Berghaupten

Beiträge zum Thema Berghaupten

Lokales

Sanierung des Hochwasserdamms
Baustelle an der Kinzig

Offenburg-Zunsweier (st). Der Landesbetrieb Gewässer im Regierungspräsidium Freiburg (RP) setzt die Ertüchtigung der Hochwasserdämme an der Kinzig fort. Wie das RP mitteilt, werde in diesem Jahr ein 1,3 Kilometer langer Abschnitt des in Fließrichtung linken Damms vom Offenburger Stadtteil Zunsweier am Möschlesee in Richtung Berghaupten saniert. Die Bauarbeiten beginnen am 18. Mai und dauern abhängig von der Witterung voraussichtlich bis in den Spätherbst. Der Baubereich am Hochwasserdamm...

  • Offenburg
  • 14.05.20
Polizei

Mit Waffe bedroht
In Berghaupten festgenommen

Offenburg/Berghaupten (st). Aus noch ungeklärten Gründen kam es am Montagabend, 6. April,  kurz nach 20 Uhr in der Zeppelinstraße in Offenburg zu Streitigkeiten, in deren Folge ein zunächst Unbekannter seinen ihm bekannten Kontrahenten mit einer Waffe bedroht haben soll. Kurz vor Eintreffen der alarmierten Polizeistreifen war der Mann bereits mit einem Fahrzeug weggefahren. In der Folge ging über Notruf eine weitere Meldung aus der Okenstraße ein, wo der Unbekannte gegen 20.30 Uhr auf einem...

  • Offenburg
  • 07.04.20
Lokales
Dem Aufruf für eine Einkaufs-Hilfsbörse in Gengenbach sind 27 Freiwillige gefolgt.

Einkaufs-Hilfsbörse für Corona-Gefährdete
Große Solidarität in Gengenbach

Gengenbach (st). Bürgermeister Thorsten Erny war überwältigt über die spontanen Hilfsangebote vieler Bürger, die ihn auf Facebook erreichten. Dort hatte er seine Anregung zur “Einkaufsbörse”, die er beim Familien- und Seniorenbüro anregte, gepostet. Auch das Angebot des FC Ankara ist für den Bürgermeister „ein großartiges Zeichen, dass wir als Gesellschaft in so einem Ausnahmezustand zusammenhalten“. Erny hatte sich per Social Media und Amtsblatt mit einem Appell an die Bürger gewandt:...

  • Gengenbach
  • 20.03.20
  •  1
Panorama
Stolz zeigt sich Emma in ihrem neuen Outfit im Design des Mittleren Schwarzwald.

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald
Tierische Influencerin Mops Emma

Mittlerer Schwarzwald (st). Als „Schwarzwald-Emma“ ist ab sofort die vierjährige Mops-Dame Emma aus Nordrach für die Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald im Einsatz. Sie berichtet auf Instagram und auf ihrem Blog über Besonderheiten der Orte Gengenbach, Berghaupten, Biberach, Nordrach, Zell am Harmersbach und Oberharmersbach. Social MediaIn einer Sitzung aller Touristiker des Mittleren Schwarzwalds, entstand die Idee, einen Blog zu erstellen, auf dem über Aktuelles aus der Region berichtet...

  • Ortenau
  • 06.02.20
Marktplatz
Bernd Bruder (v. l.), Markus Oehlke, Ralf Wieland, Thorsten Erny und Philipp Clever geben die Ansiedlung der Spedition Emons im interkommunalen Gewerbegebiet bekannt.
  2 Bilder

Baubeginn im interkommunalen Gewerbegebiet
Spedition Emons zieht es nach Gengenbach

Gengenbach (gro). Das zweite Grundstück im interkommunalen Gewerbegebiet Kinzigpark ist verkauft. Der Bauantrag ist sogar bereits bewilligt: Im zweiten Quartal will das Kölner Logistikunternehmen Emons Spedition GmbH mit dem Neubau beginnen. Bezugsfertig soll der neue Logistikstützpunkt im März 2021 sein. Denn dann läuft der Mietvertrag für die Räume, in denen sich die Spedition in Schutterwald befindet, aus. "Emons war die erste Firma, die sich nach Flächen im Kinzigpark erkundigt hatte",...

  • Gengenbach
  • 28.01.20
Lokales
Geschäftsführer Stefan Dold (rechts) und Bürgermeister Thorsten Erny bei der Unterzeichnung des Kaufvertrages beim Notar

MTW Metalltechnik baut im Gewerbegebiet Kinzigpark
Interkommunales Gebiet wird gut nachgefragt

Gengenbach (st). Beim diesjährigen Neujahrsempfang konnte Gengenbachs Bürgermeister Thorsten Erny als Vorsitzender des interkommunalen Zweckverbandes Vorderes Kinzigtal die Ansiedlung eines weiteren Unternehmens im „Kinzigpark“ bekanntgeben. Die Firma MTW-Metalltechnik GmbH aus Welschensteinach wird in Gengenbach eine neue Fertigungsstätte errichten. MTW-Metalltechnik ist ein Metallverarbeitungsbetrieb mit Produkten für die Automobil-, Maschinenbau-, und Sanitärindustrie. Das aufstrebende...

  • Gengenbach
  • 17.01.20
Lokales
Hanshelmut Hügel (v. l.), Nina Hellfritz-Lange, Artur Zagajewski und Rainer Kasemir

Strategie-Workshop des Wirtschaftsforums Kinzigtal
Mitarbeiterqualifizierung als Zukunftsstrategie

Gengenbach (gro). Seit 2017 gibt es das Wirtschaftsforum Kinzigtal, in dem sich der Gewerbe- und Handwerksverein Gengenbach, der Gewerbe- und Handwerksverein Ohlsbach sowie das Gewerbeforum Berghaupten zusammengeschlossen haben. Ziel ist, den gemeinsamen Wirtschaftraum zu vertreten, aber auch den Mitgliedern einen Mehrwert zu liefern. Eines der Themen, das den Mitgliedsbetrieben auf den Nägeln brennt, ist das Gewinnen, Halten und Qualifizieren von Fachkräften. Deshalb findet am Freitag, 11....

  • Gengenbach
  • 04.10.19
Marktplatz
Leckeres gibt es bei der kulinarischen Landpartie der Ferienregion Mittlerer Schwarzwald zu entdecken.

Kulinarische Landpartie
Mittlerer Schwarzwald zum Schmecken

Mittlerer Schwarzwald (st). Insgesamt zwölf regionale Erzeugerbetriebe aus Gengenbach, Berghaupten, Biberach, Nordrach, Zell am Harmersbach und Oberharmersbach öffnen an vier Aktionstagen im Oktober ihre Türen. Mit tollen Aktionen laden vom 3. bis 6. Oktober die Direktvermarkter im Mittleren Schwarzwald dazu ein, sich beim Arbeitsalltag und der Herstellung ihrer Produkte über die Schulter blicken zu lassen. Hof- und Betriebsführungen, Schaubrennen, Verkostungen, Kräuterkurse und viele...

  • Gengenbach
  • 13.08.19
Lokales
Die neue Badische Weinkönigin Sina Erdrich (Mitte) umrahmt von den beiden Weinprinzessinnen, Hanna Mußler (links) und Simona Aurelia Maier (rechts).

Badische Weinkönigin kommt aus Durbach
Sina Erdrich in Freiburg gekrönt

Freiburg/Ortenau. Die 21-jährige Studentin Sina Erdrich aus Durbach wurde als 70. Badische Weinkönigin 2019/20 gekrönt, Hanna Mußler, (23), Studentin aus Berghaupten, wird badische Weinprinzessin. Hanna Mußler Weinprinzessin Erst vor einer Woche noch als Durbacher Weinprinzessin 2018/19 verabschiedet, setzte sich Sina Erdrich bei den Fragen zu den Themen des Weinbaus, der Kellereiwirtschaft, des Weinrechts und der Weinwerbung vor einer 36-köpfigen Fachjury im runden Saal des Konzerthauses...

  • Durbach
  • 08.06.19
Lokales
Die Vertreter der Tourismuseinrichtungen, die sich in der Ferienregion Mittlerer Schwarzwald zusammengeschlossen haben, ziehen die Bilanz des Jahres 2018.

Mittlerer Schwarzwald hält die Gästezahlen
Ferienregion wird aus einer Hand vermarktet

Gengenbach (gro). Vor zwei Jahren haben sich die Stadt Gengenbach sowie die Gemeinden Berghaupten, Biberach, Nordrach, Zell am Harmersbach und Oberharmersbach zur Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald Gengenbach Harmersbachtal zusammengeschlossen. "Wir haben eine Marketingplattform geschaffen, um die Kräfte zu bündeln", erinnerte Geschäftsführer Lothar Kimmig noch einmal an das Ziel. Dabei sollen nicht nur Urlauber für die Region gewonnen werden, sie sollen auch mit Informationen über die...

  • Gengenbach
  • 02.04.19
Lokales
Vertreter der Gründungsmitglieder vom "Wirtschaftsforum Kinzigtal" präsentierten sich erstmals auf der Veranstaltung "Job for Future".

