Spedition

Beiträge zum Thema Spedition

Marktplatz
Beim ersten Spatenstich: Andreas Bruder, Zweckverband (v. l.), Philipp Clever, Bernd Bruder, Thorsten Erny, Rolf Wieland, Thomas Fritz und Markus Oehlke

Erster Spatenstich für Emons Logistik
Modernes Warehouse mit Verwaltung

Gengenbach (djä). Im Gewerbegebiet Kinzigpark wird gebaut. Firma Emons aus Köln, ein international erfolgreiches Unternehmen in den Bereichen Spedition und Logistik, wird auf 3,3 Hektar Fläche ein modernes Warehouse zur Auftragsabwicklung für lokale Kunden errichten. Rund 10.000 Quadratmeter Logistikfläche und 600 Quadratmeter Verwaltungräume werden hier bis zum März 2021 entstehen. 50 Mitarbeiter werden am Standort beschäftigt sein. Am Montag, 6. Juli,  hatten Ralf Wieland, CEO Emons,...

  • Offenburg
  • 07.07.20
Marktplatz
Bernd Bruder (v. l.), Markus Oehlke, Ralf Wieland, Thorsten Erny und Philipp Clever geben die Ansiedlung der Spedition Emons im interkommunalen Gewerbegebiet bekannt.
2 Bilder

Baubeginn im interkommunalen Gewerbegebiet
Spedition Emons zieht es nach Gengenbach

Gengenbach (gro). Das zweite Grundstück im interkommunalen Gewerbegebiet Kinzigpark ist verkauft. Der Bauantrag ist sogar bereits bewilligt: Im zweiten Quartal will das Kölner Logistikunternehmen Emons Spedition GmbH mit dem Neubau beginnen. Bezugsfertig soll der neue Logistikstützpunkt im März 2021 sein. Denn dann läuft der Mietvertrag für die Räume, in denen sich die Spedition in Schutterwald befindet, aus. "Emons war die erste Firma, die sich nach Flächen im Kinzigpark erkundigt hatte",...

  • Gengenbach
  • 28.01.20
Panorama
Ob Umzugskartons oder Gitarre: Peter Ganatz ist mit Leib und Seele dabei.

Im Dienst der guten Sache auf
Ohne Gitarre geht bei Peter Ganatz nichts

Lahr. "Es gibt Momente, in denen man sich geistig sammeln muss. Mit Musik geht das einfach wunderbar", erklärt Peter Ganatz, warum in seinem Büro in der Fritz-Rinderspacher-Straße in Lahr eine Gitarre an der Wand hängt. Der Seniorchef und Günder der gleichnamigen Umzugsspediton ist leidenschaftlicher Gitarrist und steht heute hauptsächlich für den guten Zweck auf der Bühne. Mit zwölf Jahren hat der gebürtige Reichenbacher seine erste Gitarre zu Weihnachten bekommen. "Damit verbunden war ein...

  • Lahr
  • 13.04.18
Panorama
Mit viel Energie hat Gerd Gaster, Chef der Spedition Eurotransit, aus der alten Kaffeerösterei im Kehler Hafen einen ganz besonderen Ort gemacht.

Spediteur Gerd Gaster bietet Künstlern einen Raum
Ein innovativer Mensch und ein Querdenker

Kehl. Auch wenn er mit seiner Familie seit 35 Jahre südlich von Straßburg lebt, sagt Gerd Gaster: „Ich fühle mich als echter Kehler.“ Kein Wunder, liegen seine Wurzeln doch in der Stadt am Rhein. „Ich wurde 1947 in Achern geboren, weil es nach dem Krieg kein Krankenhaus in Kehl gab“, erzählt Gaster aus der Vergangenheit. Die ersten Lebensjahre verbrachte er in Diersheim, denn Kehl war noch französisch besetzt. „Mein Großvater hatte ein Haus an der Rheinpromenade“, so Gaster, der...

  • Ausgabe Kehl
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.