Motorradlärm

Beiträge zum Thema Motorradlärm

Polizei

Schalldämpfer wurde ausgebaut
Motorrad zu laut

Schutterwald (st). Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am späten Donnerstagabend, 19. August, auf der Hauptstraße ein Motorradfahrer kontrolliert. Dabei konnte festgestellt werden, dass der Auspuff des Kraftrads verändert wurde, sodass dieses lauter war als vorgeschrieben. Das ausmontierte Teil, welches eigentlich für eine zugelassene Geräuschimmission sorgen soll, befand sich im Rucksack des 19-jährigen Fahrers. Dieser gab zu Protokoll, dass er vergessen hatte dieses wieder...

  • Schutterwald
  • 21.08.21
Lokales

Initiative gegen Motorradlärm
Stärkeres Engagement des Bundes gefordert

Ortenau (st). Der Regionalverband Südlicher Oberrhein hat gegenüber Staatssekretär Steffen Bilger aus dem Bundesverkehrsministerium die konsequente Umsetzung der Forderungen der Initiative Motorradlärm angemahnt. Die baden-württembergische Initiative Motorradlärm setzt sich gegen Motorradlärm ein. Mitglieder der Initiative sind 144 Städte und Gemeinden, zwölf Landkreise sowie der Regionalverband Südlicher Oberrhein. Zusammen haben diese einen Forderungskatalog verabschiedet. Demnach sind unter...

  • Ortenau
  • 28.07.21
Lokales
Waldesruh' vs. Motorenlärm: Wie kann es im Schwarzwald wieder ruhiger werden?

Online-Veranstaltung mit Diskussion
Zwischen Waldesruh‘ und Motorenlärm

Ortenau (st). Der Frühling ist da, und mit ihm steigt gerade an Schönwetter-Wochenenden und -Feiertagen auch wieder der Lärmpegel entlang landschaftlich reizvoller Strecken im Schwarzwald und darüber hinaus. Doch der Lärm, der für manch Aktive untrennbar zu ihrem Hobby gehört, führt bei anderen zu blanken Nerven und wütenden Protesten. Die gesundheitsschädigenden Wirkungen von Lärm sind unumstritten, und doch tut sich die Politik immer noch schwer mit regulierenden Eingriffen und konsequenter...

  • Ortenau
  • 23.04.21
Lokales
Die Lärmdisplays in Sasbachwalden sensibilisieren die Biker, sagt Bürgermeisterin Sonja Schuchter.

Podiumsdiskussion zu Motorradlärm
Es soll leiser gefahren werden

Ortenau (mak). Motorradlärm sorgt besonders an landschaftlich reizvollen und kurvigen Strecken bei Anwohnern für Belastungen. Zu dieser Problematik trafen sich jetzt Winfried Hermann, Minister für Verkehr Baden-Württemberg, Thomas Marwein, Lärmschutzbeauftragter der Landesregierung Baden-Württemberg, Professor Claudia Hornberg, Universität Bielefeld, Vorsitzende des Sachverständigenrates für Umweltfragen, Sonja Schuchter, Bürgermeisterin von Sasbachwalden und kommunale Sprecherin der...

  • Ortenau
  • 27.11.20
Lokales
Lärmdisplays in Sasbachwalden sollen Biker sensibilisieren.

Initiative Motorradlärm
Wenn das Röhren der Biker zur Qual für Anwohner wird

Ortenau (kec). 28.733 Krafträder sind heuer in der Ortenau unterwegs, 2009 waren es nur 23.122. Viele ihrer Besitzer lieben das schnelle kurvenreiche Fahren und den Sound ihrer Motoren. „Wir haben nichts gegen den Genussbiker, der die Gegend und die Freiheit auf dem Motorrad genießen möchte“, betonte Sasbachwaldens Bürgermeisterin Sonja Schuchter, „aber wir wollen keine Motorradfahrer, die mit Auspuffklappen oder Fahrverhalten einen lauteren Sound erzeugen.“ Vor allem an schönen Wochenenden...

  • Ortenau
  • 20.06.20
Lokales
Verkehrsminister Winfried Hermann (v. l.), Bürgermeister Jochen Paleit aus Kappel-Grafenhausen, Sasbachwaldens Bürgermeisterin Sonja Schuchter und Thomas Marwein (MdL)

Gemeinsam stark: Initiative gegen Motorradlärm

Kappel-Grafenhausen (st). "Leider wird die Lebensqualität in Kappel-Grafenhausen insbesondere an den Hauptstraßen durch den Verkehrslärm, nun im Frühjahr wieder zunehmend durch Motorradlärm, beeinträchtigt. Diese nicht hinnehmbaren Belästigungen wurden auch deutlich im Rahmen der Bürgerbeteiligung am 2. Dezember formuliert", teilt die Gemeinde in einer Presseerklärung mit. Grund genug für Bürgermeister Jochen Paleit, der Initiative gegen Motorradlärm beizutreten. Gemeinsam mit weiteren...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 18.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.