Alles zum Thema Oliver Martini

Beiträge zum Thema Oliver Martini

Lokales
Bürgermeister Oliver Martini, Fachbereichsleiter Daniel Ebneth und Abteilungsleiter Daniel Brugger (v. l.) sehen die Baurechtsabteilung auf einem guten Weg.

Schneller den Roten Punkt bekommen
Baurechtsabteilung Offenburg stellt sich neu auf

Offenburg (gro). Die Landesbauordnung macht klare Vorgaben: Zehn Tage hat eine Baurechtsbehörde für die Eingangsbearbeitung, nachdem ein Antrag abgegeben wurde. 20 Arbeitstage oder ein Monat bleiben, um die Fachbehörden sowie die Angrenzer zu beteiligen. Diese Frist kann auf zwei Monate verlängert werden. Daran schließt sich die baurechtliche Prüfung des Antrags an, für die der Gesetzgeber zwei Monate oder 40 Arbeitstage Zeit gibt. Das Gesamtverfahren darf insgesamt zwischen drei bis vier...

  • Offenburg
  • 13.11.18
  • 2× gelesen
Lokales
Oliver Martini, Bernhard Haus und Frank Appelmann (von links)

Gedenkfeier am Volkstrauertag
Straßensammlung fällt aus

Offenburg (st). In diesem Jahr wird es in Offenburg keine Haus- und Straßensammlung zugunsten des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge geben. "Die Soldaten des Eurocorps sind in diesem Jahr zu stark eingebunden", so Frank Appelmann. Der Volkstrauertag selbst, 18. November, wird allerdings in würdigem Rahmen begangen. "Die Gedenkfeier in den Gewerblich-Technischen Schulen in der Moltkestraße beginnt um 16.15 Uhr", so Bürgermeister Oliver Martini. Für die Programmgestaltung zeichnet in...

  • Offenburg
  • 06.11.18
  • 6× gelesen
Lokales
Dominic Jäger, Bürgermeister Oliver Martini, Denis Karotsch, Stadtentwicklerin Kirstin Niemann, Sportchef Michel Elsté, Maximilian Franz und Raphael Bühler (v. l.) schauen sich ein erstes Konzept für eine Parkour-Anlage an.

Idee für LGS-Bewerbung
Parkour-Park passt zum Thema Bewegung

Offenburg (st). Vier leidenschaftliche Anhänger der Sportart Parkour haben sich jüngst Bürgermeister Oliver Martini in Offenburg vorgestellt. Nach dem einstündigen Gespräch mit den jungen Offenburgern stand für den Dezernenten fest: „Ich fände es gut, wenn wir etwas zusammen machen.“ Sie nennen sich „Movement Offenburg“, gehören inzwischen zum TV Zell-Weierbach und beherrschen die „Kunst der effizienten Fortbewegung“, wie sich Parkour knapp definieren lässt: Der Physiotherapeut Dominic Jäger...

  • Offenburg
  • 02.11.18
  • 25× gelesen
Lokales
Im Gespräch vor Ort: Bürgermeister Oliver Martini (3. v. l.), Robert Schulz (Mitte), Thilo Becker (ganz links), Markus Seger und Klaus Binkert (hinten), Corinne Amend (2. v. r.) und Bernhard Mußler (2. v. l.), ganz rechts steht Hans-Dieter Morgenthaler

Sanierung der Platanenallee
Weniger Durchgangsverkehr erwünscht

Offenburg (st). Seit September läuft in der Platanenallee in Offenburg-Uffhofen der zweite Bauabschnitt zur Umgestaltung der am Gifiz-See entlanglaufenden Straße. Vergangenen Donnerstag wurde bei einem Termin vor Ort die Baustelle besichtigt. Baubürgermeister Oliver Martini und Robert Schulz, Vorsitzender der Bürgergemeinschaft Uffhofen, sprachen Problembereiche an. Bereits vor fünf Jahren, 2013, war die Platanenalle auf einer Länge von 350 Metern vom Akazienweg bis zur Föhrenstraße für...

  • Offenburg
  • 26.10.18
  • 14× gelesen
Lokales
Die Weiterentwicklung des Gifizareals steht im Mittelpunkt einer Bürgerinformationsveranstaltung der Stadt am Dienstag, 18. September, um 18.30 Uhr im Stadtteil- und Familienzentrum Offenburg.

