Sonja Schuchter

Beiträge zum Thema Sonja Schuchter

Lokales
Jaroslaw Hess (v. l.), Michaela und Marco Scheuermann und Sonja Schuchter bei der Übergabe des Weinpräsents

Bürgermeisterin Schuchter überreicht Präsent
22.222. Badegast geehrt

Sasbachwalden (st). Kurz vor Ende der Badesaison, die in Sasbachwalden bis 20. September verlängert wurde, konnte Sonja Schuchter zusammen mit dem Betriebsleiter des Erlebnisfreibads Sasbachwalden, Jaroslaw Hess, eine Ehrung vornehmen: Das Ehepaar Michaela und Marco Scheuermann aus Mudau im Odenwald, waren die 22.222. Besucher in dieser Badesaison. Sie verbringen derzeit ihren Urlaub in Kappelwindeck und nutzten das sonnige Wetter, um erstmals das Erlebnisbad in Sasbachwalden kennenzulernen, so...

  • Sasbachwalden
  • 15.09.20
Lokales
Die Bürgermeister von Sasbach, Gregor Bühler (v. l.), Sasbachwalden, Sonja Schuchter, und Lauf, Oliver Rastetter, unterzeichnen die neue Vereinbarung zur Zusammenarbeit.

"Ferienregion Sasbachwalden"
Kooperation wird fortgesetzt

Sasbachwalden (st). Die Zusammenarbeit der drei Gemeinden Sasbachwalden, Lauf und Sasbach in der "Ferienregion Sasbachwalden" geht weiter. Nachdem die Kommunen Sasbach und Lauf den Vertrag zur Zusammenarbeit in der Ferienregion gekündigt haben, folgten Gespräche auf der Ebene der Bürgermeister sowie in den jeweiligen Gremien, mit dem Ziel ein neues Vertragskonstrukt auf den Weg zu bringen. Dies ist gelungen und alle drei Ratsgremien haben hierfür nun einmütig grünes Licht gegeben. Der neue...

  • Sasbachwalden
  • 24.07.20
Lokales
Die Gemeinde Sasbachwalden ist nun im Besitz der Wagner-Kliniken, Bürgermeisterin Sonja Schuchter erhielt am vergangenen Mittwoch von Geschäftsführer Hanno Reinert die Schlüssel für das 1,5 Hektar große Areal.

Gespräche mit Investoren laufen
Gemeinde kauft Wagner-Kliniken

Sasbachwalden (sp). Den Schlüssel für die Wagner-Kliniken hat jetzt Bürgermeisterin Sonja Schuchter. Die Hängepartie über den Besitzerwechsel ist beendet und die Gemeinde Sasbachwalden hat nun als Eigentümerin die Möglichkeit, den Gebäudekomplex an einen Investor zu verkaufen und nach der Aufstellung eines neuen Bebauungsplans mit diesem etwas Neues zu schaffen. „Ich bin sehr glücklich, dass jetzt Klarheit herrscht. Aber wir haben noch einen langen Weg vor uns“, so die Bürgermeisterin in der...

  • Sasbachwalden
  • 10.07.20
Lokales
Lärmdisplays in Sasbachwalden sollen Biker sensibilisieren.

Initiative Motorradlärm
Wenn das Röhren der Biker zur Qual für Anwohner wird

Ortenau (kec). 28.733 Krafträder sind heuer in der Ortenau unterwegs, 2009 waren es nur 23.122. Viele ihrer Besitzer lieben das schnelle kurvenreiche Fahren und den Sound ihrer Motoren. „Wir haben nichts gegen den Genussbiker, der die Gegend und die Freiheit auf dem Motorrad genießen möchte“, betonte Sasbachwaldens Bürgermeisterin Sonja Schuchter, „aber wir wollen keine Motorradfahrer, die mit Auspuffklappen oder Fahrverhalten einen lauteren Sound erzeugen.“ Vor allem an schönen Wochenenden...

  • Ortenau
  • 20.06.20
Lokales
Die beiden Tatort-Schauspieler Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner (sitzend) tragen sich in das Goldene Buch der Gemeinde im Besein von Mario Tampris (stehend, v. l.), Reinhard Renter und Bürgermeisterin Sonja Schuchter ein.

