Gemibau

Beiträge zum Thema Gemibau

Lokales
Das Freiburger Büro K9 Architekten hat sich beim internationalen Wettbewerb für die Offenburger Herdfabrik durchgesetzt.

Architektenwettbewerb Alte Herdfabrik
Freiburger Büro K9 setzt sich durch

Offenburg (st). Um die Zukunft der alten Offenburger Herdfabrik haben sich in den vergangenen Monaten hunderte Architekten aus ganz Europa Gedanken gemacht. Jetzt steht fest, nach welchem Konzept die Fläche an der Ecke Lihlstraße/Franz-Volk-Straße bebaut werden soll. „Das Preisgericht hat sich einstimmig für den Entwurf der K9-Architekten aus Freiburg entschieden“, teilt Gemibau-Vorstand Dr. Fred Gresens per Pressemitteilung mit. Bis 2022 sollen nun für rund 13 Millionen Euro fast 50 neue...

  • Offenburg
  • 05.08.20
Marktplatz

Gemibau unterstützt Mieter
Individuelle Beratung und Hilfe

Offenburg (st). Aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung wird die Gemibau ihre Mieter, die unverschuldet in eine finanzielle Ausnahmelage kommen werden oder bereits gekommen sind, durch individuelle Beratung und Hilfe unterstützen – bis hin zur Stundung von Mieten, dies teilt die Wohnbaugenossenschaft in einer Pressemeldung mit. Der Vorstand betont, dass der Solidargedanke und die Sozialverantwortung wesentliche Pfeiler der Genossenschaft sind und die Gemeinschaft deshalb in dieser...

  • Offenburg
  • 19.03.20
Lokales
Bürgermeister Andreas König beim Richtfest der seniorengerechten Wohnanlage in Durbach

November 2020 bezugsfertig
Richtfest gefeiert für Seniorenwohnungen

Durbach (gro). 15 barrierefreie Wohnungen entstehen derzeit am Standort der alten Zigarrenfabrik in Durbach. Der Baubeginn war im Mai, jetzt wurde Richtfest gefeiert. Der Bauherr ist die Gemibau, die Gemeinde Durbach wird die fertigen Wohnungen an- und weitervermieten. "Wir haben eine lange Liste an Interessenten", verrät Bürgermeister Andreas König. Im Januar wird sich der Durbacher Gemeinderat mit dem Vergabeverfahren für die Wohnungen beschäftigten. "Wir haben einen Bedarf nach...

  • Durbach
  • 17.12.19
Marktplatz
Reinhard Frenzel (v. l.), Frenzel Klumpp Bauingenieure Offenburg, Alfred Schütz, Richard Schütz, Christoph Jopen, alle Aufsichtsrat der Gemibau, Marc Lösch, K9 Architekten, Oberbürgermeister Marco Steffens, Fred Gresens, Vorstandsvorsitzender Gemibau, Markus Huber, Rendler Bau, Reinhart Kohlmorgen, Aufsichtsratsvorsitzender Gemibau, Peter Sachs, Vorstand Gemibau, und Andreas Bächle, Rendler Bau beim Spatenstich

In der Wilhelm-Bauer-Straße entstehen 19 Wohnungen
Erster Spatenstich für neue Gemibau-Zentrale

Offenburg (st). Acht Millionen Euro investiert die Gemibau in ein neues Bürogebäude in Offenburg. Im Beisein von Oberbürgermeister Marco Steffens fand der Startschuss für das Projekt statt. In das Gebäude wird aber nicht nur die Verwaltung der Wohnbaugenossenschaft einziehen, es entstehen am Standort in der Wilhelm-Bauer-Straße auch 19 Wohungen. Gemibau-Vorstand Fred Gresens betonte, dass diese bezahlbar sein werden. Dabei sprach er auch die Wichtigkeit des Einsatzes digitaler Medien bei der...

  • Offenburg
  • 19.11.19
Marktplatz
Der Aufsichtsrat der Gemibau und Geschäftsführer Fred Gresens (rechts)

Gemibau zieht Bilanz
Neubau und Modernisierung im Fokus

Offenburg (wei). „Mieterwechsel haben wir wenig“, sagt Gemibau-Vorstand Fred Gresens im Rahmen der Vertreterversammlung. Wer einmal eine Wohnung ergattert habe, der bleibe. Die Warteliste wachse zunehmend. Kein Wunder, mit einer Durchschnittsmiete von 5,24 Euro pro Quadratmeter liege die Mittelbadische Baugenossenschaft deutlich unter dem regionalen Mietniveau in Südbaden. Rund 18 Millionen Euro hätten die Genossen 2018 in Ausbau, Modernisierung und Instandhaltung von Bestandswohnungen...

