Nesselried

Beiträge zum Thema Nesselried

Lokales
José Ferreira vom Bauhof, Bürgermeister Manuel Tabor und Ortsvorsteher Klaus Sauer auf dem Waldspielplatz (v. l.), im Vordergrund Lisa Sauer vom Schwarzwaldkindergarten mit drei ihrer Schützlinge

Waldspielsplatz Nesselried
Gelände ist jetzt eingefriedet

Appenweier (st). Der beliebte Waldspielplatz in Nesselried ist um eine Sicherheitsvorkehrung reicher. Das Spielplatzgelände war bisher nicht umfriedet. Weil sich die Toilettenanlage auf der anderen Straßenseite befindet, kam es immer wieder vor, dass Kinder unachtsam die Straße überquerten. Um die Gefahr an der außerdem recht unübersichtlichen Stelle zu reduzieren, hat der Bauhof auf Anregung aus den Reihen des Ortschaftsrats eine Kette um den Spielplatz angebracht. Bei einem Vor-Ort-Termin...

  • Appenweier
  • 18.06.20
Lokales
Peter Fischer (v. l.), Eugen Kamm und Otto Schmid vom "Team Wandern", Ortsvorsteher Klaus Sauer, Bürgermeister Manuel Tabor, Oskar Kiefer genießen den Ausblick auf Appenweier und sämtliche seiner Ortsteile.

Ausblick vom Höhenrundweg
Hier liegt Appenweier dem Wanderer zu Füßen

Appenweier (st). Fast auf dem höchsten Punkt des Nesselrieder Höhenrundweges lädt ab sofort eine Errungenschaft des „Teams Wandern“ zu einem aussichtsreichen Halt ein. Von einer Aussichtsplattform genießt man den Blick über sämtliche Ortsteile Appenweiers: von Urloffen und Zimmern über Appenweier nach Nesselried samt Kohlstatt und Illental. Auf der Plattform wurde eine beschriftete Bildtafel angebracht, um Ortsunkundigen die Orientierung zu erleichtern. Bei klarem Wetter reicht der Blick bis...

  • Appenweier
  • 22.05.20
Lokales
Bürgermeister Manuel Tabor (v. l.), Pfarrer Thomas Dempfle, Ortsvorsteher Klaus Sauer und August Ganter besuchen den neuen Mehrgenerationenplatz in Nesselried.

Einladende neue Dorfmitte
Mehrgenerationenplatz Nesselried ist fertig

Appenweier-Nesselried (st). Die Aufwertung der Nesselrieder Ortsmitte ist gelungen, darüber waren sich der Appenweierer Bürgermeister Manuel Tabor, Pfarrer Thomas Dempfle, Ortsvorsteher Klaus Sauer und August Ganter einig. Bereits 2016 wurde das Projekt zur Neugestaltung des Marienbrunnens auf dem Kirchplatz angestoßen und wurde rechtzeitig zum Jubiläum 900 Jahre Nesselried abgeschlossen. 2019 wurde das Kriegerdenkmal versetzt und renoviert, der Platz wurde gepflastert und neu gestaltet. Im...

  • Appenweier
  • 15.05.20
Lokales
Herrmann Knopf von der Kirchengemeinde (v. l.), Bürgermeister Manuel Tabor, Pfarrer Thomas Dempfle, Kindergartenleiterin Christine Wehrmann, Ortsvorsteher Klaus Sauer besuchen den Kindergarten in Nesselried nach dem abgeschlossenen Umbau.

Besuch im Kindergarten St. Konrad Nesselried
Umbau ist abgeschlossen

Appenweier (st). Die beiden neuen Gruppenräume im Anbau des Kindergartens St. Konrad in Nesselried wurden bereits im Januar von den Kindern bezogen. Eine bestehende Gruppe ist aus dem Altbau umgezogen und eine Gruppe wurde neu geschaffen. Der Kindergarten bietet nunmehr vier Gruppen für insgesamt etwa 80 Kinder. Bei einem Vor-Ort-Termin mit Vertretern aus Politik und Kirche wurden am Mittwoch, 13. Mai, die als letztes fertiggestellten Außenanlagen begutachtet. Die Gesamtkosten von...

  • Appenweier
  • 14.05.20
Lokales
Jose Ferreira (v. l.) von der Ortsverwaltung, Ortsvorsteher Klaus Sauer und Bürgermeister Manuel Tabor in der Rebstockhalle

Sanierung nach Wasserschaden
Neuer Boden für die Rebstockhalle

Appenweier-Nesselried (st). Ein defektes Heizungsrohr verursachte laut der Gemeinde Appenweier in der Nesselrieder Rebstockhalle einen beträchtlichen Wasserschaden. Es mussten große Teile des Fußbodens im Foyer entfernt werden. Anschließend wurden Boden und Wände mit Trocknungsmaschinen entfeuchtet. Aktuell werden die letzten Fliesenlegerarbeiten durchgeführt. In der Küche wurde die mittlerweile 30 Jahre alte Spülmaschine durch ein modernes Gerät für knapp 7.000 Euro ersetzt. In der Halle...

  • Appenweier
  • 07.05.20
Lokales
Pfarrer Thomas Dempfle (v. l.), Ortsvorsteher Klaus Sauer, Bürgermeister Manuel Tabor und August Ganter vor dem neuen Marienbrunnen, der am Wochenende in Nesselried enthüllt wurde.

Marienbrunnen ist fertig
Nesselried rüstet sich fürs Juniläumsjahr

Appenweier (st). Der Appenweierer Ortsteil Nesselried rüstet sich für das kommende Jubiläumsjahr: Der Mehrgenerationenplatz vor der Kirche ist fertig. Von September bis Mitte November wurde gebaut. Mit der Errichtung des neuen Brunnens gingen die Versetzung des Kriegerdenkmals, die Einrichtung einer Jugendbank, die Einrichtung von Spieltischen mit eingezeichneten Schach- und Mühlefeldern, einer Pergola mit Weinreben als Randelement sowie eines Hochbeetes einher. Die Ausstattung wird allerdings...

  • Appenweier
  • 09.12.19
Lokales
Tag des Ehrenamts in Appenweier
  7 Bilder

Tag des Ehrenamts
Ein Dankeschön an die Ehrenamtlichen

Appenweier (st). Mehr als 140 ehrenamtlich engagierte Bürger sowie Gemeinde-, Bezirks- und Ortschaftsräte waren der Einladung der Gemeindeverwaltung ins Atrium der Nesselrieder Rebstockhalle gefolgt. Auf zwei Schwenkgrills brutzelte über wärmendem, offenen Feuer knuspriger Waldspeck. Zum Schutz gegen die doch recht winterlichen Temperaturen wurde reichlich Glühwein ausgeschenkt. Bürgermeister Tabor dankte allen Ehrenamtlichen für deren Einsatz für das Gemeinwohl. Gemessen an der...

  • Appenweier
  • 25.11.19
  •  1
Lokales
Bürgermeister Tabor (l.) und Ortsvorsteher Sauer vor der neuen Marienstatue in Nesselried

Mehrgenerationenplatz wächst
Erster Blick auf Marienfigur

Appenweier (st). Das "LEADER"-Projekt „Marienbrunnen“ in Appenweier schreitet voran. Nesselried rüstet sich für die 900-Jahr-Feier im nächsten Jahr, die Ortsmitte wird mit dem neu gestalteten Mehrgenerationenplatz deutlich aufgewertet. Bei einem Vor-Ort-Termin wagten Bürgermeister Manuel Tabor und Ortsvorsteher Klaus Sauer schon einen neugierigen Blick auf die noch verhüllte Statue des Brunnens. Die offizielle Eröffnung wird voraussichtlich im November sein.

  • Appenweier
  • 23.10.19
Lokales
Auftakt in Nesselried: Weinwanderungen

Längste Schnapsmeile Badens
Nesselried brennt auf das zweitägige Dorffest

Appenweier-Nesselried (rek). Mit Weinwanderungen in die Geschichte und die Umgebung mit dem Rebland von Nesselried hat am Samstag das Dorffest begonnen. Bereits zum Auftakt hatten sich weit über 100 Personen für die Weinwanderungen angemeldet, das Fest selber mit dem Titel "Nesselried brennt" wurde am Abend offiziell eröffnet. Mit einem Markt rund um Kunst und Genuss wird das Fest heute fortgesetzt. Auf der längsten Schnapsmeile Badens gibt es neben Weinen und Spirituosen auch allerhand...

  • Appenweier
  • 10.08.19
Extra
Des Nachts soll am Schwarzen Kreuz ein Schwarzer Ritter auf unvorsichtige Wanderer warten.

Unterwegs auf dem Sagenrundweg
Traumhafte Aussichten und schaurige Mythen

Appenweier-Nesselried (tf). Im kleinen Örtchen Nesselried, einem Ortsteil von Appenweier, gibt es einen besonderen Rundweg. Auf zehn Kilometern Länge führt der gut zu laufende Weg den Besucher nicht nur zu wunderbaren Ausblicken, sondern auch zu Sagen und Mythen. Auf der Strecke ist auf den zutreffenden Wegschildern ein blaues Melusinensymbol aufgeklebt. An markanten Stellen befindet sich ein eigenes Wanderschild "Nesselrieder Sagenrundweg". An neun besonderen Orten erfährt der Wanderer von...

  • Appenweier
  • 24.10.18
Lokales
Auszeichnung für das Team der Grundschule Nesselried

„Gesundheitsförderliche Einrichtung"
Grundschule Nesselried erhält PNO-Zertifikat

 Appenweier-Nesselried. Die Grundschule Nesselried erhielt das Zertifikat „Gesundheitsförderliche Einrichtung“ des Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO). Im Schulentwicklungsprozess ist sie bereits die 17. Schule, die eine Zertifikatsübergabe feiern konnte. 2016 hat sich die Grundschule gemeinsam mit der Prozessbegleiterin Stefanie Schopp auf den Weg gemacht, um sich den Themen Gesundheit, Gesundheitsförderung und Prävention zu widmen und die Schule im Sinne einer Schulentwicklung zu...

  • Appenweier
  • 08.10.18
Lokales
In Richtung Oberkirch ist die B28 zur Zeit gesperrt.

B28-Umfahrung
Anlieger leiden unter dem Mehrverkehr

Appenweier/Oberkirch (gro). Seit zwei Wochen wird die B28 zwischen Appenweier und Oberkirch saniert. Dazu ist die wichtige Ost-Westachse für den Verkehr halbseitig in Fahrtrichtung Oberkirch gesperrt. Wer von der B3 aus ins Renchtal fahren möchte, der muss einen Umweg in Kauf nehmen. Die Umleitungsstrecke führt über die B3 durch Appenweier in Richtung Oberkirch-Zusenhofen und wird von dort über Nußbach wieder auf die B28 geleitet. "Das Verkehrsaufkommen von Süd nach Nord auf der B3 ist um...

  • Appenweier
  • 25.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.