Straßburg

Beiträge zum Thema Straßburg

Lokales
Von links: Alain Jund, Nicole Stirnberg, Norbert Hense, Pierre Ozenne, Julia Dumay, Wolfgang Maelger, Helga Schmidt, Andreas Fröhlich, Muriel Temme, Jean Werlen und Francoise Schaetzel

Grenzüberschreitendes Treffen der Grünen
Mehr Dynamik über den Rhein

Kehl (st). Es sollte ein größeres Treffen werden, doch die jüngsten Corona-Entwicklungen verhinderten dies: Dieser Tage trafen die Kehler Grünen sich mit Vertretern von Strasbourg Ecologiste et Citoyenne, der Gruppe von Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian im Straßburger Gemeinderat, in der Kehler Stadthalle. Nach dem überraschend deutlichen Sieg der Liste Barseghians bei den französischen Kommunalwahlen Ende Juni war auf beiden Seiten der Wunsch groß, Möglichkeiten für einen informellen...

  • Kehl
  • 26.10.20
Lokales

Sieben-Tage-Inzidenz in Straßburg bei 149
Testpflicht für Besucher ohne triftigen Grund

Kehl (st). Weil auch mehrfache Kontrollen, Mahnungen und Bußgeldbescheide keine Wirkung gezeigt haben: Wegen wiederholter Verstöße gegen die Corona-Verordnung hat die Stadt vier Gaststätten in Kehl die Sperrzeiten verlängert. Das bedeutet, dass sie künftig um 23 Uhr schließen müssen, anstatt um 3 Uhr unter der Woche und um 5 Uhr am Wochenende. Im Ortenaukreis hat die Zahl der positiv auf den Corona-Virus Getesteten von Mittwoch auf Donnerstag, 14. auf 15. Oktober, wieder deutlich...

  • Kehl
  • 16.10.20
Lokales

Corona-Fall in deutsch-französischer Krippe
Für eine Woche geschlossen

Kehl (st). Aufgrund eines Corona-Falls muss die deutsch-französische Kinderkrippe schließen. Voraussichtlich können in der grenzüberschreitenden Einrichtung auf Straßburger Territorium bis einschließlich Dienstag, 20. Oktober, keine Kinder betreut werden. Eltern sind informiert Die Krippe wird zu gleichen Teilen von Kindern aus Kehler und aus Straßburger Familien besucht. Die Kehler Eltern sind von der deutschen Co-Leiterin der Einrichtung am Dienstag informiert worden.

  • Kehl
  • 13.10.20
Freizeit & Genuss
Gästeführer Klaus Gras

Gästeführung durch Straßburgs Neustadt
Unesco-Weltkulturerbe erleben

Kehl/Straßburg (st). Zu einer Erkundungstour durch das StraßburgerViertel „La Neustadt“, das im  Juli 2017 zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt wurde, lädt der zertifizierte Gästeführer Klaus Gras aus Kehl alle Interessierten am Dienstag, 13. Oktober ein. Unmittelbar nach dem Krieg im Jahr 1871 haben überwiegend deutsche Architekten das Viertel neu aufgebaut. Dabei kamen die fortschrittlichsten Techniken in der Wasser-, Abwasser- und Stromversorgung zum Einsatz....

  • Kehl
  • 08.10.20
Lokales
Jeanne Barseghian spricht vor dem Kehler Gemeinderat und lädt Kehls OB Toni Vetrano zu einer Sitzung im Straßburger Stadtrat ein.

Straßburgs OB im Kehler Gemeidnerat
Die gemeinsamen Herausforderungen

Kehl (st). Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian wollte mit ihrem Besuch im Kehler Gemeinderat am Mittwoch "in Anbetracht der gesundheitspolitischen Situation eine Botschaft der Hoffnung und Solidarität aussprechen". Einladung zur Stadtratssitzung in Straßburg Ihr gehe es darüber hinaus um gemeinsame Lösungen für ökologische, soziale, kulturelle und demokratische Herausforderungen. Ebenso sei ihr die Förderung der Zweisprachigkeit ein Anliegen. Im Gegenzug lud Barseghian ihren...