Wirtschaftsforum Kinzigtal
Zusammenschluss will Netzwerker sein

Gengenbach (arts). Am 18. März fand im Schülerforschungszentrum Xenoplex in Gengenbach die Gründungsversammlung für das "Wirtschaftsforum Kinzigtal" statt, das jetzt in das Vereinsregister eingetragen werden kann. Am Freitag traten die Initiatoren und Gründungsmitglieder im Rahmen der Veranstaltung "Job for Future" erstmals an die Öffentlichkeit. Diese Veranstaltung, die Schülern Hilfestellung bei der Berufswahl gibt, ist eine Initiative von drei Gründungsmitgliedern und den Gewerbevereinen...

  • Gengenbach
  • 26.03.19
Lokales
In Tallagen wie in Durbach ist es nicht einfach, neue Baugebiete auszuweisen.

Bauplätze sind Mangelware
Auch Innenentwicklung hat Grenzen

Ortenau (gro). Nicht nur Mietwohnungen, auch Bauplätze sind in der Ortenau begehrt. "Die Nachfrage an Bauplätzen in Ohlsbach ist entsprechend der Markt- und Konjunkturlage sehr hoch. Vor allem junge Familien und Ehepaare sind an der Gemeinde besonders interessiert", teilt Marcel Stöckel, Leiter des Bürger-, Bau- und Ordnungsamtes in Ohlsbach, mit. Die günstige Lage der Gemeinde im vorderen Kinzigtal, die auf der einen Seite Ruhe und Erholung biete, auf der anderen Seite aber gut mit den...

  • Ohlsbach
  • 19.02.19
Sport

Ski- und Snowboard Riesenslalom für Jedermann
Clubmeisterschaften und Teamwettbewerb des Ski-Club Berghaupten e.V.

SCB-Cup für Jedermann, Ski- und Snowboard Riesenslalom am 23. Februar 2019 am Haldenköpfle (NA) Für Ski-Club- Mitglieder und alle Ski- und Snowboard-Begeisterte veranstaltet der Ski-Club Berghaupten am 23. Februar 2019 wieder seinen alljährlicher „SCB-Cup“ am Haldenköpfle (Hofgrund) im Feldberggebiet. Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind alle Clubmitglieder, Vereine, Gruppen und Firmen aus der Umgebung. Gefahren werden zwei Durchgänge in einem Riesenslalom für Jedermann. Gestartet...

  • Berghaupten
  • 13.01.19
  •  1
Sport
Max Dilger (links) belegte in Veenord einen sehr guten zweiten Platz und fährt 2019 im Langbahn-Grand Prix.

MOTORSPORT: Clubfahrer des MSC Berghaupten auf der Langbahn
Dilger und Diener fahren um die Weltmeisterschaft

Berghaupten (woge). Max Dilger hatte gleich zwei Gründe um zu jubeln. Beim internationalen Speedwayrennen auf der anspruchsvollen Bahn im holländischen Veenord belegte der Sulzer einen hervorragenden zweiten Platz. Es wäre sogar noch mehr möglich gewesen, doch im Tagesfinale erwischte er einen schwächeren Start und konnte den Führenden auf der kleinen und engen Bahn nicht mehr überholen. Da in Veenord der Einlauf beim Finale als Klassement zählt, musste Dilger, trotz der meisten Punkte in den...

  • Berghaupten
  • 06.10.18
Lokales
Die Moscherosch-Schule in Willstätt hat in Sand und in Eckartsweier Außenstellen.
  3 Bilder

Keine Zukunft für kleine Grundschulen?
Landesrechnungshof will Beteiligung der Kommunen

Willstätt/Ettenheim (gro). "Kurze Wege für kurze Beine", so lautet das Credo der baden-württembergischen Kommunen in Bezug auf die Grundschulen. Wenn möglich sollen selbst kleine Schulen aufrechterhalten werden, damit die Kinder nicht am Morgen in den Bus steigen müssen. Der Landesrechnungshof kommt in einem Gutachten zum Lehrereinsatz zu einem anderen Ergebnis: Er verlangt, Kommunen, die an kleinen Grundschulen festhalten wollen, stärker an den Kosten dafür zu beteiligen. Der...

  • Willstätt
  • 14.08.18
Lokales
Diese emsigen Bienen hat Ortenau Wolfgang Pfeiffer in Offenburg bei der Arbeit beobachtet.

Jede Blume in den Gärten ist für die Bienen ein Gewinn
Imker sorgen sich um vielfältige Bedrohung für Völker

Ortenau (gro). Die Bienendichte in der Ortenau ist groß: 1.540 Imker, darunter vier Berufsimker, sorgen für 20.000 Bienenvölker, so Klaus Schmieder, Präsident des Landesverbandes Badischer Imker. Doch leicht haben es die Imker und ihre fleißigen Helfer nicht mehr, den in Deutschland begehrten Honig zu produzieren.  "Im Februar und März war es sehr kalt", so Engelbert Braun, Vorsitzender des Imkervereins Unteres Hanauerland in Rheinau. "Die Völker beginnen jetzt erst, sich zu entwickeln."...

