Förderung

Beiträge zum Thema Förderung

Lokales
Die Bürgerstiftung Durbach fördert den Kauf eines Insektenhotels der Lebenshilfe Offenburg/Oberkirch.

Zuhause für Krabbeltiere
Bürgerstiftung Durbach fördert Insektenhotels

Durbach (st). "Insekten brauchen ein Zuhause" lautet der Aufruf der Bürgerstiftung Durbach. Inspiriert von der Blühsamenaktion der Gemeinderätin Sina Erdrich und ihren "kleinen Helfern" möchte die Bürgerstiftung den vielen insekten, die durch die Blumen im Garten angelockt werden, ein Zuhause bieten. Interessierte können ein Insektenhotel, das die Lebenshilfe Offenburg/Oberkirch in Eigenregie fertigt, kaufen. Die Höhe beträgt etwa 56 Zentimeter. Durch eine Spende der Sparkasse Offenburg/Ortenau...

  • Durbach
  • 11.05.21
Lokales
Die Gertud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung hat einen neuen Internetauftritt.

Getrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung
Neue Förderstrategie beschlossen

Ortenberg (st). Auf Beschluss des Stiftungsrates wird die Bürgerstiftung Getrud-von-Ortenberg eine geänderte Förderstrategie verfolgen. Hat man bisher vorranging eigene Projekte finanziert, will man die Stiftungsziele künftig durch Förderung von Projekten anderer Organisationen, Verein oder auch Privatpersonen erreichen. Projektförderungen wie zum Beispiel aus Kunst, Kultur und Sport aber auch aus dem sozialen Bereich und der Gemeindepartnerschaft – jedoch ausschließlich bezogen auf Ortenberg -...

  • Ortenberg
  • 03.05.21
Lokales
Die Bürgerstiftung Durbach hilft Vereinen, die durch die Corona-Pandemie Probleme haben: Bürgermeister Andreas König (v. l.), Christoph Falk, Andreas Wörner, Marco Kuderer, Manfred Musger und Alexander Benz.

Hilfe für Durbacher Vereine
Corona-Förderungen der Bürgerstiftung

Durbach (st). Aufgrund der Corona- Pandemie sind einigen Durbacher Vereinen die Einnahmen weggebrochen. Jährlich geplante Veranstaltungen und Feste konnten nicht stattfinden und somit fehlten natürlich auch die geplanten Erlöse. Die Bürgerstiftung Durbach gab Ende des Jahres 2020 allen Vereinen von Durbach und Ebersweier die Möglichkeit, Förderanträge einzureichen, um ihnen aus möglichen Schieflagen, die sich aus der Pandemie heraus ergaben, zu helfen. Insgesamt 6.400 Euro konnte die Stiftung...

  • Durbach
  • 28.04.21
Lokales
Über das neue Angebot in Seebach für Familien freuen sich (v. l.) Hannes Bruder (Bauhof Seebach), Manuela Epting (Leiterin der Tourist-Info), Bürgermeister Reinhard Schmälzle, Ulrich Döbereiner (Leiter der Leader-Geschäftsstelle) und Sebastian Decker (Bauhof Seebach)

Neue Attraktion am Abenteuerspielplatz
Wasser marsch in Seebach

Seebach (st). Aus der Winterruhe erwacht ist der neue Wasserspielbereich am Abenteuerspielplatz in Seebach. Bereits im vergangenen Jahr wurde das Projekt der Gemeinde für eine Förderung durch das Regionalbudget vom Verein für Regionalentwicklung Ortenau e. V. ausgewählt und fertiggestellt. Pumpen, Schleusen, Matschen – mit der Frühlingssonne kann es nun losgehen für kleine Entdecker und Forscher. Auf spielerische Weise erhalten die Besucher im Umgang mit Wasserrinne, Labyrinth und Wasserrad...

