Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Polizei

Rettungshubschrauber bei schwerem Unfall
L75 bei Sundheim gesperrt

Kehl (st) Nach einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag auf der L75 unweit des südlichen Ortseingangs von Sundheim ist die seit Stunden voll gesperrt. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein Autofahrer gegen 14.15 Uhr auf die Landstraße ein und missachtete hierbei die Vorfahrt eines weiteren Fahrers, der zu diesem Zeitpunkt von Kehl kommend in Richtung Goldscheuer unterwegs war. Drei Beteiligte Fahrzeuge und mehrere Verletzte Im Zuge der anschließenden Kollision wurde der mutmaßliche...

  • Kehl
  • 12.05.21
Polizei

Lebensgefährliche Verletzungen
Sturz vom Balkon in zweiten Obergeschoss

Kehl (st). Der Sturz eines Mannes von einem Balkon in der Kehler Hauptstraße führte am Dienstag zu einem größeren Einsatz von Kräften des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und der Polizei. Gegen 13 Uhr stürzte der Senior über die Brüstung des Balkons im zweiten Obergeschoss auf den Gehweg. Mit Hubschrauber in die Klinik Hierbei wurde er lebensgefährlich verletzt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden an dem Sturz. Im Rahmen der Einsatzmaßnahmen...

  • Kehl
  • 17.02.21
Polizei

Arbeitsunfall im Kehler Hafen
Rettungseinsatz in der Baugrube

Kehl (st). Ein Mann wurde am Montagmorgen bei Arbeiten in einer Baugrube im Hafengebiet teilweise verschüttet und musste befreit werden. Dem Arbeiter gelang es gegen 11 Uhr nicht selbstständig, sich aus seiner Notlage zu befreien. Neben der Polizei waren Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes vor Ort. Rettungshubschrauber im Einsatz Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, wird derzeit ermittelt. Der 29-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber und schweren Verletzungen in...

  • Kehl
  • 06.10.20
Polizei

Suche erfolglos
Person von Europabrücke gesprungen

Kehl. Eine Person ist am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr von der Europabrücke in den Rhein gesprungen – das haben drei Autofahrer unabhängig von einander beobachtet. Trotz eines Großaufgebotes an Rettungskräften von beiden Rheinseiten konnte die Person bis Sonntagnachmittag nicht gefunden werden. Die Kehler Feuerwehr war am Freitag mit 14 haupt- und ehrenamtlichen Feuerwehrleuten, fünf Fahrzeugen und zwei Booten im Einsatz. Auch zwei Hubschrauber waren vor Ort. Die Kehler Feuerwehr war um...

  • Kehl
  • 20.01.20
Polizei

Einsatz des Rettungshubschraubers
Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Rheinau (st). Nach einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der Landstraße zwischen Rheinbischofsheim und Hohbühn musste ein Rollerfahrer mit schweren Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat ein 45 Jahre alter Autofahrer kurz vor 6.30 Uhr beim Abbiegen die Vorfahrt des Zweiradlenkers missachtet, erfasste ihn seitlich und schleuderte ihn daher auf die Fahrbahn. Die Landstraße musste währende der Rettungsmaßnahmen...

  • Rheinau
  • 31.10.19
Polizei

Zusammenstoß mit Auto
37-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Rheinau. Nach einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag musste ein 37-Jähriger schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in die das Krankenhaus nach Offenburg gebracht werden. Der Velo-Lenker befuhr laut Pressemitteilung gegen 17.17 Uhr den linksseitig zur Hauptstraße (L 75) verlaufenden Radweg aus Richtung Freistett kommend, als er die Lichtenberger Straße queren wollte. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem aus der Lichtenberger Straße in die Hauptstraße einfahrenden Ford-Fahrer. Ob...

  • Rheinau
  • 15.08.19
Polizei

Schwer verletzt
Motorradfahrer über Fahrbahn geschleudert

Rheinau. Ein schwer verletzter Motorradfahrer und ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag. Laut Pressemitteilung überholte ein 53 Jahre alte Zweiradlenker nach ersten Erkenntnissen kurz nach 17 Uhr auf der L87 in Richtung Rheinau den Opel einer 68-Jährigen. Hierbei soll er den Wagen der Frau touchiert und so die Kontrolle über sein Motorrad verloren haben. Er stürzte und wurde mehrere Meter über die Fahrbahn geschleudert. Ein...

  • Rheinau
  • 01.08.19
Polizei

Rettungshubschrauber im Einsatz
Kind fällt aus dritter Etage in die Tiefe

Kehl-Sundheim (st). Der Sturz eines Kindes aus großer Höhe im Verlauf des Montagmittags in der Straße Am Ziegelhof rief Einsatzkräfte des Polizeireviers Kehl sowie Helfer des Rettungsdienstes auf den Plan. Nach ersten Erkenntnissen dürfte das Mädchen gegen 13.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache aus dem Fenster eines dortigen Anwesens rund drei Stockwerke in die Tiefe gestürzt sein. Es trug hierbei schwere Verletzungen davon und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Freiburg...

  • Kehl
  • 12.02.19
Polizei

Zusammenstoß im Gegenverkehr
17-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Kehl. Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Donnerstagmorgen Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Der 17 Jahre alte Lenker eines Kleinkraftrades war ersten Erkenntnissen zufolge gegen 6.45 Uhr auf der L91 von Eckartsweier kommend in Richtung Marlen unterwegs, als es in einer Kurve zu einem Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Opel eines 25-Jährigen kam. Die Ursache des Zusammenstoßes sind aktuell Gegenstand von Ermittlungen der Beamten des Verkehrskommissariates Offenburg....

  • Kehl
  • 22.11.18
Polizei

Vorfahrt missachtet
Rollerfahrer schwer verletzt

Kehl. Ein 44-jähriger Rollerfahrer war am Donnerstag auf der Willstätter Straße unterwegs, als er kurz nach 17 Uhr nach links in die Hauptstraße einbiegen wollte. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 26-jährigen Mini-Lenkerin, die zeitgleich in Richtung Stadtmitte fuhr. Es kam zu einer Kollision, bei welcher der Zweiradfahrer schwere Verletzungen davontrug. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Freiburg geflogen werden. Zur Räumung der Unfallstelle wurden...

  • Kehl
  • 20.04.18
Polizei
Symbolbild

Kehler Hafen
Zwei Verletzte nach Dampfaustritt

Kehl. Bei Reinigungsarbeiten in einem Heizkraftwerk in der Bremerwörtstraße im Kehler Hafen haben sich heute Morgen zwei Arbeiter teils schwere Verbrennungen zugezogen. Entgegen anders verlauteter Gerüchte kam es zu keiner Explosion. Nach ersten Erkenntnissen dürfte eine technische Ursache in einem Heizkessel kurz vor 9 Uhr zu einem Dampfaustritt geführt haben, was den beiden Männern im Alter von jeweils 28 Jahren zum Verhängnis wurde. Während einer der Verletzten mit einem Rettungshubschrauber...

  • Kehl
  • 30.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.