Seelenfutter

Beiträge zum Thema Seelenfutter

Freizeit & Genuss
Heiß geliebt: Amerikanische Pancakes, hier mit Kirschen, versüßen den Tag.

Soulfood macht glücklich
Kulinarische Kindheitserinnerungen

Jeder kennt sie, die Gerichte, die es früher zu Hause gab und die niemand besser kochte als die eigene Mutter. Bei dem einen waren es Spaghetti mit Tomatensoße, die keiner italienischen Kochanleitung folgte. Andere lieben die Rouladen aus Mamas Küche und sonst keine. Bei so manchen befinden sich auch Gerichte darunter, die es heute nicht mehr in jedem Lokal zu bestellen gibt, wie Innereien oder regionaltypische Spezialitäten. Es gibt unzählige Lieblingsessen, die einen von klein auf und oftmals...

  • Offenburg
  • 05.04.19
Freizeit & Genuss
Leckere Käsespätzle mit Zwiebeln helfen über Kummer hinweg.

Essen, das glücklich macht
Seelenfutter hilft gegen Schwermut

Ortenau (gro) Essen hält Leib und Seele zusammen, besagt ein deutsches Sprichwort. Wie wahr, es gibt Gerichte, die geben dem Körper nicht nur die Nährstoffe, die er braucht, die streicheln auch noch die Seele. "Seelenfutter" werden diese Rezepte genannt, die so manchen an Kindheitstage erinnern und die glücklich machen. Doch Vorsicht, Seelenfutter hat nichts mit "Soul Food" zu tun. Bei letzterem handelt es sich um die klassische Küche der afroamerikanischen Bevölkerung in den USA.  Besser...

  • Ortenau
  • 16.03.18
Freizeit & Genuss
Daniela Nikolavski, Gathof Zuwälder Stüble, Oberharmersbach

Knöpfle mit Apfelmus
Echtes Seelenfutter

Für 4 Personen Das braucht's: Knöpfle: 500 g Mehl, 6 Eier, 1 TL Salz, etwas Muskat gerieben, braune Butter, 1/8 l Wasser Apfelmus: 1 kg Äpfel, 60 g Zucker, 1 geriebene unbehandelte Zitronenschale, 1 Stück Zimtstange, 1/4 l Wasser So geht's: Mehl mit Eiern, Wasser, Salz und einer Prise Muskat in einer Schüssel verrühren. Mit einem Holzlöffel den Teig solange schlagen, bis er Blasen wirft, anschließend 30 Minuten ruhen lassen. In einem großen, breiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Den Teig...

  • Kehl
  • 10.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.