Straßburg

Beiträge zum Thema Straßburg

Lokales
Jeanne Barseghian, Oberbürgermeisterin von Straßburg, dankte in ihrem Grußwort allen Akteuren. Auch nach Projektende setzt sie sich die Oberbürgermeisterin der Stadt Straßburg und Vizepräsidentin des Eurodistriks Strasbourg-Ortenau für eine Fortführung der Zusammenarbeit ein.

Projekt Participation 4.0 abgeschlossen
Zusammenarbeit geht weiter

Offenburg (st). Das Interreg-Projekt „Participation 4.0, Arbeit für ALLE“ ist Ende Februar zu Ende gegangen. In einer gemeinsamen Online-Abschlussveranstaltung haben die Akteure ein Resümee gezogen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Die Projektpartner wollen auch zukünftig vernetzt bleiben und an offenen Themen weiterarbeiten. Das erklärte Ziel des "Projekts Participation 4.0" war, auch für Menschen mit Behinderung grenzüberschreitende Mobilität auf dem europäischen Arbeitsmarkt zu...

  • Offenburg
  • 17.03.21
Polizei
Das Feuerlöschboot Europa 1
2 Bilder

Feuerlöschboot Europa 1 im Einsatz
Großbrand im Straßburger Hafen

Straßburg (st). In einem unbewohnten Industriesektor des Straßburger Hafens brach vergangene Nacht ein Großbrand aus. Das Feuerlöschboot Europa 1 war dabei zur Unterstützung der Feuerwehr Strasbourg im Einsatz.  Das Eingreifen der Feuerwehrleute trug laut Straßburger Präfektur dazu bei, das Feuer einzudämmen und das keine Menschen verletzt wurden. Nach ersten vor Ort durchgeführten Messungen stellte das Feuer keine Gefahr für die Bevölkerung dar. Die Stadt Straßburg, und die Hafenleitung...

  • Kehl
  • 10.03.21
Lokales

Am Mittwoch Übung im Straßburger Hafen
Simulation eines schweren Unfalls

Kehl/Straßburg (st). Am Mittwoch, 10. März, organisiert die Präfektur Bas-Rhin vormittags eine Übung zum „Sonderinterventionsplan PPI“ im Hafen Port-aux-Pétroles in Straßburg. Die Sonderinterventionspläne (PPI) dienen dem Schutz von Bevölkerung und Umwelt in Katastrophenfällen. Thema der Übung wird die Simulation eines schweren Unfalls bei der Firma Trendi sein, die auf die Verbrennung von Sondermüll spezialisiert ist. Geübt wird vor allem die allgemeine Mobilisierung der verschiedenen Akteure,...

  • Kehl
  • 09.03.21
Polizei

Vier mutmaßliche Drogendealer in Haft
Schlag gegen Rauschgifthandel

Ortenau (st). Der umfangreichen und akribischen Ermittlungsarbeit der Beamten der Kriminalpolizei Offenburg war es Anfang Februar zu verdanken, dass dem florierenden Rauschgifthandel von vier Männern aus der Ortenau im Alter zwischen 20 und 35 Jahren sowie eines ihrer mutmaßlichen Lieferanten, eines 35-Jährigen aus Straßburg, ein Ende gesetzt werden konnte, so die Polizei. Die amtsbekannten Männer seien bereits im September vergangenen Jahres in den Fokus der Ermittler der Kriminalpolizei und...

  • Ortenau
  • 23.02.21
Lokales
Die Verbindung von Offenburg nach Straßburg geht in die Planung.

Radschnellweg Offenburg über Kehl nach Straßburg
Planung kann beginnen

Kehl/Offenburg (st). Jetzt kann es losgehen: Das Land Baden-Württemberg hat bekanntgegeben, dass es für den grenzüberschreitenden Radschnell von Offenburg über Willstätt und Kehl bis nach Straßburg die Verantwortung für die Planung, den Bau, den Betrieb und die Unterhaltung übernimmt. Dort, wo der neue Radschnellweg durch die Stadt führt, muss Kehl allerdings die Unterhaltungskosten selber tragen, genau wie die anderen Kommunen. Planung und Bau werden aber von Bund und Land mit fast 90 Prozent...

