FUSSBALL VL: 1. FC Rielasingen-Arlen – SC Lahr 4:1
SC Lahr verliert beim Zweiten unter Wert

Rielasingen-Arlen (woge). Dass es keine einfache Aufgabe beim 1. FC Rielasingen werden würde, dies war allen Beteiligten des SC Lahr klar. Mit dem 4:1-Erfolg gegen den SCL bleiben sie Tabellenführer Freiburger FC weiter auf den Fersen.
Vor allem im spielerischen Bereich waren sie den Lahrer überlegen. Doch Oliver Dewes, Trainer des SC Lahr, hatte sich taktisch was einfallen lassen. Er ließ in der Defensive mit einer Fünfer-Kette spielen und das machte dem Gegner doch mehr zu schaffen als ihm lieb war. Sie hatten zwar optisch ein Übergewicht, doch zwingende Chancen konnten sie sich zunächst nicht erspielen. Die Abwehr der Lahrer stand bis zur 27. Minute sicher. Dann erzielte der Tabellenzweite mit der ersten richtigen Chance das 1:0. Torschütze Silvio Battaglia. Nur fünf Minuten später das 2:0, das Nedzad Plavci erzielte. Auch Lahr hatte seine Möglichkeiten. Die beste bot sich Ousman Bojang, der jedoch mit seinem Kopfball scheiterte. Der Zweitore-Vorsprung war für die Gastgeber glücklich.

Nach dem Seitenwechsel kassierte der SCL gleich das 3:0. Torschütze war Tobias Bertsch, der in der 49. Minute die vierte Chance nutzte. Eine beeindruckende Effizienz. Trotzdem ließen die Lahrer nicht nach in ihren Bemühungen. In der Folgezeit drückten sie dem Spiel ihren Stempel auf, doch mit dem Toreschießen haperte es. So war es auch nicht verwunderlich, dass Rielsingen-Arlen mit der fünften Chance im Spiel ihr viertes Tor erzielten. Den Treffer erzielte wiederum Battaglia (77.). So wollten sich die Lahrer auch nicht abschießen lassen und in der 88. Minute gelang dem eingewechselten Martin Weschle zumindest noch der Ehrentreffer zum 1:4.

Unterm Strich geht der Heimsieg von Rielasingen-Arlen in Ordnung, fiel jedoch um zwei Tore zu hoch aus. Für den SCL wäre medhr drin gewesen.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen