FUSSBALL: Kleiner Verein mit maximalem Erfolg
SC Sand erfolgreich in die Winterpause

Rückblickend lässt sich ein durchaus positives Fazit aus der Hinrunde der Saison 2019/2020 ziehen.
  • Rückblickend lässt sich ein durchaus positives Fazit aus der Hinrunde der Saison 2019/2020 ziehen.
  • Foto: Ralph Braun
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Willstätt-Sand (cvl). Die SC Sand Frauen verabschieden sich nach einer erfolgreichen Hinrunde in die Winterpause. Die Mannschaft aus dem Hanauerland steht mit 16 Punkten aus 13 Spielen auf dem 7. Tabellenplatz der Flyeralarm Frauen-Bundesliga. Ein Zwischenstand den viele Frauenfußball-Experten der Mannschaft des SC Sand zu Saisonbeginn nicht zugetraut hätten.
Doch aus welchem Grund sollte eine Mannschaft, welche die Saison im letzten Jahr im gesicherten Tabellenmittelfeld vollendete, nicht in der Lage sein auch in der anstehenden Hinrunde zu punkten? Immerhin befanden sich die Sanderinnen seit ihrem Aufstieg aus der 2. Frauen-Bundesliga vor sechs Jahren nicht einen einzigen Tag lang auf einem Abstiegsplatz.
Die Gründe fanden sich auf der Kaderliste des SC Sand, die Namen der Spielerinnen hatten sich an 13 Positionen verändert. Namenhafte Bundesligaspielerinnen wie Carina Schlüter (FC Bayern), Nina Burger (Österreich), Jana Vojtekova (SC Freiburg), Milena Nikolic (Bayer 04), Laura Vetterlein (England) und Leticia Santos (FFC Frankfurt) haben den Verein verlassen. Im Gegenzug verkündete der Verein 9 Neuzugänge.
Wie bereits in den vergangenen Jahren richtete der Verein aus Sand sein Augenmerk auf entwicklungsfähige Spielerinnen, die beim SC Sand ihren nächsten Schritt im Profigeschäft antreten sollen. Somit fanden sich auf der Kaderliste des SC Sand zum Vorbereitungsstart 19 Spielerinnen, die nur bedingt Bundesligaspielzeit aufweisen konnten.
Seit vergangenen Montag, 16.12.2019 befindet sich die Mannschaft nun in der Winterpause. Die Spielerinnen sind auf dem Weg in die Heimat, um die freie Zeit rund um die Festtage mit der Familie zu verbringen. Bereits am 07.01.2020 beginnen die ersten Tests zur ausstehenden Vorbereitungsphase der Rückrunde.
Es bleibt keine Zeit zu verlieren, bereits im ersten Pflichtspiel am 16.02.2020 empfangen die SC Sand Frauen im Südbadischen Derby die SC Freiburg Frauen.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.