  • Kehl
  • 18.02.21
Lokales

Bauarbeiten zwischen Kehl und Straßburg
Busse fahren, keine Züge

Schienenersatzverkehr  Kehl (st). Aufgrund von Bauarbeiten fahren in den Nächten von Montag bis einschließlich Samstag, 22. bis 27. Februar, zwischen Kehl und Straßburg keine Züge der französischen Eisenbahngesellschaft SNCF. Betroffen sind die Abfahrtszeiten um 23.41 Uhr in Straßburg Richtung Kehl und 23.44 Uhr in Kehl Richtung Straßburg. Als Ersatz werden Busse eingesetzt, wie die SWEG in einer Pressemitteilung schreibt.

  • Kehl
  • 03.02.21
Lokales

Frankreich mit neuer Regelung
Grenze bleibt für Pendler offen

Kehl (st). Die seit Sonntag, 31. Januar, geltenden Restriktionen für Grenzübertritte nach Frankreich wirken sich laut der Veröffentlichung des französischen Innenministeriums nicht auf den rheinübergreifenden Lebensraum Straßburg-Kehl aus, so die Stadtverwaltung Kehl in einer Pressemitteilung: Pendler und Bewohner des gemeinsamen Lebensraums bleiben danach von der Pflicht, einen negativen PCR-Text vorlegen zu müssen, ausgenommen. Mit 178 Corona-Neu-Infektionen am Freitag und Samstag bewegt sich...

  • Kehl
  • 01.02.21
Lokales

Zwei Erdbeben
3,5 und 2,2 auf der Richter-Skala

Straßburg (ds). Gleich zwei Erdbeben haben am Freitagabend erneut den Raum Straßburg erschüttert. Um 19.33 Uhr wurde laut des Landesamts für Geologie, Rohstoffe und Bergbau ein mäßig starkes Beben der Stärke 3,5 registriert, eine Stunde später, um 20.34 Uhr, ein schwaches Erdbeben mit 2,2 Magnitude auf der Richter-Skala. Die Erderschütterungen, die vermutlich mit dem bereits gestoppten Straßburger Geothermie-Projekt in Zusammenhang stehen, sollen bis ins Hanauerland zu spüren gewesen...

  • Ortenau
  • 23.01.21
Polizei

Festnahmen im Bahnhof Kehl
Zwei Straftäter aus Straßburg eingereist

Kehl (st). Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Wochenende zwei gesuchte Straftäter im Bahnhof Kehl verhaftet. Gegen einen 30-jährigen Nigerianer bestand ein Untersuchungshaftbefehl wegen Körperverletzung. Er wurde nach richterlicher Vorführung in das Gefängnis gebracht. Da er nachweislich von Straßburg nach Kehl gekommen war und keine Dokumente vorzeigen konnte, welche seine Einreise und den Aufenthalt in Deutschland...

  • Kehl
  • 11.01.21
Lokales
OB Toni Vetrano auf der Trambrücke
Video

Neujahrsfilm Folge 4
Nichts konnte Zusammenarbeit mit Straßburg stoppen

Kehl (st). Beim Neujahrsempfang am 7. Januar hatte Oberbürgermeister Toni Vetrano seinen Amtsvorgänger Dr. Günther Petry und den damaligen Straßburger Oberbürgermeister Roland Ries mit der Bürgermedaille in Gold ausgezeichnet – zehn Wochen später geschah etwas, was man sich in Kehl und Straßburg nicht hatte vorstellen können: Die Grenze wurde geschlossen und blieb es über drei lange Monate hinweg. Wie die rheinübergreifende Kooperation trotzdem weiterging und wie sich die Zusammenarbeit mit der...

