Alles zum Thema Oberwolfach

Beiträge zum Thema Oberwolfach

Panorama
Thomas Schillinger hat Kopfhörer immer griffbereit. Auch auf seinen Touren quer durch Europa dürfen diese nicht fehlen. Doch auch in seinem eigenen Tonstudio sind sie unentbehrlich.

Auch mit Anfang 40 kein bisschen leiser
Thomas Schillinger alias Tosch ist DJ und Musikproduzent

Offenburg. Auf die Frage nach seinem Alter antwortet Thomas Schillinger: „41 Jahre.“ Er überlegt kurz, lacht und fügt dann hinzu: „Zu alt für den Scheiß.“ Kein Wunder, denn sein Job findet vornehmlich nachts statt: Thomas Schillinger alias Tosch ist Produzent sowie Diskjockey für elektronische Tanzmusik. Er selbst kommt aus Oberwolfach. Dort hat Tosch auch sein Tonstudio. Für den Oberwolfacher lief es in diesem Jahr außerordentlich gut: Da war zum einen der tschechische Sommerhit 2018 und...

  • Offenburg
  • 18.11.18
  • 13× gelesen
Lokales
Team für die Entwicklung digitaler Lösungen (untere Reihe von links):
Die Bürgermeister Matthias Bauernfeind (Oberwolfach), Meinrad Baumann (Bad Peterstal-Griesbach), Bernhard Waidele (Bad Rippoldsau-Schapbach); obere Reihe von links: Steffen Braun (Fraunhofer-Institut), Axel Singer und Jennifer Hurth (Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach), Dr. Ralph Bürk (Digitalakademie), Patrick Ruess (Fraunhofer-Institut).

Digitalisierung
Drei Bürgermeister tüfteln mit ihren Mitarbeitern an den Ideen von morgen

Bad Peterstal-Griesbach (jtk). „Wie kann Digitalisierung im Alltagsleben des ländlichen Raums funktionieren?“ lautete die Eingangsfrage mit der Meinrad Baumann, Bürgermeister Bad Peterstal-Griesbach, das Team vorstellte, das im ersten von acht geplanten Digitallaboren Lösungen für örtliche Entwicklungen sucht. Drei Gemeinden mit Vorreiterrolle Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinen Amtskollegen Matthias Bauernfeind aus Oberwolfach und Bernhard Waidele aus Bad Rippoldsau-Schapbach in...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 13.11.18
  • 13× gelesen
Lokales
Beim Schnitzer schauen die Kinder ganz genau hin.

Sommerferienprogramm im Kinzigtal
Vereine zeigen großes Engagement

Ortenau (her). Die Schulferien stehen vor der Tür und die daheimbleibenden Kinder und Jugendlichen können sich auf über sechs Wochen Freizeit freuen. Langeweile sollte dabei nicht aufkommen, denn überall im Mittleren Kinzigtal bieten die Kommunen und viele Vereine ein buntes, abwechslungsreiches Ferienprogramm voller Höhepunkte an. Insbesondere zeigen in allen Gemeinden schon seit vielen Jahren die Vereine ein großes Engagement bei der Gestaltung der Ferienprogramme. In zahlreichen Bereichen...

  • 10.07.18
  • 25× gelesen
Lokales
Gepflegte Wanderwege versprechen herrliche Ausblicke.

Schwarzwaldverein übernimmt Verantwortung
Elf Ortsgruppen im Bezirk Kinzigtal

Mittleres Kinzigtal (cao). Es ist beeindruckend, was der Schwarzwaldverein alles im Ehrenamt leistet. Wer denkt, dass sich hier nur Wanderfreunde zusammenfinden, die durch die Wälder spazieren, der irrt gewaltig. Neben den Wandertouren ist der Schwarzwaldverein in vielen Bereichen tätig. "Wir haben im Bezirk Kinzigtal elf sehr aktive Ortsgruppen mit 3.451 Mitgliedern", berichtet die Bezirksvorsitzende und Vorsitzende der Ortsgruppe Oberwolfach, Gabriele Schäfer. Für alle Altersklassen sei in...

  • 05.06.18
  • 17× gelesen
Freizeit & Genuss
Modellbahnausstellung

Verkaufsoffene Sonntage in Wolfach und Oberwolfach
Sehenswerte Modellbahnausstellung beim Stadtbrunnenfest

Ganz schön was geboten wird am heutigen Sonntag beim Stadtbrunnenfest in Wolfach. Mehr als 60 Firmen und Gastronomiebetriebe haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Ein kostenloser Pendelverkehr bringt die Besucher außerdem nach Oberwolfach, wo ebenfalls ein verkaufsoffener Sonntag mit Rahmenprogramm stattfindet. Bereits gestern präsentierten die Mitglieder der Modelleisenbahnfreunde Kinzigtal e. V. ihre Ausstellung in den ehemaligen Räumen der Firma Pfau Modelle in der Friedrichstrasse 5 in Wolfach....

  • Wolfach
  • 05.05.18
  • 39× gelesen
Lokales
Dank des Ruftaxis sind die Menschen auch in den langgezogenen Tälern mobil.