  • Seebach
  • 21.04.21
Lokales

Bis zu 90 Prozent möglich
Fördermöglichkeit für Radwegebau in Gamshurst

Achern-Gamshurst (st). Oberbürgermeister Klaus Muttach und Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern wollen für Gamshurst die Fördermöglichkeiten des Landes und des Bundes zur Erweiterung des Radwegbaus von Litzloch in Richtung der Autobahnüberführung nach Großweier nutzen. Das Land Baden-Württemberg und der Bund gewähren für entsprechende Projekte nach den im vergangenen Jahr deutlich verbesserten Förderbedingungen für Radwege einen Zuschuss in Höhe von bis zu 90 Prozent der förderfähigen Kosten....

  • Achern
  • 29.03.21
Lokales
Beim Sanierungsgebiet Bahnhof/Schlachthof können Bürger ab April Zuschüsse für Projektideen beantragen.

Sanierungsgebiet Bahnhof/Schlachthof
Ideenwerkstatt für die Bürger

Offenburg (st). Beim Sanierungsgebiet Bahnhof-Schlachthof können Bürge, Bürgergruppen, Initiativen, Vereine und Institutionen ab April 2021 Mittel für gemeinnützige Projekte in Höhe von bis zu 5.000 Euro beantragen. Von Bienenhotel und Bachputzete, über Graffitiworkshop und Gärtnern, bis zu Tanzkurs und Turnangebot ist alles möglich. In der Ausschreibung heißt es: „Sie haben eine Projektidee und suchen noch Mitstreiter? Sie möchten mit sich mit Engagement und Tatendrang einbringen? Die...

  • Offenburg
  • 26.03.21
Lokales

Geld fließt in Schulen
Stadt freut sich über Förderbescheide

Achern (st). Oberbürgermeister Klaus Muttach darf sich über zwei weitere Zuschussbescheide für die Stadt freuen: Für den Austausch von Fenstern und Sonnenschutz, die Sanierung des Fachraums Physik inklusive Lüftungsanlage sowie die teilweise Sanierung von Elektroleitungen und Medientechnik an der Gemeinschaftsschule erhält die Stadt einen Landeszuschuss in Höhe von 159.000 Euro. Weitere 104.000 Euro Landeszuschuss fließen nach Achern für die Erneuerung der Heizungsanlage, die Dachsanierung und...

  • Achern
  • 25.03.21
Lokales
In der Parkanlage Schneckenmatt in Gengenbach soll das Fitnessangebot erweitert werden.

Großes Interesse am Regionalbudget
17 Projekte erhalten Förderung

Ortenau (st). 17 von insgesamt 21 Vorhaben wurden im Rahmen des Regionalbudgets 2021 beim Verein für Regionalent-wicklung Ortenau e.V. für eine Förderung ausgewählt. Diese beträgt 80 Prozent der Projektkosten. Insgesamt fließt somit eine Fördersumme von knapp 185.000 Euro in die Region. Mehrere touristische Projekte können an den Start gehen. In Seebach ist ein interaktiver Spielbereich zum Thema Holz und Holzverarbeitung geplant, in Bad Peterstal-Griesbach soll ein Pilzlehrpfad das bestehende...

  • Ortenau
  • 22.03.21
Lokales

Rad- und Fußverkehrsinfrastruktur
Querungshilfen werden gefördert

Achern (st). „Ich freue mich, dass gleich drei Projekte der Stadt in das Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg für die Anlage kommunaler Rad- und Fußverkehrsinfrastruktur mit einer Gesamtsumme an zuwendungsfähigen Investitionskosten in Höhe von 450.000 Euro aufgenommen worden sind. Dies zeigt, dass das Land die Bemühungen der Stadt, die Situation von Radfahrer und Fußgänger zu verbessern, anerkennt“, freut sich Oberbürgermeister Klaus Muttach. An der Hornisgrindestraße stadtauswärts...

  • Achern
  • 18.03.21
Lokales
Auch die Sanierung des Hans-Furler-Gymnasiums wird vom Land gefördert.

