Alles zum Thema Flughafen

Beiträge zum Thema Flughafen

Extra
Zum 25. Firmenjubiläum ließ Joseph Holzer eine ehemalige Interflug nach Biberach holen.
2 Bilder

Hydro ist ein Unternehmen der Luftfahrtindustrie
Ein Flugzeug neben der Schwarzwaldbahn

Biberach (ro). Wer mit der Schwarzwaldbahn fährt, kann auf Höhe von Biberach durch das Fenster ein Flugzeug entdecken. Was macht denn ein Flieger hier? Er gehörte zur Interflug, einer Airline aus der ehemaligen DDR. Aus Ost-Berlin über Stuttgart kam das Flugzeug in die Schwarzwaldgemeinde und steht fortwährend auf dem Betriebsgelände von Hydo. Hydro ist ein mittelständisches Familienunternehmen der Luftfahrtindustrie. Es produziert Geräte und Werkzeuge, die für die Wartung und Herstellung von...

  • Biberach
  • 24.10.18
  • 157× gelesen
Marktplatz
OB Wolfgang G. Müller (2. v. r.) informierte zusammen mit dem FDP-Stadtverbandsvorsitzenden Matthias Kappis (l.) und dem FDP-Fraktionsvorsitzenden Jörg Uffelmann (r.) den Bundestags-Abgeordneten Christian Jung.

Bundestagsabgeordneter Christian Jung zu Gast bei "StartkLahr"
Bald autonomes Fliegen auf dem Lahrer Flughafen?

Lahr (st). Der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) besuchte gerade den "StartkLahr Airport & Businesspark Raum Lahr", um sich von den dortigen Entwicklungsmöglichkeiten ein Bild zu verschaffen. Grund hierfür sind die von Jung vorgeschlagenen Testfelder für autonomes Fliegen in Baden-Württemberg, für die der liberale Politiker als Mitglied des Bundestagsausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur gerade geeignete Plätze sucht. Insbesondere...

  • Lahr
  • 10.07.18
  • 108× gelesen
Lokales
Im Aufwind:Die Tendenz ist auch bei der fliegerischen Nutzung auf dem Lahrer Flugplatz ist steigend.

Herrenknecht sichert Fortführung bis einschließlich 2021 zu
„Flughafen echter Pluspunkt für unsere Wirtschaftsregion“

Lahr. Grünes Licht für weiteren Flugbetrieb auf dem Flugplatz: Dr. Martin Herrenknecht sagte zu, dass die von ihm getragene Flugbetriebsgesellschaft den Betrieb bis mindestens 2021 fortsetzen wolle, und der Gemeinderat sowie der Zweckverband Industrie- und Gewerbepark Raum Lahr (IGP) haben beschlossen, sich stärker als bislang finanziell zu engagieren. So erhöht die Stadt ihren Anteil an der Gebäudeunterhaltung sowie der Erhaltung der technischen Anlagen des Flughafens von jährlich...

  • Ausgabe Lahr
  • 24.01.17
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.