"Rufauto sollte eigentlich viel mehr genutzt werden"
Projekt des Ortenaukreises fördert kostengünstige Mobilität in den Seitentälern

Mittleres Kinzigtal (cao). Eigentlich ist das "Rufauto Mittleres Kinzigtal" eine tolle Sache. Das Pilotprojekt zur Ergänzung des Nahverkehrsangebotes im ländlichen Raum startete zum Ende des Jahres 2011. Initiiert wurde es vom Ortenaukreis und mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union. Doch die Benutzerzahlen machen stutzig – zumindest in Hausach. Im Jahr des Projektstarts und dem darauffolgenden wurden gerade einmal fünf Fahrten gezählt, im darauffolgenden waren es lediglich...

  • Ausgabe Schwarzwald
  • 07.11.17
  • 24× gelesen
Panorama
Bürgermeister Matthias Bauernfeind (links) und Gemeinderatsmitglied Holger Mai auf einer der neuen Mitfahrbänke.

Mitfahrbänke machen in Oberwolfach mobil
Bürgermeister Matthias Bauernfeind spricht im Interview über das neue Konzept

Oberwolfach (bos). Wer im ländlichen Raum wohnt und über kein Auto verfügt, für den ist es oft schwer, von A nach B zu gelangen. In Oberwolfach wurde nun Abhilfe geschaffen. Hier können sich die Menschen neuerdings über Mitfahrbänke freuen. Was es damit genau auf sich hat, wo sie zu finden sind und wie es zu der Idee kann, das verrät Oberwolfachs Bürgermeister Matthias Bauernfeind im Interview mit Stadtanzeiger-Redakteurin Laura Bosselmann. Herr Bauernfeind, wie kann man sich das Prinzip der...

  • Oberwolfach
  • 24.10.17
  • 30× gelesen
Polizei

Michael Nowak ist wohlauf
Fahndung nach 26-Jährigem aus Emmendingen eingestellt

Emmendingen (st). Wie die Polizei Emmendingen mitteilt, ist Michael Nowak wohlauf. Der 26-jährige Sohn des ehemaligen Oberwolfacher Bürgermeisters und Vorsitzender der Freien Wähler im Kreistag, Jürgen Nowak, galt seit Anfang Juli als vermisst. Nachdem zuerst Familie und Freunde mit Flugblättern und in den Sozialen Medien nach dem jungen Mann suchten, leitete auch die Polizei am 11. Juli eine öffentliche Fahndung ein. Bereits im August wurde Letztere aber wieder eingestellt.

  • 12.10.17
  • 904× gelesen
Lokales
Aktuell ist der Wald vielen Gefahren ausgesetzt, besonders  betroffen ist die Weißtanne.

Borkenkäfer und Artverlust setzten den Wäldern zu
Bei zunehmender Hitze und Trockenheit droht der Region Schlimmes

Mittleres Kinzigtal (bos). "Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiß, der erfährt die Wahrheit", das wusste bereits Hermann Hesse. Wer den heimischen Fichten und Tannen in diesen Tagen sein Gehör leiht, wird allerdings nicht nur Gutes vernehmen. Borkenkäfer, Artenschwund und Brände machen dem hiesigen Wald zu schaffen. Das bestätigt auch Felix Supke, forstlicher Verwaltungsleiter des Forstbezirks Wolfach und Geschäftsführer des ehrenamtlichen Vereins...

  • Wolfach
  • 22.08.17
  • 23× gelesen
Marktplatz
Jürgen Nowak, Vorsitzender des Gewerbevereins Oberwolfach, und Reinhold Waidele, Vorsitzender des Gewerbevereins Wolfach bei der Unterzeichnung der Kooperation

Kooperation der Gewerbevereine Wolfach und Oberwolfach
Gutscheine gelten in beiden Gemeinden

Gutscheine der Gewerbevereine Wolfach und Oberwolfach sind ab dem 1. Juli bei den teilnehmenden Geschäften und Betrieben nicht nur in der jeweiligen Gemeinde, sondern in beiden Orte gültig. Es können auch Gutscheine eingelöst werden, die schon vor dem 1. Juli ausgestellt wurden. Jürgen Nowak, 1. Vorsitzender des Gewerbevereins Oberwolfach, und Reinhold Waidele, 1. Vorsitzender des Gewerbevereins Wolfach, haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Nach erfolgreichen Kooperationen beim...

  • Wolfach
  • 11.07.17
  • 28× gelesen
Lokales
Seit mehr als 50 Jahren gehen die Freunde aus den Partnergemeinden Oberwolfach und Still gemeinsame Wege.

Die Gemeinden Oberwolfach und das elsässische Still pflegen rege Kontakte
Seit mehr als 50 Jahren in Freundschaft verbunden

Oberwolfach (cao.) Eine der ältesten Gemeindepartnerschaften am Oberrhein besteht zwischen Oberwolfach und der elsässischen Gemeinde Still im Département Bas-Rhin. "Die Verschwisterung hatte ihren Ursprung in der persönlichen Freundschaft zweier Musiker, Josef Haug aus Still und Otto Echle aus Oberwolfach. Beide waren im Zweiten Weltkrieg an der Ostfront im Einsatz und versprachen sich ihre Freundschaft, wenn sie beide heil vom Kriegseinsatz wieder nach Hause kommen sollten. So gab es bereits...

  • Oberwolfach
  • 11.04.17
  • 30× gelesen