Sechs Einrichtungen im Kreis dabei
Land fördert Schulsanierungen

Ortenau/Stuttgart (st). Schulträger sollen bei der Sanierung von Schulgebäuden dauerhaft unterstützt werden. Das hat die Landesregierung auf Initiative von Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann im vergangenen Jahr entschieden und die Sanierung von Schulgebäuden in den Doppelhaushalt 2020/21 als Regelförderung aufgenommen. Nun steht fest, welche Sanierungsmaßnahmen für das Haushaltsjahr 2020 gefördert werden. Insgesamt fördert das Land 127 Sanierungsmaßnahmen mit den im Haushalt dafür...

  • Ortenau
  • 11.03.21
Lokales

Nationale Klimaschutzinitiative
Lahr erhält Förderung für LED-Straßenbeleuchtung

Lahr (st). „Die Stadt Lahr darf sich über eine Zuwendung in Höhe von über 130.000 Euro durch das Bundesumweltministerium für die LED-Sanierung der Straßenbeleuchtung freuen“, teilt Bundestagsabgeordneter Peter Weiß mit. „Die Große Kreisstadt ist sich ihrer Verantwortung für Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung schon lange bewusst und wurde dadurch über Baden-Württemberg hinaus zu einem Vorbild für viele Kommunen", so Weiß. Förderzeitraum Die Förderung aus Berlin bezieht sich laut Weiß auf...

  • Lahr
  • 04.03.21
Lokales
Bundestagsabgeordneter Peter Weiß (l.) und Landtagsabgeordnete Marion Gentges gratulieren dem Friesenheimer Bürgermeister Erik Weide zum Erfolg bei der Bewerbung um einen Bundes- wie einen Landeszuschuss zur Sanierung der Sternenberghalle.

Überregionale Strahlkraft
Millionenförderung für Sternenberghalle

Friesenheim (st). Die Gemeinde Friesenheim erhält rund 1,4 Millionen Euro Fördermittel aus dem Bundesprogramm Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur. Die Verwaltung hat bereits 2018 eine Interessensbekundung für den Projektaufruf 2018 eingereicht und keinen Förderzuschlag erhalten. Im Oktober 2020 konnte der Antrag erneut eingereicht werden. Das gesamte Fördervolumen des Bundesprogramms umfasst 600 Millionen Euro. Überregionale Bedeutung Gefördert werden...

  • Friesenheim
  • 03.03.21
Lokales
Symbolischer Spatenstich: Bauunternehmer Klaus Eble (v. l.), Lebenshilfe-Geschäftsführer Martin Schmid, Landschaftsbautechnikerin Viktoria Walter, Klaus Schwendemann (Seniorenwerk), Manfred Schöner (Stadtbauamt mit Leader-Fördertafel), Stadtbaumeister Clemens Hupfer, Leader-Geschäftsstellenleiterin Julia Kiefer, Bürgermeister Philipp Saar, Planer Wilfried Trapp, Vorsitzender Leader-Regionalentwicklung Mittlerer Schwarzwald e. V. Henry Heller
2 Bilder

Leader-Projekt in Haslach
Spatenstich für den Mehrgenerationenparcours

Haslach (st). Mehrgenerationen-Erlebnis-, Spiel- und Bewegungsparcours entlang des Albert-Schweitzer-Weges, so lautet der etwas sperrige Antragstitels des Regionalprojektes, das mit Mitteln der Leader-Förderung nun in Haslach verwirklicht wird. Vorgesehen ist bis Mitte April am altstadtnahen Albert-Schweitzer-Weg auf 370 Metern Länge einen Parcours zu schaffen, wie er anregender nicht sein könnte: Ziel ist es, Menschen jeden Alters dort zusammenzuführen. Insbesondere auch...

  • Haslach
  • 03.03.21
Lokales
Grünen-Abgeordnete Sandra Boser

Bahnhof wird barrierefrei
Hausach ins Bundesprogramm aufgenommen

Hausach (st). Der Bahnhof Hausach ist in die Bahnhofoffensive „Offensive für attraktivere Bahnhöfe“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) aufgenommen worden. „Damit ist ein großer Schritt zur Barrierefreiheit endlich erreicht. Dies wurde auch höchste Zeit, denn die Barrierefreiheit ermöglicht einen Zugang für alle Personen, egal ob mit Rollstuhl, Fahrrad, Kinderwagen oder schwerem Gepäck“, freut sich die Grünen-Landtagsabgeordnete Sandra Boser. Modernisierung...