  • Offenburg
  • 16.07.19
Lokales
Gemeinsam an die Spaten: Bürgermeister Andreas König (v. l.), Architekt Tobias Hylla, Markus Huber, Rendler Bau, Reinhart Kohlmorgen, Peter Sachs und Fred Gresens, Gemibau, sowie Bauleiter Steffen Perlitz in Durbach

Seniorengerechtes Wohnen auf altem Fabrikgelände
Erster Spatenstich in Durbach

Durbach (gro). Am Montag fand der erste Spatenstich für den Neubau einer seniorengerechten Wohnanlage in Durbach statt. Auf dem Gelände der ehemaligen Zigarrenfabrik sollen in den nächsten Monaten 15 seniorengerechte Wohneinheiten im Herzen der Gemeinde entstehen. "Schon bei meinem Amtsantritt 2014 habe ich mich mit dem Thema befasst", erinnert sich Bürgermeister Andreas König zurück. Nachdem sich der Gemeinderat für eine Wohnbebauung auf dem Gelände entschieden hatte, startete 2015 die Suche...

  • Offenburg
  • 14.05.19
Marktplatz
Der Vorstand und Aufsichtsrat der Gemibau

Gemibau-Vorstand Fred Gresens
Erfolgreichstes Jahr für die Wohnbaugenossenschaft

Offenburg (wei). Besser hätte das vergangene Geschäftsjahr für die Gemibau kaum laufen können. Die Mittelbadische Baugenossenschaft erzielte nicht nur den höchsten Gewinn seit Einführung des Euro, sie investierte zudem rund 14 Millionen Euro in Modernisierung und Instandhaltung der genossenschaftlichen Wohnungen. „Seit Bestehen der Gemibau wurde noch nie so viel investiert“, erklärte Fred Gresens bei der diesjährigen Vertreterversammlung. Den 29 anwesenden Vertretern konnte der...

  • Offenburg
  • 17.07.18
Marktplatz
Vorstandsvorsitzender Fred Gresens (v. l.), Martin Kern, Christine Mildenberger, Alfred Schütz, Vorstand Peter Sachs, Aufsichtsratsvorsitzender Reinhart Kohlmorgen

Gutes Geschäftsjahr – 104 Wohnungen auf Kronenwiese
Gemibau investiert in Wohnbauprojekte

Offenburg (wei). Seinen zufriedenen Ausdruck bekommt Vorstand Fred Gresens während der Vertreterversammlung der Gemibau nicht aus dem Gesicht. Warum auch? Die Zahlen und damit die Arbeit der mittelbadischen Bau-Genossenschaft, die 36 Mitarbeiter beschäftigt, können sich sehen lassen. Den 32 anwesenden Vertretern konnte der Vorstandsvorsitzende eine erfolgreiche Bilanz 2016 präsentieren: Jahresüberschuss von 1.341.000 Euro, eine Bilanzsumme von über 117 Millionen Euro und eine Eigenkapitalquote...

  • Offenburg
  • 05.07.17
Lokales
Die Gemibau-Führungsriege Martin Kern, Peter Sachs, der scheidende Aufsichtsrat Jürgen Münchau, Reinhart Kohlmorgen, Fred Gresens und Alfred Schütz.

Gemibau ist eine feste Größe in der Immobilienbranche

Offenburg. Auch das 63. Jahr nach Gründung der Gemibau, einst geschaffen für Heimatvertriebene nach dem Zweiten Weltkrieg, ist zufriedenstellend verlaufen. Der Jahresüberschuss der Bau-Genossenschaft beträgt 550.000 Euro und bringt eine Dividende von sechs Prozent. Das gaben Vorstandsvorsitzender Fred Gresens und Aufsichtsratsvorsitzender Reinhart Kohlmorgen bei der Vertreterversammlung bekannt. Mit über 2600 Wohnungen bleibt die Baugenossenschaft das größte Wohnungsunternehmen in...

  • Ausgabe Offenburg
  • 16.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.