  • Kehl
  • 07.01.21
Lokales

Fahrradmobilität
Regionalverband vermeldet Fortschritte bei Radschnellwegen

Freiburg (st). In der jüngsten Sitzung der Verbandsversammlung des Regionalverbands Südlicher Oberrhein wurde über die neuesten Entwicklungen bei den Radschnellwegen berichtet sowie die Untersuchung von fünf zusätzlichen Korridoren bekanntgegeben. Baulast beim Land Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer lobte das Engagement des Regionalverbands in Sachen Radschnellwege und brachte eine positive Nachricht aus dem Verkehrsministerium mit. Von dort wurde große Sympathie geäußert, den...

  • Ortenau
  • 21.12.20
Lokales

BSW-Abwärme-Projekt mit Straßburg
Grenzüberschreitendes Leuchtturmprojekt

Kehl (st). Mit einem Beschluss des Ministerrats hat die Landesregierung am Dienstag große Freude in Kehl und in Straßburg ausgelöst: Das Land wird sich an der grenzübergreifenden Wärmegesellschaft beteiligen, die das rheinüberschreitende Leitungsnetz zur Nutzung der Abwärme der Badischen Stahlwerke bauen und betreiben wird. Wie die Stadt Kehl wird das Land 12,75 Prozent der Anteile an der Gesellschaft übernehmen, die nun in Kürze mit der Eurométropole de Strasbourg als Mehrheitsgesellschafterin...

  • Kehl
  • 16.12.20
Lokales
2016 hatte der Kehler Gemeinderat auf Einladung der Stadt Straßburg ein Geothermie-Projekt besichtigen können.

Geothermie-Projekt endgültig gestoppt
100 Schadensmeldungen aus Kehl

Kehl/Straßburg (st). Das Geothermieprojekt der Firma Fonroche in Reichstett/Vendenheim ist definitiv am Ende. Eine Wiederaufnahme der Aktivitäten auf dem Gelände der ehemaligen Ölraffinerie wird es laut Aussagen der Präfektin des Unter-Elsass, Josiane Chevalier, nicht geben. Außerdem hat die Präfektin und damit die Vertreterin des französischen Staates vor Ort, drei weitere Geothermievorhaben im Umfeld von Straßburg – in Illkirch, in Eckbolsheim und Hurtigheim – vorerst gestoppt....

  • Kehl
  • 11.12.20
Lokales
Der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano (r.) ist am Montag Gast im Straßburger Gemeinderat. In seiner komplett auf Französisch gehaltenen Rede erhält er Beifall von den Räten, die zur Hälfte im Sitzungssaal anwesend sind und zur Hälfte die Sitzung an Bildschirmen aus der Ferne beobachten. Sowohl er als auch Jeanne Barseghian, Oberbürgermeisterin von Straßburg, sind froh, dass nach den Erlebnissen im Frühjahr die Grenze im zweiten Lockdown geöffnet bleibt.
3 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Die Ortenau auf einen Blick

Ortenau (gro). 7 Tage in 7 Minuten – das sind die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick: Mittwoch, 11. NovemberSpatenstich: Beim Sanierungsprojekt Ortsmitte Nord-rach fällt mit dem symbolischen Spatenstich der Startschuss. Der bisherige Kurpark wird in einen Ort der Begegnung namens "Dorfpark" mit einem Veranstaltungspavillon und Multifunktionsgebäude umgestaltet. In weiteren Bauabschnitten folgen die Neugestaltung des Kilwiplatzes und der Umgebung der...

  • Ortenau
  • 17.11.20
Lokales
Zwei Oberbürgermeister: Jeanne Barseghian und Toni Vetrano
2 Bilder

OB Vetrano im Straßburger Gemeinderat
Anteil der Region an offener Grenze

Kehl (st). Die Zusammenarbeit zwischen Straßburg und Kehl lässt sich nicht aufhalten - weder durch Corona, noch durch die dreimonatige Grenzschließung im Frühjahr. „Das ist eine gute Botschaft, die uns hoffnungsvoll stimmen darf“, erklärte Oberbürgermeister Toni Vetrano am Montagnachmittag bei seinem Besuch im Straßburger Gemeinderat. Die schmerzhaften Ereignisse aus dem Frühjahr seien Ansporn, noch enger zu kooperieren, den gemeinsamen Lebensraum noch enger zu verflechten und vor allem: „noch...

