Handwerkskammer Freiburg

Beiträge zum Thema Handwerkskammer Freiburg

Marktplatz
In der Offenburger Innenstadt wird bis zu 60 Euro pro Quadratmeter für einen Laden bezahlt.

Neuer Gewerbemietspiegel
In Offenburg bis 60 Euro pro Quadratmeter

Südlicher Oberrhein (st). Handwerkskammer Freiburg und Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein veröffentlichen ersten Gewerbemietspiegel für die Region Südlicher Oberrhein OrientierungshilfeAuf dem Mietwohnungsmarkt sind Mietpreisspiegel mittlerweile wichtige Orientierungshilfen für Mieter und Vermieter, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung. Solche Übersichten helfen beiden Seiten, die eigenen Ansprüche und die Forderungen des Gegenübers einzuordnen. Bei Mietverhältnissen von...

  • Ortenau
  • 28.04.22
Extra
Mit handwerklichem Geschick können Azubis und Gesellen an ihrer weiteren beruflichen Karriere arbeiten.
2 Bilder

Mit Meisterprüfung und Studium Karriere machen
Nach Gesellenjahren weiter durchstarten

Ortenau (rek). Jeder der rund 130 Ausbildungsberufe des Handwerks ist die perfekte Chance zur sicheren Zukunftsgestaltung und eine Alternative zum Studium direkt nach der Schule. Wer vor einem möglichen Studium seine Ausbildung im Handwerk und darüber hinaus Gesellenjahre absolviert hat, dem bieten sich weitere Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, um Stufen der Karriereleiter zu erklimmen. Um der eigene Chef zu werden und eigene Ideen und Vorstellungen umsetzen möchte und auch mehr...

  • Offenburg
  • 18.03.22
Extra
Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, zur Lage am Ausbildungsmarkt

Handwerk bietet Chancen
"In der Ausbildung wird der Turbo gezündet"

Ortenau. Die Duale Ausbildung in Deutschland ist weltweit einzigartig. Für die Handwerksbetriebe ist dies die erste Wahl, um den Nachwuchs zu sichern. Christina Großheim sprach mit Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, über die Lage am Lehrstellenmarkt und wie hoch die Chancen sind, noch einen Ausbildungsplatz zu ergattern Wie hat sich der Ausbildungsmarkt im Handwerk entwickelt? Bis Ende September 2021 wurden im Kammerbezirk 2.241 neue Ausbildungsverträge geschlossen....

  • Ortenau
  • 18.02.22
Extra
Johannes Ullrich

Handwerk bietet gute Karrierechancen
Weg zum Erfolg selbst gestalten

Wie finden Schulabgänger den richtigen Handwerksberuf? Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, gibt Tipps, wie die Suche nach einem Ausbildungsplatz erfolgsversprechend ist. Welche Karrierechancen bieten sich Auszubildenden im Handwerk? Gut ausgebildete Fachkräfte sind gefragt – insbesondere im Handwerk. Eine duale handwerkliche Ausbildung bietet hervorragende Möglichkeiten für eine spannende Karriere. Ob als Fachkraft, Führungskraft oder selbstständiger Handwerker – es gibt...

  • Ortenau
  • 18.02.22
Marktplatz
Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer

Kammer fordert Planbarkeit
Corona und Preisanstieg bremsen Handwerk aus

Ortenau (st). Das südbadische Handwerk hat weiterhin prinzipiell Grund zum Optimismus. Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, grenzte diese positive Nachricht bei einer digitalen Pressekonferenz allerdings auch sofort wieder ein: „Aber wir erleben eben auch weiterhin eine angespannte Situation.“ Die Pandemie mache dem Handwerk weiterhin zu schaffen. „Die Preisentwicklung und Inflationstendenzen verstärken das noch zusätzlich.“ Die Kammer fordert daher insbesondere...

  • Ortenau
  • 17.02.22
Marktplatz
Marius Buchholz (r.) bei der Auszeichnung als Kammersieger durch Dr. Handirk von Ungern-Sternberg (l.), Mitglied der Geschäftsleitung der Handwerkskammer Freiburg

Leistungswettbewerb deutsches Handwerk
Bester Stuckateur Deutschlands kommt aus Wolfach

Freiburg/Wolfach (st). Marius Buchholz aus Wolfach ist der beste Stuckateur Deutschlands. Der 20-Jährige konnte sich im Leistungswettbewerb „Profis leisten was“ des deutschen Handwerks in seinem Beruf gegen Konkurrenten aus dem gesamten Bundesgebiet durchsetzen und wurde dafür bei einer Ehrungsveranstaltung am 3. Dezember ausgezeichnet. Zudem erreichte aus dem Kammerbezirk Freiburg ein Junghandwerker in seinem Handwerk einen zweiten Platz und vier Junghandwerker landeten in ihrem jeweiligen...

  • 09.12.21
Marktplatz
Sechs der 1. Landessieger aus Südbaden wurden in Stuttgart vom Vizepräsidenten der Handwerkskammer Freiburg Christof Burger (l.) und Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold (r.) geehrt.