  • Hausach
  • 26.02.21
Lokales

Förderung vom Land
Digitale Infrastruktur an Schulen ausbauen

Achern (st). Im Rahmen des Digitalpakts will die Stadt Achern die Zuschussmöglichkeiten des Landes nutzen, um sich für die Wartungs- und Support-Erforderlichkeiten beim Ausbau der digitalen Infrastruktur an den Schulen personell zu verstärken. Deshalb soll eine weitere IT-Fachkraft bei der Stadt als Schuladministrator angestellt werden. Dies hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am vergangenen Montag einstimmig beschlossen. Die Stadt Achern erwartet für diese Stelle für die Jahre 2021 und 2022...

  • Achern
  • 08.02.21
Lokales
Im Neubaugebiet Schneeflären sind bereits einige Dächer begrünt.

Bis zu 3.000 Euro Förderung möglich
Häuser begrünen lohnt sich

Kehl (st). In den vergangenen Jahren gab es vermehrt Sommertage mit Temperaturen von 30 Grad Celsius und mehr. Laut Prognosen wird dieser Trend stetig weiter zunehmen. Durch die dichte Bebauung in Innenstädten heizen sich diese überproportional auf. Mit dem Förderprogramm "Klimaangepasst Wohnen" richtet sich die Stadt Kehl an alle, die ihr Haus begrünen oder ihr Grundstück entsiegeln wollen und so einen Beitrag für ein besseres Stadtklima leisten. Interessenten erhalten bis zu 3.000 Euro...

  • Kehl
  • 01.02.21
Lokales

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum
Ortenau mit 61 Projekten dabei

Ortenau (st). „Im Rahmen der Programmentscheidung 2021 des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) haben wir 516 Gemeinden mit insgesamt 1.746 Projekten ausgewählt. Dabei erhalten 1.579 private Antragsteller aus Landesmitteln einen Zuschuss für ihre geplanten Investitionen. Die aufgenommenen Projekte sind sehr vielfältig und werden die richtigen Impulse für die strukturelle Entwicklung unseres Ländlichen Raums setzen. Mit dem Fördervolumen von 100,2 Millionen Euro ist es uns gelungen, die...

  • Ortenau
  • 22.01.21
Marktplatz

Leader-Projekte
Beitrag zur Grundversorgung

Ortenau (st). Die Leader-Regionen Mittlerer Schwarzwald und Ortenau sind zwei von 18 Regionen in Baden-Württemberg, von 321 in Deutschland und von rund 2.600 Regionen in ganz Europa, die für den Zeitraum von 2014 bis 2020 für innovative regionale Projekte Fördermittel aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) erhalten. 44 Kommunen zwischen Biberach/Baden und Zimmern ob Rottweil sowie zwischen Sasbach und Berghaupten profitieren in den Landkreisen...

  • Ortenau
  • 10.12.20
Lokales
Planvolle Digitalisierung einer kleinen Grundschule: Bürgermeister Stefan Hattenbach und die Waldulmer Schulleiterin Jasmin Fischer bei der Planung

Förderung bewilligt
Digitalisierung der Grundschule geht voran

Kappelrodeck (st). "Die Größe einer Schule sagt nichts über die Qualität aus, und auch nichts zu den technischen Rahmenbedingungen", so Bürgermeister Stefan Hattenbach. Dieser Tage flatterte der beantragte und heiß ersehnte Zuschussbescheid für die weitere Digitalisierung der Grundschule ins Rathaus. Die geschieht übrigens mit Maß und Ziel, eingebettet in entsprechende Pädagogik und einen von der Schule selbst erarbeiteten Medienentwicklungsplan. "Technik muss Pädagogik folgen" "Digitalisierung...

  • Kappelrodeck
  • 02.12.20
Lokales
Das E-Lastenrad für das Hühnerparadies Önsbach ist eines von 15 Regionalbudget-Projekten die im Jahr 2020 gefördert wurden.