Bürgerinfo zum Gifiz
Neugestaltung der Halbinsel

Offenburg (st). Wie bereits im Offenburger Gemeinderat am 19. März öffentlich vorgestellt, soll die Weiterentwicklung des Gifizareals wieder aufgenommen werden. Nachdem in den vergangenen Jahren schon mehrere Maßnahmen, unter anderem zur Verbesserung der Wasserqualität, umgesetzt worden sind, soll jetzt die Neugestaltung der Gifiz-Halbinsel angegangen werden. Zuvor soll mit den Bürgern Uffhofens und der gesamten Stadt über die Ziele und die damit verbundenen Anliegen diskutiert werden. Die...

  • Offenburg
  • 17.09.18
  • 33× gelesen
Lokales
Der Entwurf des Architektenbüros Heide für die neue Messehalle in Offenburg

Entwurf für neue Halle ausgewählt
Messe Offenburg will erweitern

Offenburg (gro). Drei Preisträger hatte ein Architektenwettbewerb, den die Messe Offenburg und die Stadt für den Bau einer neuen Messehalle ausgeschrieben hatten, ergeben. Zwei davon haben nun ihre Entwürfe an die Anforderungen bezüglich der Funktionalität und der Kosten angepasst. Am Montagabend entschied sich der Offenburger Gemeinderat in nicht-öffentlicher Sitzung, nach einer Vorbesprechung im Aufsichtsrat der Messe, für den Entwurf des Architekturbüros Ferdinand Heide...

  • Offenburg
  • 24.07.18
  • 250× gelesen
Lokales
Gemeinsamer Spatenstich für den 2,6 Kilometer langen Radweg von Bohlsbach über Ebersweier nach Nesselried

Land, Kreis, Offenburg, Durbach und Appenweier zahlen für Verbindung
Ein Radweg verbindet bald Bohlsbach und Nesselried

Offenburg/Durbach/Appenweier (st). Der Ortenaukreis baut einen neuen Rad- und Gehweg entlang der Kreisstraßen zwischen Offenburg-Bohlsbach, Durbach-Ebersweier und Appenweier-Nesselried. Den Startschuss hierzu gaben mit einem ersten Spatenstich Michael Loritz, Dezernent für Infrastrukturen im Landratsamt, die Bürgermeister Andreas König (Durbach), Manuel Tabor (Appenweier) und Oliver Martini (Offenburg) sowie Christine Dufner als Vertreterin des Regierungspräsidiums. „Mit dem Bau dieser...

  • Offenburg
  • 20.04.18
  • 213× gelesen
Lokales
Stadt und Gutachter erläutern im Vinzentiusgarten die Situation um die Platanen und die Stadtmauer.
2 Bilder

Vor-Ort-Termin mit drei Gutachtern im Vinzentiusgarten
Für Platanen auch mit viel Geld kaum Chancen

Offenburg (rek). Die Aussagen der drei Gutachter zu den Folgen jeglicher Maßnahmen zum geplanten Erhalt der Platanen im Vinzentiusgarten waren eindeutig: Im besten Fall müssen die Platanen 50 Prozent ihrer Kronen verlieren. Diesen Rückschnitt bezeichnete der Baumgutachter Dr. Thomas Herdt als "Pflege zum Abgang" und "Tod auf Raten" beim Vor-Ort-Termin am späten Freitagnachmittag. Zusammen mit den Ausführungen der beiden anderen Gutachter Franziska Wisotzki (Statik der Stadt- und Stützmauer) und...

  • Offenburg
  • 02.03.18
  • 109× gelesen
Lokales
Offenburg aus der Luft: Wasser wird bei der Landesgartenschau eine bedeutende Rolle spielen – hier der Gifizsee mit der Kinzig links am Bildrand.

Offenburg bewirbt sich für Zeitraum ab 2031 und erstellt Machbarkeitsstudie
Noch ist kein Gelände für Landesgartenschau im Visier

Offenburg (rek). Ohne die Vorgabe für ein bestimmtes Gelände hofft die Stadtverwaltung um die Bestätigung durch einen Grundsatzbeschluss für die Bewerbung der Stadt Offenburg für die Landesgartenschau. "Eine Landesgartenschau ist nicht nur für das Grün gedacht, sie soll auch städtebauliche Mängel beheben", erklärt Oberbürgermeisterin Edith Schreiner die Bewerbung. Entscheiden wird der Gemeinderat in seiner nächsten Sitzung am Montag um 17 Uhr im Salmen. Nicht nur Bürgermeister Oliver Martini...

