Oberwolfach

Beiträge zum Thema Oberwolfach

Lokales
Fassadengestalter Markus Ronge (links) mit Bürgermeister Matthias Bauernfeind vor dem neuen Kunstwerk in Oberwolfach.

Kunst auf Trafostation
Oberwolfacher Bergbau auf 16 Quadratmetern

Oberwolfach (st). In der Gemeinde Oberwolfach entsteht ein neues Kunstobjekt in der Alte Straße. Dort befindet sich eine Trafostation des Überlandwerk Mittelbaden, deren Fassade der professionelle Fassadengestalter und Künstlerischer Leiter bei artefx, Markus Ronge, im Auftrag des Überlandwerk Mittelbaden neu gestaltet. Innerhalb von drei Tagen erhält die drei Meter lange, 2,40 Meter breite und 1,80 Meter hohe Transformatorenstation in der Alte Straße ihr 16 Quadratmeter großes ummantelndes...

  • Oberwolfach
  • 10.09.21
Lokales
Der Steilhang beim Bergwerk wird von Ziegen beweidet. Diese haben die Möglichkeit auch auf das neue Spielgelände zu gelangen.

Weiterer Baustein für Naturschutz
Begegnungsgehege Mensch und Tier

Oberwolfach (st). Die Gemeinde Oberwolfach und die Gemeinde Bad Rippoldsau Schapbach sind gemeinsam touristisch im „Wolftal – Tal der Tiere“ vereint. Als weiterer Baustein hat der Gemeinderat der Gemeinde Oberwolfach auf Vorschlag von Bürgermeister Matthias Bauernfeind beschlossen, direkt beim Besucherbergwerk Grube Wenzel in Oberwolfach ein Begegnungsgehege „Mensch und Tier“ anzulegen. Der Steilhang beim Bergwerk wird von Ziegen beweidet. Diese haben die Möglichkeit auch auf das neue...

  • Oberwolfach
  • 27.07.21
Lokales

29. Juli bis 12. September
Besucherbergwerk Grube Wenzel wieder geöffnet

Oberwolfach (st). Das Besucherbergwerk Grube Wenzel hat ab dem 29. Juli bis 12. September 2021 wieder regulär geöffnet. Die Zutrittsbedingungen richten sich nach den tagesaktuellen Inzidenzwerten des Landkreises Ortenau und den Öffnungsstufen des Landes Baden-Württemberg. Besucher können ohne Voranmeldung an unseren Führungen teilnehmen. Des Weiteren darf das Besucherbergwerk nur unter Einhaltung der allgemein bekannten Abstandsregeln und nur mit medizinischen Masken besichtigt werden. Als...

  • Oberwolfach
  • 19.07.21
Freizeit & Genuss
Das Whiskytasting war ein großer Erfolg.

Whiskytasting großer Erfolg
Ein kleiner Schluck mit großen Genuss

Oberwolfach (st). Ein voller Erfolg war die Veranstaltung „Whisky und Bergbau“ im Besucherbergwerk Grube Wenzel. Es muss nicht immer Schottland oder Irland sein. Auch aus der Region kommt hervorragender Whisky. Das bestätigten die 15 Teilnehmer der ausgebuchten Veranstaltung in Oberwolfach. Gäste aus Chemnitz, Rostock, Remscheid, aber auch Einheimische haben sich zur Whiskyprobe mit einer sachkundigen Führung durch das Besucherbergwerk Grube Wenzel angemeldet. Edelbrandsommelier Roland...

  • Oberwolfach
  • 12.07.21
Lokales

Versteigerte "Ente"
Gemeinde akzeptiert Urteil

Oberwolfach (st). Die Gemeinde Oberwolfach bezieht in einer Pressemitteilung Stellung zum weiteren Vorgehen nach dem Urteil des Landgerichts in Sachen "Ente". Die Gemeinde Oberwolfach kaufte 2017 ein Grundstück mit Holzlager, in dem sich ein Citroen 2CV fand. Sie versteigerte die knallrote Ente für 24.500 Euro.  Im Wortlaut:  "Am 31. Mai 2017 hat die Gemeinde Oberwolfach von der Klägerin ein Wohngebäude sowie mehrere zur Wohnbebauung geeignete Grundstücke und zur Bebauung ungeeignete...