  • Ortenau
  • 17.04.18
Lokales
Gutes Trinkwasser ist eine Selbstverständlichkeit.

Trinkwasser
Preise in der Ortenau unterscheiden sich stark

Ortenau (gro). Dass zu jeder Tages- und Nachtzeit frisches Trinkwasser aus dem Wasserhahn kommt, ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Das hat natürlich seinen Preis und der kann je nach Kommune völlig unterschiedlich sein. So ist das Frischwasser mit einem Preis von 1,32 Euro pro Kubikmeter in Berghaupten im Vergleich sehr günstig. Die Gemeinde Fischerbach dagegen hat erst im Dezember 2017 den Trinkwasserpreis auf 2,75 Euro pro Kubikmeter festgesetzt. "Einer der Gründe ist das Alter...

  • Ortenau
  • 14.04.18
Lokales
23 Hektar an Gewerbeflächen bietet der Kinzigpark künftig.

Gengenbach, Berghaupten und Ohlsbach erschließen Kinzigpark
23 Hektar neue Gewerbeflächen entstehen

Gengenbach (rek). "Mit einem solchen Spatenstich ist doch auch immer wieder die Hoffnung verbunden, dass damit der Aufbruch und die Dynamik in unserer Stadt und den beteiligten Gemeinden als prosperierender Wirtschaftsstandort noch mehr an Fahrt gewinnt", erklärte Gengenbachs Bürgermeister Thorsten Erny als der Baubeginn für den Kinzigpark erfolgte. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt zur wirtschaftlichen Entwicklung der drei beteiligten Kommunen Gengenbach, Berghaupten und Ohlsbach und hat eine...

  • Gengenbach
  • 14.11.17
Lokales
Von der Nordspange zwischen Gengenbach und Berghaupten geht in das interkommunale Gewerbegebiet Kinzigpark.

Gengenbach, Ohlsbach und Berghaupten erschließen Kinzigpark
Spatenstich im neuen Gewerbegebiet

Gengenbach (rek). Quasi mit einem Spatenstich haben die Bürgermeister Gengenbachs, Ohlsbachs und Berghauptens – Thorsten Erny, Bernd Bruder und Jürgen Schäfer – sowie weitere am Bau Beteiligte die Erschließung des Kinzigparks als interkommunales Gewerbegebiet gestartet. Auf einer Gesamtfläche von 30 Hektar entstehen 23.000 Quadratmeter Gewerbefläche. Von der Idee bis zur Realisierung habe es Jahrzehnte gedauert, erinnerte Erny an die 1980er-Jahre. Erst im vergangenen Jahr habe der...

  • Gengenbach
  • 22.09.17
Lokales
Im September und Oktober finden die drei Wahlen der Rathaus-Chefs statt.

Anstehende Bürgermeisterwahlen auch in Ringsheim und Berghaupten
Nur in Meißenheim ist ein doppelter Wahltag möglich

Ortenau (rek). Am 24. September ist Bundestagswahl. Für Meißenheims Bürger könnte an diesem Tag ein doppelter Wahlgang anstehen, dann, wenn die Bürgermeisterwahl in die zweite Runde geht. Weitere Rathäuser in der Ortenau erhalten neue Chefs, etwa Ringsheim und Bergaupten. Während in Meißenheim Amtsinhaber Alexander Schröder ein weiteres Mal antritt, erhalten Ringsheim und Berghaupten neue Bürgermeister. Heinrich Dixa in Ringsheim hat selbst entschieden, nicht mehr zu kandidieren und Jürgen...

  • 07.07.17
Lokales
Die "Kleine Kinzig", Talsperre bei Alpirsbach, soll Offenburg, Gengenbach und Berghaupten zukünftig mit Trinkwasser versorgen, vielleicht auch Ortenberg und Ohlsbach.

Planung für Anschluss an "Kleine Kinzig" läuft
Offenburgs zusätzlicher Trinkwasserspeicher

Offenburg (st). Anschluss an die Wasserversorgung „Kleine Kinzig“ sichert die Vollversorgung der Stadt mit sauberem Trinkwasser: Die Hitzewelle im Juni hat auch im an sich wasserreichen Oberrheingraben einmal mehr vor Augen geführt, wie wertvoll eine gute und ausreichende Wasserversorgung ist. Aus diesem Grund hat sich die Stadt Offenburg dafür entschieden, die eigene Trinkwasserversorgung bis 2021 zusätzlich abzusichern. Die Talsperre „Kleine Kinzig“ liegt bei Alpirsbach im Landkreis...

  • Offenburg
  • 06.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.