  • Offenburg
  • 31.01.18
  • 137× gelesen
Lokales
Die Kronen der drei Platanen müssen noch im März um mindestens die Hälfte gestutzt werden. Was passiert danach mit ihnen und kommt ein Aufzug?

Vinzentiusgarten: Aufzug an der Stadtmauer?
Erhalt der Platanen kostet 700.000 Euro

Offenburg (rek). Lassen sich die Vorstellungen, die Platanen im Vinzentiusgarten zu retten, die Stadtmauer zu erhalten und ein barrierefreier Zugang in dem Bereich mittels eines Aufzugs vom Zwingerpark in die Innenstadt verwirklichen? Ende des vergangenen Jahres rückten die Platanen und ihre schädigende Wirkung auf die Stadtmauer, sowie ihre damit verbundene Standfestigkeit in den Mittelpunkt. Am Montag beriet der Planungsausschuss des Offenburger Gemeinderats die Varianten eines möglichen...

  • Offenburg
  • 30.01.18
  • 188× gelesen
Lokales
Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (Mitte), Bürgermeister Oliver Martini (links) und der noch wehrhafte Bürgermeister Hans-Peter Kopp (rechts) wurden von den Uniformierten aus dem politischen Zentrum gebracht.
27 Bilder

Ranzengarde stürmt das Rathaus
Oberbürgermeisterin verrät auch Narren nichts zur Kandidatur

Offenburg (dh). Kein Erbarmen kannte die Ranzengarde der Althistorischen Narrenzunft Offenburg beim Sturm auf das Offenburger Rathaus: Oberbürgermeisterin Edith Schreiner, Bürgermeister Oliver Martini und der noch wehrhafte Bürgermeister Hans-Peter Kopp wurden von den Uniformierten aus dem politischen Zentrum gebracht. "Das Rathaus ist gut bei uns aufgehoben", sagte Schreiner beschwichtigend. Hauptmann Thomas Simon lieferte sich mit Schreiner zur Baumschutzverordnung ein Wortgefecht und sagte...

  • Offenburg
  • 27.01.18
  • 259× gelesen
Lokales
Andreas Demny

Stadt verliert Chef von Tiefbau und Verkehr
Andreas Demny verlässt Offenburg

Offenburg (st). Der derzeitige Leiter des Fachbereichs Tiefbau und Verkehr, Andreas Demny, verlässt zum 1. April die Stadt Offenburg, um eine neue Stelle in der Nähe seines ersten Wohnsitzes Düsseldorf anzutreten.Die neue Stelle bietet ihm damit die Möglichkeit wieder in die Nähe seiner Familie zu kommen, die weiterhin in Düsseldorf gelebt hat. „Ich verlasse eine sehr dynamische und lebendige Stadt sowie einen Arbeitgeber, der mir viel Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum gegeben hat....

  • Offenburg
  • 24.01.18
  • 346× gelesen
Lokales
Der Schlachthof wird Ende 2019 frei und steht damit für die anstehende Planung des Sanierungsgebiets zur Verfügung.

Fragebogen als Auftakt
Sanierungsgebiet zwischen Bahnhof und Schlachthof

Offenburg (rek). "Es ist für uns eine Freude, das in den nächsten Jahren ein weiteres Sanierungsgebiet in den Fokus rückt", kündigte Oberbürgermeisterin Edith Schreiner bei einem Pressegespräch an. "MehrLiN" sei für die Nordweststadt sowie Offenburg gesamt ein absoluter Gewinn durch seine neue Attraktivität und daher Vorbild für das Sanierungsgebiet zwischen Bahnhof und Schlachthof. Baudezernent Oliver Martini nannte mit Sofienstraße in der Oststadt, Rhein-, Oken-, Freiburger und der...

  • Offenburg
  • 09.01.18
  • 121× gelesen
Lokales
Platanen oder Stadtmauer im Vinzetiusgarten? Die Entscheidung wurde vertagt, bis "belastbare Ergebnisse" vorliegen.