Am 23. Februar gehen die Kommissare Tobler und Berg in der Ortenau auf die Jagd
Sasbachwalden als Kulisse für den Tatort am Sonntag

Sasbachwalden (st). Die Fahrzeuge des SWR-Fernsehens waren im Februar und März vergangenen Jahres nicht zu übersehen: Der Schwarzwald-Tatort mit dem Titel „Ich hab im Traum geweinet“ wurde in Sasbachwalden und in Elzach gedreht. Ein Krimi, der während der Fastnachtszeit spielt und deshalb auch am Fastnachtssonntag, 23. Februar, in der ARD ausgestrahlt wird. Die Hauptdarsteller Eva Löbau als Franziska Tobler und Hans-Jochen Wagner als Friedemann Berg gehen als Kommissare für den...

  • Sasbachwalden
  • 18.02.20
Lokales
Sasbachwaldens Bürgermeisterin Sonja Schuchter hofft auf eine Wiederbelebung des Areals der Anima Tierwelt.

Nach dem Aus der Anima Tierwelt
"Es muss alles für die Wiederbelebung getan werden"

Sasbachwalden (mak). Das Anfang des Monats von den beiden Geschäftsführerinnen Maria Wruck und Davina Schmitz verkündete Aus der Anima Tierwelt war ein ziemlicher Schock für die Befürworter und Unterstützer dieses Vorzeigeprojekts, das  als naturnaher Lebensraum für heimische Wildtiere und autochthone Nutztiere der historisch gewachsenen Landwirtschaft vorgesehen war. Ziel sollte ein zeitgemäßer Tiergarten sein, in dem sich Mensch und Tier begegnen und der Besucher für Umwelt-, Natur- und...

  • Sasbachwalden
  • 21.11.19
Lokales
Das Trauangebot der Gemeinde Sasbachwaden stößt auf große Resonanz.

Heiraten rund um die Uhr in Sasbachwalden
Trauungsangebot ein voller Erfolg

Sasbachwalden (st). „Wunderbar, dass Sie am Samstagnachmittag auch Trauungen durchführen, das findet man doch selten“, strahlte ein Hochzeitsgast, der wie viele andere Hochzeitsgäste vom besonderen Angebot in Sasbachwalden überrascht ist. Bürgermeisterin Sonja Schuchter freut sich über die positive Resonanz der „Trauungen rund um die Uhr an 356 Tagen im Jahr“, das seit Januar möglich ist. Ein Alleinstellungsmerkmal, da es diesen Service nur selten gibt. Zahl der Trauungen verdoppelt Seit...

  • Sasbachwalden
  • 23.09.19
Lokales
Bürgermeisterin Sonja Schuchter möchte die Leerstände in der Gemeinde revitalisieren. 

Was steht an in Sasbachwalden, Bürgermeisterin Schuchter?
Alte Hotelareale wiederbeleben

Sasbachwalden (mak). Der Kaufvertrag ist in trockenen Tüchern und das Geld ist bereits im Februar dieses Jahre geflossen. Auch wenn das Areal noch nicht neu betrieben wird, hat der Verkauf der Anima-Tierwelt seitens der Gemeinde Sasbachwalden bereits heute Konsequenzen. "Die Wanderwege dort dürfen nicht mehr genutzt werden", erklärt Bürgermeisterin Sonja Schuchter im Gespräch mit der Stadtanzeiger-Redaktion. Durch den Verkauf müsse der Wald umgewidmet werden, sodass kein Betretungsrecht mehr...

  • Sasbachwalden
  • 16.07.19
Lokales
Auf dem Gebiet der Illenauwiesen in Achern sollen Bau- und Grünflächen entstehen.

Wohnraum
Häuslebauer suchen in den Kommunen nach Bauplätzen

Ortenau (set). Wohnraum ist in Deutschland ein knappes Gut. Auch in der Ortenau suchen viele potenzielle Häuslebauer nach einem Bauplatz. Die Nachfrage ist hoch. Sonja Schuchter, Bürgermeisterin der Gemeinde Sasbachwalden, sieht als Gründe für die gestiegene Nachfrage aber nicht nur einen Mangel an Wohnraum, sondern vermutet auch verstärkte Investitionen in eigene Immobilien aufgrund des momentanen niedrigen Zinsniveaus. eine Anfrage wöchentlich Sie habe ungefähr eine Anfrage und das pro...