  • Kehl
  • 02.10.20
Lokales
Toni Vetrano und Pia Imbs

OB Vetrano und Eurométropole-Präsidentin Imbs
„Grenzschließung vermeiden“

Kehl (st). Mit der Entwicklung der Corona-Infektionszahlen in Frankreich ist bei zahlreichen Bürgern auf beiden Rheinseiten auch die Furcht vor einer Schließung der Grenze zurück: „Wir werden alles dafür tun, um eine neuerliche Grenzschließung zu vermeiden“, sind sich die neue Präsidentin der Eurométropole de Strasbourg und Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano einig, die sich am Montag zu einem ersten Arbeitsgespräch getroffen haben. Paris, Berlin und Stuttgart sensibilisieren Die...

  • Kehl
  • 29.09.20
Lokales
Nach dem Besuch zu ihrem Amtsantritt von Toni Vetrano in der Europastadt kommt Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian am Mittwoch nach Kehl.

Jeanne Barseghian in Kehl
Straßburger Oberbürgermeisterin im Gemeinderat

Kehl (st). Die neue Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian wird am Mittwoch, 30. September, zu Gast in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats sein, die um 18 Uhr in der Stadthalle beginnt. Sie wird sich in einer Rede dem Gremium vorstellen. Außerdem wird sich der Gemeinderat mit dem weiteren Vorgehen beim Thema Neubau des Kombi-Bads beschäftigen. Zu der Sitzung sind wieder bis zu 40 Zuhörer zugelassen. Weitere Themen Eine Übersicht über die Entwicklungen im Bereich Mobilität...

  • Kehl
  • 25.09.20
Lokales
Mahnung an die Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen

Corona-Pandemie
Fallzahlen aus Kehl und Straßburg

Kehl (st). Fünf Kehler haben sich laut Gesundheitsamt innerhalb einer Woche (Stand: 24. September) neu mit dem Corona-Virus infiziert, im Ortenaukreis wurden in dem Zeitraum insgesamt 61 Personen positiv auf den Virus getestet. Kehl ist derzeit die Stadt in der Ortenau, mit den meisten Infizierten seit Beginn der Zählung im März (188), dicht gefolgt von Offenburg (186) und Lahr (166). In Straßburg ist die Sieben-Tages-Inzidenz inzwischen auf 92,4 angestiegen; im Unter-Elsass liegt sie bei 56,9,...

  • Kehl
  • 25.09.20
Lokales
Die Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian und Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano

Arbeitstreffen der Oberbürgermeister
Kooperation zwischen Kehl und Straßburg festigen

Straßburg/Kehl (st). Seit rund 25 Jahren arbeiten Straßburg und Kehl zusammen – die Verbindungen sind über die Jahre gewachsen und immer enger geworden. Die neue Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian möchte die „Partnerschaft noch stärken“, erklärte sie beim ersten Arbeitstreffen mit OB Toni Vetrano im historischen Straßburger Rathaus am Place Broglie und schlug vor, die Zusammenarbeit in einer Konvention zwischen den beiden Städten zu verankern. Die Einladung von Oberbürgermeister...

  • Kehl
  • 27.07.20
Lokales
Mit Maske in Geschäften: Was in der Ortenau Pflicht ist, ist im Elsass oft freiwillig
2 Bilder

Makenpflicht in Deutschland und Frankreich
Aufklärung notwendig

Kehl (st). Bummeln, Eis essen oder sich mit Freunden im Café treffen. Der Sommer und die weitreichenden Lockerungen der Corona-Maßnahmen sorgen derzeit für ein unbeschwertes Treiben in der Innenstadt – die Maskenpflicht gerät dabei offenbar immer wieder in Vergessenheit. Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) der Stadt Kehl hat bei einer gezielten Schwerpunktkontrolle in der vergangenen Woche 62 Personen ohne Mund-Nasen-Schutz in den Läden angetroffen – 30 davon konnten allerdings ein ärztliches...

  • Kehl
  • 15.07.20
Panorama
Klaus Gras

Eine Frage, Herr Gras
Führung im europäischen Viertel

Heute, Sonntag, 5. Juli, ab 15 Uhr findet nach langer Zeit wieder eine Führung in Straßburg statt. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Klaus Gras, zertifizierter Gästeführer für Kehl und Straßburg, der sie durchführt. Erste Führung in DeutschDie heutige Führung durch das Europaviertel Straßburgs startet und endet am Lieu d’Europe – was verbirgt sich hinter dem Europa-Ort? Das ist schlichtweg der Ort für alle drei europäischen Institutionen. Der Kommunikationsort. Was sehen die...

  • Kehl
  • 03.07.20
Lokales
Vor den Toren des Fernsehsenders France 3 hat Oberbürgermeister Toni Vetrano noch am Sonntagabend der künftigen Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian zum Wahlsieg gratuliert

OB Toni Vetrano gratuliert
Jeanne Barseghian gewinnt Wahl in Straßburg

Straßburg/Kehl (st). Toni Vetrano gratuliert der neuen Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian zum Wahlsieg, die damit Nachfolgerin von Roland Ries wird. Jeanne Barseghian hat mit ihrer grünen Liste den zweiten Wahlgang der Kommunalwahlen in Straßburg für sich entschieden: 42 Prozent der Wähler gaben ihrer Liste ihre Stimme. Oberbürgermeister Toni Vetrano hat der künftigen Straßburger Oberbürgermeisterin noch am Abend vor den Toren des Fernsehsenders France 3 gratuliert. Die...

  • Kehl
  • 29.06.20
Lokales
Die erste reguläre Fahrt der Tram am Dienstag nach 72 Tagen
3 Bilder

Was Fahrgäste beachten müssen
Tram hat Betrieb wieder aufgenommen

Kehl (st). Kurz nach 8 Uhr am Dienstag: Nach 72 Tagen Unterbrechung fuhr die erste offizielle Tram wieder über den Rhein nach Kehl. Allerdings nutzten hauptsächlich französische Journalisten die Fahrt; die Beamten der Bundespolizei waren mit der Kontrolle schnell durch. Mit zwei regulären Fahrgästen kehrte die Tram dann nach Straßburg zurück; mit der nächsten Straßenbahn kamen acht Fahrgäste in Kehl an. Am Bahnsteig erwarteten sie die Ersten Beigeordneten von Straßburg und Kehl, Alain Fontanel...

  • Kehl
  • 26.05.20
Lokales
In schwindelerregender Höhe sieht ein Mitarbeiter nach dem Rechten.
3 Bilder

Straßburger Brückeninspektoren unterwegs
Prüfender Blick auf die Passarelle

Kehl (st). Brückeninspektoren sehen auf der Passerelle des Deux Rives nach dem Rechten: An Gurten befestigt schiebt sich am Montagmittag ein Kletterer an den Stahlseilen der Brücke hinauf, um in schwindelerregender Höhe ihren Zustand zu überprüfen. Einige Spaziergänger im Garten der zwei Ufer bleiben verwundert stehen und beobachten den Aufstieg. Gemäß einer grenzübergreifenden Vereinbarung hat sich die Stadt Straßburg bereiterklärt, die Brücke instand zu halten. Die Stadt Kehl beteiligt...