  • Kehl
  • 17.11.20
Lokales
Bei einer Baustellenbesichtigung trafen sich die Vertreter der neuen Anteilseigner: OB Toni Vetrano für die Stadt Kehl, Pierre Roth, Beigeordneter der Stadt Straßburg und Anne-Marie Jean, Vizepräsidentin der Eurométropole de Strasbourg.
4 Bilder

"KaléidosCOOP" mit Straßburg und Kehl
Leuchtturmprojekt über den Rhein

Kehl (st). Die Städte Straßburg und Kehl sowie die Eurométropole de Strasbourg sind nun kofinanzierende Gesellschafter des grenzüberschreitenden Projekts "KaléidosCOOP", das gerade auf einer Fläche von rund 2.800 Quadratmetern auf dem ehemaligen "COOP"-Firmengelände im Straßburger Rheinhafenviertel entsteht. Die neuen Kooperationspartnerinnen wurden bei einer außerordentlichen Generalversammlung am Donnerstag aufgenommen. Die Stadt Kehl hat Anteile mit einer Gesamtsumme von 10.000 Euro...

  • Kehl
  • 13.11.20
Lokales
Die Grenze zwischen Kehl und Straßburg ist zwar offen, doch seit Freitag gilt im Nachbarland eine strenge Ausgangssperre. Auch Deutsche dürfen dort sich dort nicht ohne triftigen Grund bewegen.

Kein Einkaufsbummel in Frankreich
Offene Grenzen, aber Ausgangssperre

Kehl/Straßburg (st). Die Grenze bleibt offen, die Tram fährt weiter, für Grenzpendler gibt es keine Erschwernisse: „Sehr zufrieden“ zeigen sich der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano sowie die Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian und Pia Imbs, Präsidentin der Eurométropole de Strasbourg mit den neuen Corona-Regelungen auf beiden Rheinseiten soweit diese die Mobilität über den Fluss hinweg betreffen. Dieses Mal sei die Kommunalpolitik entlang der Rheinschiene im Vorfeld vom...

  • Kehl
  • 31.10.20
  • 2
Lokales
Von links: Alain Jund, Nicole Stirnberg, Norbert Hense, Pierre Ozenne, Julia Dumay, Wolfgang Maelger, Helga Schmidt, Andreas Fröhlich, Muriel Temme, Jean Werlen und Francoise Schaetzel

Grenzüberschreitendes Treffen der Grünen
Mehr Dynamik über den Rhein

Kehl (st). Es sollte ein größeres Treffen werden, doch die jüngsten Corona-Entwicklungen verhinderten dies: Dieser Tage trafen die Kehler Grünen sich mit Vertretern von Strasbourg Ecologiste et Citoyenne, der Gruppe von Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian im Straßburger Gemeinderat, in der Kehler Stadthalle. Nach dem überraschend deutlichen Sieg der Liste Barseghians bei den französischen Kommunalwahlen Ende Juni war auf beiden Seiten der Wunsch groß, Möglichkeiten für einen informellen...

  • Kehl
  • 26.10.20
Lokales

Sieben-Tage-Inzidenz in Straßburg bei 149
Testpflicht für Besucher ohne triftigen Grund

Kehl (st). Weil auch mehrfache Kontrollen, Mahnungen und Bußgeldbescheide keine Wirkung gezeigt haben: Wegen wiederholter Verstöße gegen die Corona-Verordnung hat die Stadt vier Gaststätten in Kehl die Sperrzeiten verlängert. Das bedeutet, dass sie künftig um 23 Uhr schließen müssen, anstatt um 3 Uhr unter der Woche und um 5 Uhr am Wochenende. Im Ortenaukreis hat die Zahl der positiv auf den Corona-Virus Getesteten von Mittwoch auf Donnerstag, 14. auf 15. Oktober, wieder deutlich zugenommen:...