  • Ortenau
  • 02.04.19
Lokales
Gerade im Aufgabengebiet Bauen sind die Kommunen mehr und mehr auf externe Fachleute angewiesen.

Wissen von außerhalb
Kommunen greifen vielfach auf externe Berater zurück

Ortenau (set). Wer einmal eine öffentliche Sitzung eines Gemeinderats verfolgt hat, wird feststellen: In diesem sitzen nicht nur Vertreter der Kommune, der Presse oder Bürger, sondern auch externe Gutachter. Wie ihre Bezeichnung schon sagt, sind sie nicht direkt bei der jeweiligen Stadt oder Gemeinde angestellt. zunehmende Komplexität "Externe Gutachter werden regelmäßig im Rahmen der Aufstellung von Bebauungs- und Flächennutzungsplänen beauftragt", erklärt Sonja Schuchter,...

  • Ortenau
  • 29.01.19
Lokales
Vor 100 Jahren, genau am 19. Januar 1919, durften Frauen in Deutschland erstmals wählen.

100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland
Das nötige Vertrauen und Selbstbewusstsein geben

Ortenau (gro/ds). Eingeführt wurde es bereits 1918, doch zum ersten Mal ihre Stimme abgeben oder sich selbst wählen lassen, konnten Frauen in Deutschland am 19. Januar 1919 – vor 100 Jahren. Seitdem hat sich viel verändert, Frauen werden Bürgermeisterin, Parteivorsitzende und Bundeskanzlerin. "Eine Frau, die gewählt werden will, braucht die Unterstützung vieler Wähler", stellt Angie Morstadt, seit 1999 Städträtin in Offenburg, fest. Die Freie Wählerin engagiert sich in der Kommunalpolitik...

  • Offenburg
  • 15.01.19
Lokales
Im Bereich Schönbüch, obere Markteichstraße wurde der Spatenstich für Seebach Datenautobahn vollzogen: Markus Benkeser (von links), Markus Hecht, Udo Kimmig, Marco Merkel, Helmut Schuppert, Georg Friedmann, Karl-Wilhelm Schmälzle, Martin Haibt, Thomas Knapp, Bürgermeister Reinhard Schmälzle, Patrick Fallert, Wendelin Börsig, Markus Bruder, Bürgermeisterin Sonja Schuchter, Alfons Schnurr, Markus Brügel, Ferdinand Sehlinger, Hannes Bruder, Elke Lamm.

Breitbandausbau über Gemeindegrenzen hinweg
Die Datenautobahn führt bald auch durch Seebach

Achern (gat). Der Ausbau für das Glasfasernetz in Seebach ist gewissermaßen überm Berg. Die Firma Josef Schnell beginnt im Bereich Schönbüch, obere Markteichstraße das Leerrohr für die Backboneleitung hinunter in den Ort zu legen. Dafür erfolgte auf dem Gelände des Anwesens Bruder/Lamm der offizielle Spatenstich für den Hauptstrang der Glasfaserleitung nach Seebach. Im Bereich Schönbüch, obere Markteichstraße treffen die Gemarkungsgrenzen von Sasbachwalden und Seebach aufeinander. Daher ist...

  • Achern
  • 01.10.18
Lokales
Die Geschäftsführerinnen Maria Wruck (l.) und Davina Schmitz (r.) mit den Tiergartenplanern Eckhard (außen links) und Christian Wiesenthal schauen sich die Pläne für den Park an.

Mehr als nur ein Tierpark
In der Anima Tierwelt kommen sich Mensch und Natur näher

Sasbachwalden (set). Es ist eine altbekannte Weisheit: Am Anfang eines Projekts steht immer eine Idee. So auch bei Maria Wruck und Davina Schmitz. Sie sind Geschäftsführerinnen der Anima Tierwelt, einem Tierpark in Sasbachwalden-Breitenbrunnen. Anfangs war das Projekt als Gnadenhof für ältere Tiere angedacht, so Maria Wruck. Sie ist die Tochter von Max Grundig, dem Gründer des gleichnamigen Elektronikkonzerns. Ihre Idee entwickelte sich schnell weiter, als unter anderem pädagogische Aspekte...

  • Sasbachwalden
  • 19.09.18
Lokales
Rund um das ehemalige Klinikgelände Breitenbrunnen unmittelbar vor der Schwarzwaldhochstraße entsteht die Anima-Tierwelt.

Anima-Investoren und Planer kündigen Baubeginn im Herbst in Sasbachwalden an
Tierwelt soll Wald schöner und neu erlebbar machen

Sasbachwalden (jtk). Ein etwa 40 Hektar großes Waldstück auf dem ehemaligen Klinikgelände Breitenbrunnen kann jetzt in eine Anima-Tierwelt umgewandelt werden. Die letzte Genehmigung durch das Regierungspräsidium erfolgte jetzt. "Wir werden sehr gut auf den Wald aufpassen und ihn noch schöner machen", diese Zusage gaben die beiden Geschäftsführerinnen Davina Schmitz und Maria Wruck der Gemeinde und dem Regierungspräsidium. Zuvor hatte bereits Landrat Frank Scherer die Genehmigung für den...

  • Sasbachwalden
  • 26.06.18
Lokales
Das Areal des Ortenau Klinikums könnte in ein paar Jahren eine neue Nutzung erfahren – im Falle eines Neubaus.

Schreckgespenst Klinikschließungen?
Jürgen Grossmann wäre als Besitzer entspannt

Ortenau (rek). Bad Peterstal, Sasbachwalden oder Durbach – einige Ortenauer Kommunen mussten bereits leidliche Erfahrungen machen mit der Schließung von Kliniken und der daraus resultierenden Überlegung: Was tun mit der Immobilie oder dem Grundstück? Wenn es nach dem Gutachten "Agenda 2030" für das Ortenau Klinikum ginge, werden möglicherweise in Offenburg und Achern neue Kliniken gebaut. Da stellt sich wieder die Frage, nach der Zukunft der Gebäude, der Grundstücke und der Nutzung. "Als...

  • Ortenau
  • 28.04.18
Lokales
Sasbachwalden und Villié-Morgon in Frankreich feierten in diesem Jahr das 50-jährige Bestehen ihrer Jumelage.

Schuchter: "Man trifft sich nicht nur bei offiziellen Anlässen, sondern auch privat"
Freundschaften machen die Städtepartnerschaft aus

Ortenau (dh). Begegnungen zwischen Menschen dienen der Verständigung und dem Austausch. Ein wichtiges Bindeglied zwischen den Kommunen sind daher die Partnerschaften. Die Städtepartnerschaften können ganz unterschiedlich sein, was sich bei der Nachfrage bei den beiden Großen Kreisstädten Achern und Oberkirch sowie in Sasbachwalden zeigt. Sasbachwalden lebt die Städtepartnerschaft mit Villié-Morgon auf ganz besonders freundschaftliche Weise. "Trotz der Entfernung von 500 Kilometern finden...

  • Ortenau
  • 19.12.17
Lokales
Valentin Doll hat die Schlüssel für das Rathaus an seine Nachfolgerin Sonja Schuchter übergeben.

Schlüsselübergabe im Sasbachwaldener Rathaus – Sonja Schuchter ist nun Bürgermeisterin
Valentin Doll: „Gehen Sie immer auf die Menschen zu“

Sasbachwalden. Die „Insignien der Macht“ in Form der Rathausschlüssel und der Übergabe der Verantwortung hat Bürgermeister Valentin Doll an seine Nachfolgerin Sonja Schuchter überreicht. Die Amtszeit der neuen „Saschwaller“ Bürgermeisterin begann am Samstag um 0.01 Uhr und Valentin Doll ist mit dem Schreiben über den vollzogenen Amtsantritt von Sonja Schuchter an den Landrat Frank Scherer offiziell Pensionär. „Gehen Sie immer auf die Menschen zu, die Sasbachwaldener sind sehr...

  • Sasbachwalden
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.