  • Oberwolfach
  • 12.07.21
Lokales

Fahrten zu Impdterminen
Unterstützung für ältere Mitbürger

Oberwolfach (st). Die Firma Funk-Taxi Heizmann aus Oberwolfach hat sich bereit erklärt zu einem ermäßigten Preis Bürger über 80 Jahren aus der Gemeinde Oberwolfach zu dem Impftermin nach Offenburg zu fahren, so die Gemeindeverwaltung in einer Pressenotiz. Es entsteht dann für die Mitfahrenden lediglich ein Eigenanteil von 50 Euro. Die restlichen 50 Euro übernehmen die Firma Funk-Taxi Heizmann und die Gemeinde Oberwolfach jeweils zur Hälfte. Bürgermeister Matthias Bauernfeind bedankt sich bei...

  • Oberwolfach
  • 26.01.21
Lokales
Thomas Wahl, Präsident Landesfischereiverband Baden-Württemberg e.V., Henry Heller, 1. Vorstand Leader Aktionsgruppe Mittlerer Schwarzwald und Peter Hauk, Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz (von l. nach r.) bei der Übergabe der Leader Förderhinweistafel.
9 Bilder

Leader-Förderungshinweis übergeben
Lachs-Infozentum in Oberwolfach

Oberwolfach (sch). Die Lachszuchtstation in Oberwolfach wurde um ein Lachs-Informationszentrum erweitert. Das Projekt, dessen Träger der Landesfischereiverband Baden-Württemberg ist, wurde mithilfe finanzieller Unterstützung der Leader-Förderung, Edeka-Südwest, Hansgrohe und der Gemeinde Oberwolfach umgesetzt. Zur Einweihung kam unter anderem auch Peter Hauk, Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Die Lachszucht in Oberwolfach dient dem Zweck der Wiederansiedlung der Lachse in...

  • Oberwolfach
  • 07.07.20
  • 1
Sport

LANDESLIGA: SV Oberwolfach – TuS Oppenau 1:1
Jose Poveda Torrente rettet TuS ein Remis

Oberwolfach (woge). Der SV Oberwolfach scheint sich in der Landesliga wohl zu fühlen. Zwar kam die Mannschaft von Trainer "Jogi" Löw gegen den Verbandsligaabsteiger TuS Oppenau "nur" zu einem 1:1-Unentschieden, doch die Leistung stimmt zuversichtlich. Die Gäste aus dem Renchtal begannen offensiv und gingen in der 10. Minute durch Christian Seger, der wieder die Fußballstiefel schnürte, mit 1:0 in Führung. Danach übernahmen jedoch die Wolftälem immer mehr das Kommando. Lohn der Bemühungen war...

  • Oberwolfach
  • 24.08.19
Panorama
Bürgermeister Matthias Bauernfeind (links) und Gemeinderatsmitglied Holger Mai auf einer der neuen Mitfahrbänke.

Mitfahrbänke machen in Oberwolfach mobil
Bürgermeister Matthias Bauernfeind spricht im Interview über das neue Konzept

Oberwolfach (bos). Wer im ländlichen Raum wohnt und über kein Auto verfügt, für den ist es oft schwer, von A nach B zu gelangen. In Oberwolfach wurde nun Abhilfe geschaffen. Hier können sich die Menschen neuerdings über Mitfahrbänke freuen. Was es damit genau auf sich hat, wo sie zu finden sind und wie es zu der Idee kann, das verrät Oberwolfachs Bürgermeister Matthias Bauernfeind im Interview mit Stadtanzeiger-Redakteurin Laura Bosselmann. Herr Bauernfeind, wie kann man sich das Prinzip der...

  • Oberwolfach
  • 24.10.17
Lokales
Seit mehr als 50 Jahren gehen die Freunde aus den Partnergemeinden Oberwolfach und Still gemeinsame Wege.

Die Gemeinden Oberwolfach und das elsässische Still pflegen rege Kontakte
Seit mehr als 50 Jahren in Freundschaft verbunden

Oberwolfach (cao.) Eine der ältesten Gemeindepartnerschaften am Oberrhein besteht zwischen Oberwolfach und der elsässischen Gemeinde Still im Département Bas-Rhin. "Die Verschwisterung hatte ihren Ursprung in der persönlichen Freundschaft zweier Musiker, Josef Haug aus Still und Otto Echle aus Oberwolfach. Beide waren im Zweiten Weltkrieg an der Ostfront im Einsatz und versprachen sich ihre Freundschaft, wenn sie beide heil vom Kriegseinsatz wieder nach Hause kommen sollten. So gab es bereits...

  • Oberwolfach
  • 11.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.