Neue Stelle wird geschaffen
Entwicklung beim Radverkehr vorantreiben

Oberbürgermeister Klaus Muttach drückt beim Aufbau und der Entwicklung nachhaltiger Mobilitätsstrukturen aufs Tempo.
  • Oberbürgermeister Klaus Muttach drückt beim Aufbau und der Entwicklung nachhaltiger Mobilitätsstrukturen aufs Tempo.
  • Foto: Milena Bauer/Stadt Achern
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Achern (st). Oberbürgermeister Klaus Muttach drückt beim Aufbau und der Entwicklung nachhaltiger Mobilitätsstrukturen aufs Tempo. Um die Ziele zu erreichen, wird bei der Stadtverwaltung im Fachgebiet Tiefbau eine neue Stelle geschaffen, mit welcher der Ausbau und die Erhaltung der kommunalen Radwege koordiniert werden soll. In diesem Zusammenhang sollen auch die geplanten Mobilitätsdrehscheiben so organisiert werden, dass die Bedürfnisse der Radfahrer Berücksichtigung finden.

Zum Stellenprofil gehört die Umsetzung und Fortschreibung des kommunalen Radverkehrskonzeptes einschließlich der Abstimmung mit den anderen Planungsträgern. Der Stelleninhaber soll die Planungsbüros und Ingenieurbüros bei der Durchführung der Maßnahmen begleiten und sowohl für Bürger wie auch Behörden Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung zum Thema Radverkehr sein.

„Parallel zum Ausbau der Radwegeinfrastruktur wollen wir Bundes- und Landesfördermittel im Bereich der nachhaltigen Mobilität für unsere Stadt erschließen und brauchen hierfür die erforderlichen personellen Ressourcen“, so Klaus Muttach. Für die neue Stelle hat der Acherner Oberbürgermeister eine Zusage von Fördermitteln in Höhe von 135.200 Euro erhalten. „Damit sind die Personalkosten für mindestens zwei Jahre finanziert“, so Klaus Muttach. Die Ausschreibung werde in den nächsten Tagen erfolgen und die Stelle baldmöglichst besetzt, kündigt der Acherner Rathauschef an.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.