  • Kehl
  • 26.05.20
Lokales
Die Bundespolizei wird Fahrgäste in der Tram kontrollieren.
7 Bilder

Nach erfolgreicher Testfahrt
Tram fährt ab Dienstag wieder für Pendler

Kehl (st). Die Tram fährt wieder über den Rhein: Nach gut zehnwöchiger Pause aufgrund der Schließung der Grenze zwischen Straßburg und Kehl wird der Trambetrieb am Dienstag, 26. Mai, wieder aufgenommen. Allerdings mit mehreren Einschränkungen. Mitfahren dürfen zunächst nur Grenzpendler und Menschen, die einen triftigen Grund zum Grenzübertritt haben, wie enge familiäre Beziehungen oder einen Arzttermin. Ausflüge und Einkaufstouren ins Nachbarland sind noch nicht wieder erlaubt....

  • Kehl
  • 22.05.20
Lokales

Testfahrten am Freitag
Tram kehrt für einen Tag vorerst zurück

Kehl (st). Fast zehn Wochen sind vergangen, seit der Betrieb der grenzüberschreitenden Tramlinie aufgrund der Schließung der Grenze zwischen Kehl und Straßburg eingestellt wurde. Am Freitag, 22. Mai, wird die Tram wieder im Kehler Stadtbild auftauchen, allerdings vorerst nur zu technischen Probefahrten. Die Straßburger Verkehrsgesellschaft CTS wird testen, ob alle technischen Anlagen nach dem langen Stillstand noch funktionieren. Die Oberleitungen wurden bereits wieder unter Strom gesetzt....

  • Kehl
  • 22.05.20
Lokales
Langsam wendet sich der Blick für das gesellschaftliche Leben wieder über den Rhein hinaus.

OB plädiert für Grenzöffnung
Corona-Maßnahmen in Kehl und Straßburg ähnlich

Kehl (st). Nach acht langen Wochen ist die strenge Ausgangssperre in Frankreich und damit auch im Großraum Straßburg aufgehoben worden. Die Maßnahmen, an welche sich die französischen Nachbarn halten müssen, gleichen in weiten Teilen denen, die auch für Baden-Württemberg und damit die Ortenau gelten. Einer Öffnung der Brücken zwischen Kehl und Straßburg steht daher nach Ansicht von Oberbürgermeister Toni Vetrano nichts mehr entgegen. „Wir müssen endlich unseren rheinübergreifenden Lebensraum...

  • Kehl
  • 14.05.20
Lokales
Grenzüberschreitende Mobilität, für die die Tram in kürzester Zeit ein Symbol wurde, ist in Zeiten von Corona nur eingeschränkt möglich.

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Toni Vetrano und Roland Ries halten Kontakt

Kehl (st). Die Brücken für Fußgänger und Radfahrer zwischen Straßburg und Kehl sind verbarrikadiert, über die Europabrücke kann nur nach Kehl kommen, wer einen triftigen Grund hat. Trotzdem sind die Verbindungen zwischen Kehl und Straßburg nicht abgebrochen: Die beiden Oberbürgermeister Roland Ries und Toni Vetrano halten auch in diesen schweren Zeiten Kontakt und tauschen sich aus; auf Verwaltungsebene wird an wichtigen gemeinsamen Vorhaben weitergearbeitet – zum Beispiel an der geplanten...

  • Kehl
  • 02.04.20
Lokales

Der Osten Frankreichs gilt jetzt als Risikogebiet
Neue Lage für Kehl in Sachen Corona

Kehl (st). Seit Mittwochmorgen, 10 Uhr, gilt Straßburg als Corona-Risikogebiet. Das Robert-Koch-Institut hat die gesamte Région Grand Est mit dem Elsass, Lothringen und Chamapgne-Ardenne mit ihren mehr als fünf Millionen Einwohnern in die Liste der internationalen Risikogebiete mit aufgenommen. Laut der regionalen Gesundheitsbehörde Grand Est sind im Département Bas-Rhin, zu dem Straßburg gehört, 104 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert (Stand: 10. März, 17 Uhr). Starke Einschränkungen...

  • Kehl
  • 11.03.20
Lokales
Im Erdgeschoss der Villa Rehfus wird die Geschäftsstelle des Ausschusses eingerichtet werden.

