Sachbeschädigung

Beiträge zum Thema Sachbeschädigung

Polizei

Mit dem Messer aufgeschlitzt
20 Silo-Ballen beschädigt

Willstätt (st). Wegen einer Sachbeschädigung haben die Beamten des Polizeipostens Appenweier die Ermittlungen aufgenommen und sind nun auf der Suche nach Zeugen. Ein Unbekannter hat zwischen Sonntag und Montag, augenscheinlich mit einem Messer, die Folien von 20 Silo-Ballen im Gewann Alm südlich von Hesselhurst aufgeschlitzt. Neben dem Sachschaden war die Tat auch mit einem gewissen Aufwand für den Besitzer verbunden. Die Beamten des Polizeipostens Appenweier hoffen nun auf Hinweise aus der...

  • Willstätt
  • 02.10.19
Polizei

Außer Kontrolle
Alkoholisierter randaliert und verprügelt Jugendlichen

Kehl. Mit Anzeigen wegen Sachbeschädigung, Beleidigung, Körperverletzung und dem versuchten tätlichen Angriff gegen Polizeibeamte muss sich seit Sonntagabend ein 20 Jahre alter Mann aus Kehl auseinandersetzen. Kurz vor Mitternacht wurde die Polizei laut Pressemitteilung von Zeugen informiert, dass der Mann in der Berliner Straße an zwei geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten habe. Wenige Minuten später traf eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Kehl den Verdächtigen auf einer...

  • Kehl
  • 06.08.19
Polizei

Steinewerfer
Mehrere Fahrzeuge an Ampel beschädigt

Kehl. Mehrere an einer Ampelanlage wartende Fahrzeuge wurden am Montag gegen 16 Uhr in der Straße "Am Läger" von einem Unbekannten mit Steinen beworfen. Hierbei wurde glücklicherweise niemand verletzt. An den von den Wurfgeschossen getroffenen Fahrzeugen entstand ein Schaden von mindestens 2.000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Steinewerfer geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07851 893-0 an das Polizeirevier Kehl zu wenden. (Pressemitteilung...

  • Kehl
  • 30.07.19
Polizei

Nach Rausschmiss zu Hause
Unerwartete Bleibe gefunden

Kehl (st). Ein 56 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Mittwoch auf dem Polizeirevier in Kehl erschienen und hat die Nachtschicht arbeitendenPolizisten um eine Bleibemöglichkeit gebeten. Der Mann führte an, von seiner Lebensgefährtin aus der Wohnung geschmissen worden zu sein. Als Freund und Helfer suchten die hilfsbereiten Beamten nach einer Möglichkeit, dem Wunsch des vorübergehend Obdachlosen gerecht zu werden. Nach einem Blick in das Fahndungssystem machte sich plötzlich die Tür zu...

  • Kehl
  • 13.02.19
Polizei

Körperverletzung und Sachbeschädigung
Unbekannter randaliert in Bistro

Kehl. Ein unbekannter Mann hat am Mittwochabend in einem Bistro der Hauptstraße für Unfrieden gesorgt. Zunächst ging der Streitsuchende verbal andere Gäste im Lokal an, bevor er sich kurz nach 21 Uhr an Dekorationsgegenständen auf der Theke vergriff und diese zerstörte. Als eine Frau in der Folge die Polizei verständigen wollte, versuchte dies der Störenfried zu unterbinden. Er schlug der 34-Jährigen mit dem Hörer ins Gesicht und zog sie an den Haaren. Die Mittdreißigerin wurde hierdurch...

  • Kehl
  • 27.12.18
Polizei

Scheibe eingeschlagen
Streit mit lebensgefährlichen Folgen

Kehl. Innerfamiliäre Differenzen haben am Sonntag zu lebensgefährlichen Verletzungen eines Mannes in Kehl geführt. Er hatte im Zorn und mutmaßlich auch unter Alkoholeinfluss kurz vor 20 Uhr die Scheibe einer Eingangstür am Haus eines Verwandten eingeschlagen und sich hierbei lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Da sich ein Bewohner des Anwesens durch die Scherben ebenfalls leicht verletzte, haben die Beamten des Polizeireviers Kehl neben Ermittlungen wegen Sachbeschädigung, auch ein...

  • Kehl
  • 06.08.18
Polizei

Renitent und uneinsichtig
Störenfried sorgt in Kehl für Ärger

Kehl. Das ungehobelte Verhalten eines 34-Jährigen hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zu gleich zwei Polizeieinsätzen in der Innenstadt geführt. Erstmals machte der Mann gegen 23.30 Uhr in der Hauptstraße auf sich aufmerksam, als er ein Cocktailglas auf ein in der Hauptstraße geparktes Auto warf. Eine im Zuge des darauffolgenden Polizeieinsatzes ausgesprochene Ermahnung zur Mäßigung hielt dann aber nur kurze Zeit an. Knapp zwei Stunden später suchte der bereits angezählte...

  • Kehl
  • 28.06.18
Polizei

44-Jähriger bringt Geldstrafe nicht auf
Nach der Kontrolle ins Gefängnis

Kehl. Ein 44-jähriger marokkanischer Staatsangehöriger muss nach der gestrigen Kontrolle durch die Bundespolizei im Bahnhof Kehl für 60 Tage ins Gefängnis. Aufgrund eines bestehenden Haftbefehls der Staatsanwaltschaft Offenburg wegen Sachbeschädigung wurde er verhaftet und konnte die erforderliche Geldstrafe in Höhe von 1.200 Euro nicht aufbringen.

  • Kehl
  • 27.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.