Für Ortenauer Kleinprojekte
187.000 Euro Fördergelder stehen bereit

Ortenau (st). Rund 187.000 Euro Fördergelder stehen im Jahr 2021 für Kleinprojekte in der Ortenau zur Verfügung. Möglich ist dies durch ein Sonderförderprogramm von Bund und Land, das die Lebens-, Arbeits- und Wohnqualität im ländlichen Raum verbessern soll. Die Höhe der Förderung beträgt 80 Prozent der förderfähigen Nettokosten. Vor Ort umgesetzt wird das Programm durch den Verein für Regionalentwicklung Ortenau. Projektträger können Vereine, Privatpersonen, Kleinstunternehmen und Kommunen...

  • Ortenau
  • 01.12.20
Lokales
Gengenbach ist dem Ziel schnelles Internet einen Schritt näher gekommen.

Förderzusage für schnelles Internet
Glasfaserausbau kann starten

Gengenbach (st). Der Glasfaserausbau in Gengenbach kann starten: Der Bund hat seine vorläufige Förderzusage gegeben, um in der Stadt an der Kinzig den Ausbau des turboschnellen Internets voranzutreiben. Rund 170 Adressen in den Gengenbacher Ortsteilen Bermersbach, Fußbach, Schönberg, Haigerach und Pfaffenbach, die bisher mit einer Übertragungsrate von weniger als 30 Megabit pro Sekunde auskommen mussten und damit zu den weißen Flecken auf der Breitband-Landkarte gehörten, sollen dank der...

  • Gengenbach
  • 06.11.20
Lokales
Bei der Übergabe der Regionalbudget Plakette von links: Leader Geschäftsstellenleiter Ulrich Döbereiner, Vorstandsmitglied Edgar Gleiß, Ortsvorsteher Christian Zorn und der stellvertretende Ortsvorsteher Ulrich Metz

Leader unterstützt Sasbachrieder Spielplätze
Förderung für Sonnensegel

Achern (st). Gerne besucht werden die beiden Spielplätze im Windeckweg und bei der Rheingoldhalle in Sasbachried. Seit Neuestem können Kinder im Schatten eines Sonnensegels im Sand spielen und Eltern und Großeltern gemütlich auf neuen seniorengerechten Bänken Platz nehmen. Ermöglicht werden konnten diese Neuanschaffungen mit Unterstützung des Regionalbudgets. Das Förderprogramm für investive Kleinprojekte bietet eine Förderung in Höhe von 80 Prozent. Die rasche Umsetzung des Projekts ist dem...

  • Achern
  • 05.10.20
Lokales
Die Naturpark-Detektive sollen Kinder sensibilisieren.

Umweltbildungsprogramm für Kids
Naturpark-Detektive werden unterstützt

Ortenau (st). Große Unterstützung für dasUmweltbildungsangebot „Naturpark-Detektive": Der "badenova"-Innovationsfonds Klima- und Wasserschutz fördert das neue Projekt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord mit insgesamt rund 123.000 Euro. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Bewerbung beim Innovationsfonds Erfolg hatte. Das gibt unserem Projekt einen ordentlichen Schub“, erklärt Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker. Ziel der Naturpark-Detektive ist es, Kindern die Natur und ihre Heimat näher...

  • Ortenau
  • 02.10.20
Lokales

Förderprogramm „Der Ländliche Raum für Zukunft"
Lauf wird Pilotkommune

Lauf (st). Die Kommunen im Ländlichen Raum stehen in Baden-Württemberg vor immensen Herausforderungen. Themen wie Digitalisierung, Klimaschutz, Schaffung von Wohnraum, Wohnortnahe Gesundheitsversorgung, Erhalt der Schulstandorte, Stärkung des Einzelhandels und der Gaststätten vor Ort als auch die Integration von Menschen mit Zuwanderungshintergrund rücken in den Mittelpunkt der Kommunalpolitik. Um zukunftsfähig zu bleiben, müssen zur Bewältigung dieser Aufgaben Konzepte und Lösungen gefunden...

  • Lauf
  • 01.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.