von Flüchtlings- und Migrantenkindern in der deutschen Sprache wird durch die Lahrer Helfergruppe organisiert und durch Aufwandsentschädigungen für die eigens angeworbenen Kräfte gefördert. Die Idee dahinter: Kinder lernen eine neue Sprache am schnellsten. Eine frühe Förderung unterstützt die Grundschullehrer bei der...

  • Lahr
  • 27.06.19
Lokales

Kindertagespflege
Ortenaukreis bekommt 416.000 Euro

Ortenau (st). Im Rahmen des Bundesprogramms „Pro Kindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“ fördert das Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend den Ortenaukreis bis 2021 bei der Weiterentwicklung der Kindertagespflege mit rund 416.000 Euro. Der Ortenaukreis ist damit einer von  43 Modellstandorten. „Mit den Mitteln haben wir die Möglichkeit, die Qualität der Kindertagespflege weiter zu verbessern“, freut sich Jugendamtsleiter Heiko Faller. Zentraler Inhalt ist der...

  • Ortenau
  • 18.06.19
Lokales
Das Backpackerhotel soll im Dachgeschoss des Westgebäudes auf dem Mostmaierhof (links) untergebracht werden.

Ein Entscheid entfernt
Projekt im Mostmaierhof als förderwürdig eingestuft

Hausach (set). "Eine erste Hürde ist genommen", so formuliert es Andreas Braun vom Mostmaierhof in Hausach und meint den Ende Mai gefassten Beschluss des Vorstands des Vereins Regionalentwicklung Mittlerer Schwarzwald. enormer Rückenwind Dieser nämlich stuft das Projekt eines Hotels für Rucksacktouristen auf dem Gelände der ehemaligen Mosterei als förderwürdig ein. Andreas Braun und seine Mitstreiter möchten den Mostmaierhof laut eigenen Angaben gern als ein Kulturzentrum im mittleren...

  • Hausach
  • 04.06.19
Lokales
Der Ortenaukreis unterstützt den Ausbau der Messe Offenburg mit vier Millionen Euro.

Vier Millionen für Ausbau der Messe Offenburg
Ortenaukreis unterstützt Bau der neuen Messehalle

Offenburg (st). – In seiner Sitzung am 7. Mai hat der Kreistag mit großer Mehrheit - bei acht Gegenstimmen und zwei Enthaltungen - beschlossen, den Neubau einer weiteren Messe- und Veranstaltungshalle an der Messe Offenburg-Ortenau mit einer Summe von 20 Prozent der Baukosten beziehungsweise maximal vier Millionen Euro zu fördern. Damit folgt der Kreistag der Empfehlung des Verwaltungsausschusses, der sich bereits in seiner Sitzung am 2. April mehrheitlich für die Kofinanzierung ausgesprochen...

  • Offenburg
  • 08.05.19
Marktplatz
Hier gilt folgende Faustregel: Ist eine Heizung älter als 20 Jahre, lohnt sich der Austausch fast immer und das muss übrigens nicht mal teuer sein.
2 Bilder

Bauen und Wohnen - Modernes Heizen
Heizungsmodernisierung: Brennwerttechnik bietet langfristig Planungssicherheit

(TRD) Viele Bestandsimmobilien sind in die Jahre gekommen – und mit ihnen ihre Heizungsanlagen. Wer sich für eine Modernisierung entscheidet, steht oft vor vielen Fragen. Verbraucht eine neue Heizung wirklich so viel weniger Energie? Lohnt sich der Neukauf? Und ab wann ist die Heizung eigentlich wirklich zu alt und ineffizient? Vor Beginn von Sanierungsmaßnahmen rechtzeitig Förderanträge stellen Auch bei Heizgeräten jüngeren Datums kann eine Erneuerung ratsam sein. Wird beispielsweise das...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.04.19
Lokales

Förderung
Flüchtlingsprojekte in Achern durch Eurodistrikt gefördert

Achern (st). „Die Stadt Achern setzt mit Erfolg auf Integration. Ich freue mich, dass viele Engagierte sich auf unterschiedliche Weise für ein gutes Miteinander und gegen Ausgrenzung einsetzen“, so Oberbürgermeister Klaus Muttach. Dies werde dankenswerter Weise auch vom Eurodistrikt anerkannt und unterstützt. Drei Projekte werden unterstützt Drei Projekte mit Flüchtlingskindern in Achern werden 2019 durch den Eurodistrikt finanziell gefördert. Dies hat der Rat des Eurodistrikts beschlossen....

  • Achern
  • 28.03.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.