Kehl erhält Zuschlag
Weitere Anlaufstelle bei Hindernissen im Alltag

Kehl (st). In Kehl wird eine weitere wichtige grenzüberschreitende Einrichtung angesiedelt: Ein Jahr nach der Unterzeichnung des Aachener Vertrags wurde ein Ausschuss für grenzüberschreitende Zusammenarbeit gegründet, dessen Geschäftsstelle in der Kehler Rehfus-Villa eingerichtet wird, in der bereits die Grenzgängerberatungsstelle INFOBEST Kehl-Strasbourg und das Euro-Institut untergebracht sind. Kehl als Kompetenzzentrum etabliert „Diese Entscheidung ist für uns ein weiteres Zeichen...

  • Kehl
  • 24.01.20
Lokales
OB Toni Vetrano mit den beiden Geehrten: Roland Ries (Mitte) und Günther Petry (r.)
2 Bilder

Neujahrsempfang Stadt Kehl
Bürgermedaille, Bürgerhaushalt, Digitalisierung und Hallenbad

Kehl (rek). Günther Petry, Kehls Oberbürgermeister a. D., und Roland Ries, amtierender Rathaus-Chef Straßburgs, haben beim Neujahrsempfang der Stadt Kehl Bürgermedaillen für ihre "Verdienste um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Straßburg und Kehl" erhalten. Die Auszeichnung überreichte Kehls OB Toni Vetrano am Dienstag in der Stadthalle. Als Leuchtturmprojekte in diesem Sinne bezeichnete Vetrano etwa die Tramverbindung, die deutsch-französische Kinderkrippe, die Passarelle...

  • Kehl
  • 09.01.20
Lokales
Immer im Dienst der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit: der amtierende Straßburger Bürgermeister Roland Ries (l.) und der ehemalige Kehler Oberbürgermeister Günther Petry

Auszeichnung für Günther Petry und Roland Ries
Bürgermedaillen in Gold für herausragende Verdienste

Kehl (st). Der Neujahrsempfang der Stadt Kehl ist mit einem besonderen Ereignis verbunden: Der amtierende Straßburger Oberbürgermeister Roland Ries und der ehemalige Kehler Oberbürgermeister Dr. Günther Petry werden für ihre Verdienste um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Straßburg und Kehl mit der Bürgermedaille der Stadt in Gold ausgezeichnet. Der Neujahrsempfang beginnt am Dienstag, 7. Januar, um 18 Uhr in der Stadthalle. Verdienste Die grenzüberschreitende Tramlinie D,...

  • Kehl
  • 27.12.19
Freizeit & Genuss

Verbindung nach Straßburg
Tram und Weihnachtsmärkte

Kehl/Straßburg (st). Die grenzüberschreitende Tramlinie D fährt an Heiligabend, 24. Dezember, nur bis 19 Uhr. Wegen des neuerlichen Streiks bei den Straßburger Verkehrsbetrieben (CTS) entfallen alle Fahrten nach 19 Uhr. Laut Ankündigung der Gewerkschaften kann es noch bis zum 5. Januar zu Streiks und damit zu Einschränkungen im Trambetrieb kommen. Wie immer, wenn gestreikt wird oder der Trambetrieb durch unvorhergesehene Ereignisse gestört wird, ist die Fahrplanauskunft auf der Internetseite...

  • Kehl
  • 24.12.19
Lokales

Streik in Frankreich
Am Donnerstag fährt keine Tram

Kehl (st). Weil in Frankreich gestreikt wird, verkehrt am Donnerstag, 5. Dezember, keine Tram zwischen Straßburg und Kehl - der Betrieb der Linie D ist komplett eingestellt. Wer in die Straßburger Innenstadt fahren möchte, kann im Rheinhafenviertel (Port du Rhin) in die Buslinie 2 einsteigen. Die Busse der Linie 2 fahren von 6 bis 20 Uhr alle 35 Minuten.

  • Kehl
  • 04.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.