Ehrenmal

Beiträge zum Thema Ehrenmal

Lokales
Kranzniederlegung: Oberbürgermeister Markus Ibert und Joachim Ohnemus vom Polizeirevier Lahr

Volkstrauertag im Zeichen der Pandemie
Gedenktag für die Opfer von Krieg und Gewalt

Lahr (st). Bedingt durch die Corona-Pandemie fand der Volkstrauertag in diesem Jahr am 15. November in kleinem Rahmen, ohne zentrale Gedenkveranstaltung und ohne Einladung der Öffentlichkeit statt. Der Volkstrauertag ist seit bald 100 Jahren in Deutschland ein besonderer Gedenktag für die Opfer von Krieg und Gewalt. Oberbürgermeister Markus Ibert bedauerte, dass die Veranstaltung, die in den vergangenen Jahren mit neuen Formaten umgesetzt wurde, in diesem Jahr unter Ausschluss der...

  • Lahr
  • 16.11.20
Lokales
Armin Heitz (Steinmetz), Daniel Meier, Andreas Reinbold (Baggerbetrieb), Werner  Kuderer (Landschaftsgärtner) gaben dem Grabsteinsockel des Ehrenbürgers von Ebersweier, Herrn Pfarrer Franz Sales Ries, neuen Glanz und einen ehrenden Platz auf dem Friedhof in Ebersweier.
3 Bilder

Ebersweier gedenkt Ehrenbürger
Grabsteinsockel erhält ehrenden Platz

Die ehemals selbständige Gemeinde Ebersweier hat einen Ehrenbürger, der fast schon in Vergessenheit geraten war. Einem glücklichen Umstand und einem Blick fürs historisch Wichtige ist es zu verdanken, dass ein Relikt geborgen werden konnte, das die Erinnerung an Pfarrer Franz Sales Ries wachhalten wird. Es ist der Grabsteinsockel des ehemaligen verdienstvollen Dorfpfarrers von Ebersweier. Der Verein HEIMATgeschichte Ebersweier e.V. will den jetzigen und kommenden Generationen des Dorfes das...

  • Durbach
  • 23.07.20
Extra
Das Ehrenmal von 1870/71 zeigt einen trauernden Soldaten.

Steinerne Zeugen der Vergangenheit
Schutterwalds Kleindenkmale erzählen von der Geschichte

Schutterwald (tf). Wer mit offenen Augen durch Schuttertal, Langhurst und Höfen läuft, begegnet überall steinernen Zeitzeugen, die von der alten und neueren Geschichte der Ortschaften erzählen. Die Vielfalt reicht vom uralten Grenzstein aus dem Jahre 1504, einem barocken Hochkreuz, das 1774 erbaut wurde, über die Mahnmahle des Krieges bis zu einem Springbrunnen, den Senator Franz Burda 1977 stiftete oder der beeindruckenden Statue des wandernden Jakobus von 1994. Wer sich die Zeit nimmt, um das...

  • Schutterwald
  • 26.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.