Waldbachfriedhof

Beiträge zum Thema Waldbachfriedhof

Polizei
Einsatz am Waldbachfriedhof

Rohrbruch in der Leichenhalle
30.000 Liter Wasser im Friedhofskeller

Offenburg (st). Ein Wasserrohrbruch im Keller der Leichenhalle des Offenburger Waldbachfriedhofs ließ die Feuerwehr am Montag kurz nach 9 Uhr in die Friedenstraße ausrücken. Ein Defekt an der Wasserleitung führte zur Überflutung des etwa 50 Quadratmeter großen Untergeschosses im denkmalgeschützten Friedhofsgebäude in der Oststadt. Glücklicherweise entdeckte ein Mitarbeiter der Technischen Betriebe den Schaden rechtzeitig, da sowohl die Hauptstromversorgung als auch der momentan aufgrund der...

  • Offenburg
  • 15.02.21
Lokales
Die Kapelle auf dem Waldbachfriedhof wird saniert.

Arbeiten auf dem Waldbachfriedhof
Sanierung der Kapelle geht voran

Offenburg (st). Bereits seit 1875 gibt es die Kapelle auf dem Offenburger Waldbachfriedhof. Damals wurde sie zusammen mit der Leichenhalle errichtet und wird heute noch als Kapelle bei Bestattungen und Veranstaltungen genutzt. Im Jahr 2001 fand die letzte größere Sanierung des Gebäudes statt, so die Stadt Offenburg. 2019 wurde in den Gremien eine erneute Sanierung beschlossen, 2020 entschied allerdings der Gemeinderat, das Wärterhaus nicht zu sanieren, sondern abzureißen. Die zu erwartenden...

  • Offenburg
  • 27.11.20
Lokales
Heinrich Mayer (v. l.), Förderverein Waldbachfriedhof, Dekanin Jutta Wellhöner, Stefan Letsche, TBO, Marco Gehring, Steinmetz, Oliver Martini, Jochen Schweiger, Gärtnerei Schweiger, Hans-Jürgen Jäger, TBO, Pastoralreferent Marcel Oertwig, Axel Gelszat, Heidenreich Bestattungen, Wendelin Geiger, Bestattungshaus Geiger, bei der Übergabe des Schildes, das auf die Aufnahme der Friedhofskultur ins Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufmerksam macht.

Immaterielles Erbe Friedhofskultur
Nicht nur ein Ort der Trauer

Offenburg (gro). Die Aufnahme der deutschen Friedhofskultur in das "Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes" auf Anraten der deutschen UNESCO-Kommission war am 20. März und ist nahezu unbemerkt geblieben. "Das war der Tag des Lockdowns", erinnerte der Offenburger Bürgermeister Oliver Martini im Rahmen einer Pressekonferenz zur bundesweiten Aktion "Friedhöfe auszeichnen" auf dem Weingartenfriedhof. Rund 120 Städte in ganz Deutschland wollen damit auf diese Auszeichnung aufmerksam...

  • Offenburg
  • 18.09.20
Lokales
Vorstand und Beirat des Förderkreises Historischer Waldbachfriedhof

Förderkreis kümmert sich seit zehn Jahren um Grabmale
Den Waldbachfriedhof als ein Ganzes erhalten

Offenburg (tf). Besondere, erhaltenswerte Grabmäler restaurieren, neue Bänke zum Verweilen aufstellen und auch die Innenausstattung der Kapelle erneuern: Das ist nur ein Teil der vom Förderkreis Historischer Waldbachfriedhof in den vergangenen zehn Jahren realisierten Projekte. Bereits 2006 kam auf Anregung von Heinrich Meyer, Denkmalpfleger in Offenburg, der erste Gedanke an einen Förderverein auf. Drei Jahre später war es soweit: "Am 5. November 2009 trafen sich in der Kapelle des...

  • Offenburg
  • 27.12.19
Lokales
Oliver Martini, Bernhard Haus und Frank Appelmann (von links)

Gedenkfeier am Volkstrauertag
Straßensammlung fällt aus

Offenburg (st). In diesem Jahr wird es in Offenburg keine Haus- und Straßensammlung zugunsten des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge geben. "Die Soldaten des Eurocorps sind in diesem Jahr zu stark eingebunden", so Frank Appelmann. Der Volkstrauertag selbst, 18. November, wird allerdings in würdigem Rahmen begangen. "Die Gedenkfeier in den Gewerblich-Technischen Schulen in der Moltkestraße beginnt um 16.15 Uhr", so Bürgermeister Oliver Martini. Für die Programmgestaltung zeichnet in...

  • Offenburg
  • 06.11.18
Polizei

Fund einer Spaziergängerin
Drogentoter auf dem Friedhof?

Offenburg (st). Nach dem Auffinden einer Leiche am Montag auf dem Offenburger Waldbachfriedhof Nähe der Gräberfelder haben die Beamten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen, teilt das Polizeipräsidium am Mittwoch mit. Eine Besucherin wurde am Montagabend auf einen leblosen Mann aufmerksam, der samt diverser Utensilien, die aufeinen vorangegangenen Konsum von Betäubungsmitteln hindeuten, unter  einer dortigen Hecke lag. Ob die Todesursache des Mitte 40 Jahre alten Mannes im...

  • Offenburg
  • 02.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.