Preisgeld

Beiträge zum Thema Preisgeld

Marktplatz
v.l.n.r.: Bernd Antes, Vorsitzender vom Förderkreis e. V. des Bildungszentrum Ritter-von-Buss, Zell a. H.; Rolf G. Hess, Vereinssprecher und Stadtrat in Hornberg; Simone Giesler, Schulleiterin der Graf-Heinrich-Schule Hausach; Anne Müller, Hans-Joachim-Schmidt (Jurysprecher) und Silvia Neumaier von der Sparkasse Haslach-Zell

Jury bewertet Bewerbungen zum Ehrenamtspreis
Sparkasse Haslach-Zell führt Sonderpreise ein

Haslach (st). Bei der diesjährigen Bewerbung zum Ehrenamtspreis sind der SparkasseHaslach-Zell abermals 19 bemerkenswerte Vorschläge eingegangen. Und somit hatten die unabhängigen Juroren wieder alle Hände voll zu tun, um zunächst drei Finalisten auszuwählen. Preisgeld für Ehrenamtspreis wurde erhöhtDie Sparkasse hat das bisherigePreisgeld erhöht auf 4.500 Euro. Außerdem wird der Ehrenamtspreis mit einer weiteren Preisvergabe getoppt. Zusätzlich werden zwei Sonderpreise an „Junge...

  • Haslach
  • 05.09.18
Lokales
Staatssekretärin Bärbl Mielich (links) informierte sich vor Ort über das geplante Dorfzentrum in Önsbach. Im Nachgang gibt es ein Preisgeld von 55.000 Euro über den Wettbewerb „Quartiersentwicklung 2020 Gemeinsam. Gestalten.“ an dem sich die Stadt und der Bürgerverein Önsbach beteiligt hatten.

Önsbachs Bürgerverein nahm am Ideenwettbewerb teil
Dorfzentrum Önsbach wird mit 55.000 Euro unterstützt

Achern (st). Große Freude bei den Verantwortlichen des Bürgervereins Önsbach. Vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg wird das geplante Dorfzentrum mit 55.000 Euro unterstützt. Die Bewerbung zum Ideenwettbewerb Strategie "Quartier 2020-Gemeinsam. Gestalten." war erfolgreich. Früh am Dienstagmorgen wurde Oberbürgermeister Klaus Muttach persönlich von der Staatssekretärin Bärbl Mielich über die erfolgreiche Bewerbung und der Zusage eines Preisgeldes in Höhe von 55.000...

  • Achern
  • 25.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.