  • Kehl
  • 16.10.20
Lokales

Corona-Fall in deutsch-französischer Krippe
Für eine Woche geschlossen

Kehl (st). Aufgrund eines Corona-Falls muss die deutsch-französische Kinderkrippe schließen. Voraussichtlich können in der grenzüberschreitenden Einrichtung auf Straßburger Territorium bis einschließlich Dienstag, 20. Oktober, keine Kinder betreut werden. Eltern sind informiert Die Krippe wird zu gleichen Teilen von Kindern aus Kehler und aus Straßburger Familien besucht. Die Kehler Eltern sind von der deutschen Co-Leiterin der Einrichtung am Dienstag informiert worden.

  • Kehl
  • 13.10.20
Freizeit & Genuss
Philippe Ochem (links) und Edgar Common stellen die diesjährige Jazzpassage in Straßburg und Offenburg vor.

Wenn Klassik auf Jazz trifft
Vier Konzerte der Jazzpassage im November

Offenburg (gro). Kulturschaffende haben es im Augenblick nicht leicht. Die Verschärfungen aufgrund der gestiegenen Corona-Zahlen wirken sich auf die Planung von Konzerten aus. So auch bei der Jazzpassage, die wieder vier Konzerte in Straßburg und Offenburg bietet. "Wir haben Absagen von Künstlern aus stark betroffenen Ländern und auch das Beherbungsverbot macht es für uns nicht leichter", stellt Edgar Common vom Kulturbüro Offenburg fest.  Dennoch halten das Kulturbüro Offenburg und die Macher...

  • Offenburg
  • 13.10.20
Freizeit & Genuss
Gästeführer Klaus Gras

Gästeführung durch Straßburgs Neustadt
Unesco-Weltkulturerbe erleben

Kehl/Straßburg (st). Zu einer Erkundungstour durch das StraßburgerViertel „La Neustadt“, das im  Juli 2017 zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt wurde, lädt der zertifizierte Gästeführer Klaus Gras aus Kehl alle Interessierten am Dienstag, 13. Oktober ein. Unmittelbar nach dem Krieg im Jahr 1871 haben überwiegend deutsche Architekten das Viertel neu aufgebaut. Dabei kamen die fortschrittlichsten Techniken in der Wasser-, Abwasser- und Stromversorgung zum Einsatz. Das Herzstück des Stadtteils...

  • Kehl
  • 08.10.20
Lokales
Jeanne Barseghian spricht vor dem Kehler Gemeinderat und lädt Kehls OB Toni Vetrano zu einer Sitzung im Straßburger Stadtrat ein.

Straßburgs OB im Kehler Gemeidnerat
Die gemeinsamen Herausforderungen

Kehl (st). Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian wollte mit ihrem Besuch im Kehler Gemeinderat am Mittwoch "in Anbetracht der gesundheitspolitischen Situation eine Botschaft der Hoffnung und Solidarität aussprechen". Einladung zur Stadtratssitzung in Straßburg Ihr gehe es darüber hinaus um gemeinsame Lösungen für ökologische, soziale, kulturelle und demokratische Herausforderungen. Ebenso sei ihr die Förderung der Zweisprachigkeit ein Anliegen. Im Gegenzug lud Barseghian ihren...

  • Kehl
  • 02.10.20
Lokales
Toni Vetrano und Pia Imbs

OB Vetrano und Eurométropole-Präsidentin Imbs
„Grenzschließung vermeiden“

Kehl (st). Mit der Entwicklung der Corona-Infektionszahlen in Frankreich ist bei zahlreichen Bürgern auf beiden Rheinseiten auch die Furcht vor einer Schließung der Grenze zurück: „Wir werden alles dafür tun, um eine neuerliche Grenzschließung zu vermeiden“, sind sich die neue Präsidentin der Eurométropole de Strasbourg und Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano einig, die sich am Montag zu einem ersten Arbeitsgespräch getroffen haben. Paris, Berlin und Stuttgart sensibilisieren Die Regelungen zu...

  • Kehl
  • 29.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.