Gemeinderat vertagt Entscheidung und fordert Gegenüberstellung der Kosten
Aufzug gehört zum Plan für Platanen und Stadtmauer

Offenburg (rek). "Wir brauchen belastbare Ergebnisse", erklärte Oberbürgermeisterin Edith Schreiner am Montag im Gemeinderat, als die Zukunft von der Platanen im Vinzentiusgarten sowie der Stadtmauer im Gemeidnerat debattiert wurde. In einer aktualisierten Tischvorlage samt Verwaltungsvorschlag hatte die Stadt auf die jüngsten Anträge der Fraktionen und den von der FDP-Fraktion initiierten Vor-Ort-Termin im Vinzentiusgarten reagiert. Gutachter sollen feststellen, ob und wie es möglich ist,...

  • Offenburg
  • 29.11.17
  • 15× gelesen
Lokales
Knotenpunkt im öffentlichen Personenverkehr ist der ZOB, der Zentrale Omnibusbahnhof

Erste Anpassungen nach 250 Fragen und Beschwerden
Positives Zwischenfazit beim Offenburger Stadtbus

Offenburg (st). Mit 15 neuen Bussen hat die SWEG im Auftrag der Technischen Betriebe Offenburg den Stadtbusbetrieb am 1. November aufgenommen. „Die neuen Fahrzeuge sind natürlich vor allem wegen ihrer grünen Lackierung und permanenten Präsenz im Straßenraum sehr auffällig und auch ein echter Hingucker“, so Baubürgermeister Oliver Martini. Auch die Rückmeldungen der Fahrgäste seien meist positiv, insbesondere die Haltestellenanzeige in den Bussen überzeuge. Insgesamt können die Busse rund 72...

  • Offenburg
  • 23.11.17
  • 220× gelesen
Lokales
4 Bilder

Stadtmauer bedroht: "tragische" Situation um drei Platanen im Vizentiusgarten
Elf Bäume in der Innenstadt sind kaum mehr zu retten

Offenburg (rek). Der Montag geht nicht als Tag des Baumes in die Geschichte des Gemeinderats ein. Das Aus für elf Bäume in der Innenstadt ist mehr oder minder besiegelt. Es trifft die vier Bäume auf dem Lindenplatz, drei Ahornbäume in der Lange Straße sowie einen an der Ecke Turmgasse und drei über 100 Jahre alte Platanen im Vinzentiusgarten direkt an der Stadtmauer. Dass es dabei – zumindest im Planungsausschuss – Einmütigkeit bei den Abstimmungen gab, kann als Zeichen für innere Zerrissenheit...

  • Offenburg
  • 24.10.17
  • 102× gelesen
Lokales
Die vier Linden am Lindenplatz sowie drei Ahorne in der Lange Straße sind auf Dauer nicht lebensfähig und müssten ersetzt werden.

Bepflanzungsfehler am Lindenplatz
Sieben Bäume sollten bald ersetzt werden

Offenburg (rek). Am Beispiel der drei Ahornbäume in der Lange Straße zeigten Baudezernent Oliver Martini, Fachbereichsleiter Andreas Demny, Jutta Herrmann-Burkart, Grünflächen und Umweltschutz, sowie der Baumsachverständige Christian Rabe, warum auch die vier Linden auf dem gleichnamigen Platz in ihrer Existenz gefährdet sind. Mit Betonplatten, die sich bis an den Baumstamm erstrecken, sei den innerstädtischen Bäumen bei deren Pflanzung in den 1980er-Jahren keine Möglichkeit für artgerechte...

  • Offenburg
  • 13.10.17
  • 19× gelesen
Lokales
Neue Haltestellen wie hier am Offenburger Klinikum in der Moltkestraße sind Zeichen der Veränderung.
2 Bilder

Stadtbus künftig mit Ringverkehr im 15-Minuten-Takt
Ein "Quantensprung" für neuen Offenburger Stadtbus

Offenburg (rek). Dafür, dass 10.000 Fahrgäste täglich den bisherigen Schlüsselbus nutzen, und das neue Konzept für viele eine Umstellung bedeute, seien die Kritik und Fragen verhältnismäßig gering, erklärte Andreas Demny, Fachbereichsleiter Verkehr der Stadt Offenburg, drei Wochen vor dem Start ab 1. November. Seit 2014 sei das Stadtbus-System mit Bürgern, Schulen, Eltern, Firmen und dem Gemeinderat diskutiert worden, betonte zudem Bürgermeister Oliver Martini. "Neue Fahrzeiten auf neuen...

