FUSSBALL-OBERLIGA: Oberachern – Lörrach-Brombach 1:0
Durmus Elfmeter reicht gegen das Schlusslicht

Der SV Oberachern hatte gestern Nachmittag allen Grund zum Jubeln. Gegen Lörrach-Brombach gab es einen 1:0-Sieg.
  • Der SV Oberachern hatte gestern Nachmittag allen Grund zum Jubeln. Gegen Lörrach-Brombach gab es einen 1:0-Sieg.
  • Foto: woge
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Achern-Oberachern (rm). In einer auf spielerisch schwachem Niveau geführten Oberligapartie behielt der SV Oberachern gestern vor 200 Zuschauern mit einem knappen 1:0 die Oberhand über das Schlusslicht vom Oberrhein.
Der FV Lörrach-Brombach zeigte in Durchgang eins großen Einsatz und machte dem SV Oberachern das Leben schwer. Die Gäste stellten sich nicht hinten rein und störten die Angriffsbemühungen des SVO schon früh. Richtig gefährlich wurde es für die Achertäler im ersten Durchgang aber nur in Minute 28, als Bernedikt Asam gerade noch vor dem einschussbereiten Guy-Roger Eschmann zur Ecke klären konnte. Nach 23 Minuten holte Gästeakteur Mustafa Muharemovic Rachid Gueddin unsanft von den Beinen und Schiedsrichter Dennis Bauer (Ludwigsburg) zeigte sofort auf den ominösen Punkt. Cemal Durmus verwandelte gewohnt sicher mit seinem sechsten Saisontreffer zum 1:0. Rais Awell, von Nico Huber glänzend in Szene gesetzt, hatte den zweiten SVO-Treffer auf dem Fuß, setzte das Leder aber zwei Meter am Kasten von Keeper Dominik Lüchinger vorbei (29.). Nach einer unnötigen Aktion von Muharemovic an Awell wurde der Lörracher mit Rot des Feldes verwiesen (44.).
Doch auch in Unterzahl hielten die Gäste im zweiten Durchgang die Partie offen, weil es der immer umständlicher agierende SVO trotz zahlreicher guter Möglichkeiten nicht schaffte, den zweiten Treffer nachzulegen. Vor allem Goalgetter Nico Huber klebt derzeit das Pech förmlich an den Kickstiefeln. Auf der anderen Seite scheiterte der mit Abstand beste Gästeakteur Guy-Roger Eschmann nach einer Stunde am glänzend reagierenden SVO-Keeper Mark Redl. Am Ende aber durfte sich der SV Oberachern ohne zu überzeugen über den fünften Heimsieg freuen.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen