19. Mai 2017, 19:32 Uhr | 0 | 12 Leser

Weißes Schokoladenparfait mit Erdbeeren
Süße Früchte

Tobias Männle, Schwarzwaldgasthof Kreuz, Durbach-Ebersweier
Tobias Männle, Schwarzwaldgasthof Kreuz, Durbach-Ebersweier

Das braucht's: 2 Eier, 2 Eigelb, 70 g Zucker, ½ Stange Vanille, 200 g weiße Kuvertüre, 250 g Schlagsahne, 1 Schale Erdbeeren
außerdem: Zucker, Zitronensaft, Minze

So geht's:
Zehn Erdbeeren säubern, vierteln und mit etwas Zitronensaft und 1 Teelöffel Zucker pürieren und anschließend durch ein dünnes Sieb streichen. Die Parfaitform mit Frischhaltefolie auslegen und den Boden mit Scheiben von Erdbeeren auslegen und anschließend mit dem Püree befüllen. Dann für rund 45 Minuten im Gefrierschrank kaltstellen. In der Zwischenzeit die weiße Schokolade auf einem Wasserbad bei 30° C zum Schmelzen bringen. In einer zweiten Schüssel die Eier mit dem Eigelb, dem Zucker und der Vanille in einem Wasserbad bis 70° C aufschlagen. Danach die Masse auf Eiswürfel kalt schlagen. Bei etwa 30° C die flüssige Kuvertüre unterheben und vermengen.
Die geschlagene Sahne nach und nach unterheben und in die vorgefertigte Parfaitform abfüllen. Die Masse für vier bis sechs Stunden in den Gefrierschrank stellen. Die restlichen Erdbeeren waschen, vierteln und mit Zucker, Zitronensaft und gehackter Minze verfeinern. Fertigen Erdbeersalat auf einem Teller anrichten. Zwei Scheiben (etwa drei Zentimeter) vom Parfait darauf anrichten und mit gehackter Pistazie ausgarnieren. Tobias Männle, Schwarzwaldgasthof Kreuz, Durbach-Ebersweier