  • Offenburg
  • 13.10.17
  • 218× gelesen
Lokales
Der aktuellste Entwurf für Fassaden, alte Stadthalle und den Platz in dem Ensemble der Einkaufsgalerie
2 Bilder

Einkaufsgalerie Rée-Carré
Bis auf Elektronikmarkt stehen Ankermieter fest

Offenburg (rek). Lebensmittel: Alnatura, Drogerie: DM, Bäckerei und Imbiss: Dreher, Sportbekleidung: Decathlon und B+B als Betreiber des Parkhauses – OFB als Investor für die Einkaufsgalerie Rée-Carré hat am Montag im Gemeinderat die ersten Ankermieter und einen Zeitplan für Abriss der Gebäude und den Hochbau in der nördlichen Innenstadt genannt. Jürgen Hege, Projektentwickler bei OFB, bestätigte dem Gemeinderat, dass rund 30 Prozent der 12.000 Quadratmeter Fläche zum jetzigen Zeitpunkt, und...

  • Offenburg
  • 10.10.17
  • 687× gelesen
Lokales
Der Gelände rund um den Schlachthof kristallisiert sich als Startpunkt für Offenburgs nächstes großes Städtebauförderungsprogramm heraus.

Neues städtebauliches Sanierungsgebiet erstreckt sich bis Schlachthof
Stadt will Bahn "treiben", um Bahnhof zu erneuern

Offenburg (rek). Der Fixpunkt stet, erklärte Baubürgermeister Oliver Martini vor den Stadträten des Planungsausschusses in der Sitzung am Montag: Am 1. Januar 2019 startet ein neues Sanierungsprogramm mit Zuschüssen des Landes und Offenburg will dabei sein. Nach der Nordweststadt soll das angrenzende Gebiet zwischen Bahnhof und Schlachthof bis zur Wasserstraße im Süden das Sanierungsgebiet umfassen. Als Teilgebiete benannte Martini neben dem Schlachthof, der Ende 2019 schließt, und dem...

  • Offenburg
  • 11.07.17
  • 38× gelesen
Lokales
Die "Kleine Kinzig", Talsperre bei Alpirsbach, soll Offenburg, Gengenbach und Berghaupten zukünftig mit Trinkwasser versorgen, vielleicht auch Ortenberg und Ohlsbach.

Planung für Anschluss an "Kleine Kinzig" läuft
Offenburgs zusätzlicher Trinkwasserspeicher

Offenburg (st). Anschluss an die Wasserversorgung „Kleine Kinzig“ sichert die Vollversorgung der Stadt mit sauberem Trinkwasser: Die Hitzewelle im Juni hat auch im an sich wasserreichen Oberrheingraben einmal mehr vor Augen geführt, wie wertvoll eine gute und ausreichende Wasserversorgung ist. Aus diesem Grund hat sich die Stadt Offenburg dafür entschieden, die eigene Trinkwasserversorgung bis 2021 zusätzlich abzusichern. Die Talsperre „Kleine Kinzig“ liegt bei Alpirsbach im Landkreis...

  • Offenburg
  • 06.07.17
  • 204× gelesen
Lokales
Im Grünen und doch in der Innenstadt: Oliver Martini (v. r.), Andreas Demny und Erwin Drixler auf der Baustelle Mühlbach-Areal

Baufortschritt im innerstädtischen Areal Mühlbach-Mitte
Paradebeispiel für Innenstadt-Entwicklung

Offenburg (rek). Der öffentliche Raum ist fast fertig, so Baudezernent Oliver Martini sowie die beiden Fachbereichsleiter Erwin Drixler und Andreas Demny am Freitag bei einem Vor-Ort-Termin im mittleren Teil des Mühlbach-Areals. Es erstreckt sich von der Stadtmauer im Zwingerpark bis zum Kronenplatz, von der Hauptstraße bis zum integrativen Spielplatz. Fast fertig heißt auch, dass der Kronenplatz noch fehlt. Dort beginnen die Bauarbeiten im September und dauern bis zum Frühjahr. Der gesamte...

  • Offenburg
  • 10.06.17
  • 40× gelesen