Vereinsleben

Beiträge zum Thema Vereinsleben

Lokales
Treffen der Kappelrodecker und Waldulmer Vereinsspitzen unter Corona-Bedingungen in der Achertalhalle

Jahresprogramm 2021 wird geplant
Vereine blicken nach vorne

Kappelrodeck (st). Die Corona-Pandemie schränkt das öffentliche und gesellschaftliche Leben, und damit besonders das Vereinsleben seit Monaten ein. Kappelrodeck und Waldulm mit dem lebendigen und großen Gemeinde- und Vereinsleben trifft das besonders. Dies wurde beim diesjährigen Vereinstreffen in der Achertalhalle deutlich, an dem über 30 Vertreter örtlicher Vereine und Einrichtungen teilnahmen. "Für Ihren großartigen Beitrag und die kreativen Ideen für Ihren Verein, trotz ausfallender...

  • Kappelrodeck
  • 28.09.20
Lokales
Auf der Schloßberg-Ranch konnte man gut parkieren
Video 18 Bilder

schöne Ausfahrt durch Schuttertal und Kinzigtal nach Prinzbach
Unimog- und Schlepperfreunde Biberach wieder unterwegs

Start am Vereinssitz in der Friedenstraße in Biberach Aufgrund der Corona-Pandemie ist es 2020 nicht möglich gewesen das jährliche Treffen von Schlepper- und Unimog in Biberach durchzuführen. Das ist sehr schade, da gerade bei solchen Veranstaltungendie Bekanntschaften und Freundschaften gepflegt oder neu geknüpft werden können. Nachdem die Lockerungen das Zusammenkommen wieder leichter gemacht haben, haben die Mitglieder des Vereins "Unimog- und Schlepper-Freunde Biberach e.V"...

  • Biberach
  • 29.08.20
  • 1
Lokales
Abriss in der Siedlung (Am Durbach) für einen Neubau.
5 Bilder

Ebersweier verändert sich
Abrissarbeiten - Neubauten - Erschließungen

Ebersweier verändert sich und bekommt aktuell wieder Zuwachs.  Wer in diesen Tagen durch Ebersweier spaziert oder fährt, dem wird unweigerlich eines auffallen; Ebersweier verändert sich. An mehr als fünf Stellen gleichzeitig wird erschlossen, abgerissen, erweitert oder neu gebaut. Vom Bereich In der Au im Westen des Dorfes, über den Kristiansgarten bis zur Siedlung (Am Durbach) und Stöcken rollen die Bagger und ragen die Baukräne in den Himmel über dem Kirschendorf im Durbachtal. In der Au...

  • Durbach
  • 17.06.20
  • 2
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach zieht eine positive Bilanz zu seiner ersten WhatsApp-Sprechstunde.

OB Muttach zieht positive Bilanz
Erste WhatsApp-Sprechstunde

Achern (st). „Meine erste WhatsApp-Sprechstunde war eine absolut positive Erfahrung“, so Oberbürgermeister Klaus Muttach. Selbstverständlich gab es Fragen zur aktuellen Corona-Situation und hierbei konkret zur Umsetzung der Corona-Verordnung des Landes. Ein anderer Teilnehmer hat sich Gedanken gemacht, wie kleinere Acherner Unternehmen in der jetzigen Krise geholfen werden kann. Aber auch jenseits Corona gab es Anfragen, beispielsweise zu Vereinsanliegen. „Dies hat dann gerade in der...

  • Achern
  • 20.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.