Südbadischer Nachwuchs erfolgreich
Landessieger im Leistungswettbewerb

Freiburg/Stuttgart (st). Der südbadische Handwerkernachwuchs ist im Leistungswettbewerb „PLW - Profis leisten was“ auch baden-württembergweit vorne mit dabei. Von den 49 Siegern auf Kammerebene sicherte sich mehr als die Hälfte auf Landesebene einen Platz auf dem Podest. Aus dem Kammerbezirk Freiburg stammen diesmal elf erste Landessieger, acht zweite Landessieger und neun dritte Landessieger. Zudem wurde die Bildhauerin Marianna Seiberlich aus Freiburg erste Preisträgerin im Wettbewerb „Die...

  • Ortenau
  • 09.11.21
Lokales
Karriere 2.0: Heutzutage ist es nicht unüblich, mitten im Berufsleben noch einmal neu durchzustarten.

Karriere 2.0
Es gibt viele Möglichkeiten, sich beruflich neu zu orientieren

Ortenau (ds). Mitten im Berufsleben noch einmal neu durchstarten? Das ist heutzutage nicht unüblich, schließlich haben viele 50-Jährige noch ein Drittel ihres Arbeitslebens vor sich. Die Gründe für einen Wechsel können dabei sehr vielfältig sein – von einer unerwarteten Arbeitslosigkeit über eine gesundheitliche Ursache bis hin zum Wunsch, sich noch einmal völlig neu zu orientieren. Unterstützung bei der Suche nach dem neuen Traumberuf bietet etwa die Agentur für Arbeit. Beratung im...

  • Ortenau
  • 16.10.21
Extra
Johannes Ullrich

Johannes Ullrich, Handwerkskammer
Wenn Azubis Turbo für Gesellenbrief zünden

Ortenau. Ob das Handwerk noch goldenen Boden hat und wie die Aussichten einer Ausbildung in den vielfältigen Berufen, darüber sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg. Welche Rollen spielen die Schulnoten bei der Bewerbung? Gute Noten sind hierbei in jeden Fall hilfreich. Aber gerade im Handwerk erleben wir immer wieder, dass Bewerber mit nicht so guten schulischen Leistungen, die trotzdem eine Chance bekommen, in der Ausbildung ihren Turbo...

  • Ortenau
  • 15.09.21
Extra
Auch die IHK Südlicher Oberrhein und die Handwerkskammer Freiburg machen mit.

Ausweis vom Land und Kammern
Durch Ausbildung zu mancher Vergünstigung

Ortenau (rek). Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahrs gibt auch die neue „AzubiCard Baden-Württemberg“. „Die 'AzubiCardBW' öffnet Auszubildenden die Tür zu vielen Vergünstigungen und Angeboten von Betrieben und Einrichtungen. Auszubildende können mit ihr genauso unkompliziert ihren Status nachweisen wie Studierende mit ihrem Studierendenausweis. Mit der neuen Karte erhöhen wir die Sichtbarkeit der beruflichen Ausbildung, stärken die Gleichwertigkeit mit der akademischen Bildung und schaffen...

  • Ortenau
  • 15.09.21
Extra
Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer

Johannes Ullrich, Handwerkskammer
Kein Bewerber muss unversorgt bleiben

Ortenau. Ob das Handwerk noch goldenen Boden hat und die Aussichten einer Ausbildung in den vielfältigen Berufen, darüber sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg. Wie stellt sich der Ausbildungsmarkt in diesem Jahr dar und welche Aussichten gibt es für das Jahr 2022? Zum 1. September startete offiziell das Ausbildungsjahr. Bislang wurden diesmal 2.152 neue Ausbildungsverträge im südbadischen Handwerk geschlossen. Damit liegen die Zahlen...

  • Ortenau
  • 14.09.21
Extra
Johannes Ullrich

Handwerk steht für Qualität
Einen sicheren Weg in Zukunft einschlagen

Freiburg. Warum das Handwerk immer noch goldenen Boden hat und welche Weiterbildungsmöglichkeiten es gibt, verrät Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, im Gespräch mit Matthias Kerber. Warum hat das Handwerk immer noch goldenen Boden? Selbst in schweren wirtschaftlichen Zeiten sichert das Handwerk Arbeitsplätze und steht für Qualität. Mit einer handwerklichen Ausbildung hat man auch mit Blick auf die Karrierechancen einen sicheren Weg in die Zukunft eingeschlagen. Die...

  • Ortenau
  • 19.02.21
Extra
Johannes Ullrich

Handwerkskammer Freiburg
Ortenau: leichtes Plus bei Ausbildungsleistung

Freiburg. Auch das Handwerk hat unter der Corona-Pandemie zu leiden, trotzdem gibt es für Schüler jede Menge Möglichkeiten, sich zu informieren. Welche das sind, verrät Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, im Gespräch mit Matthias Kerber. Wie stehen Sie den Schülern bei der Berufsorientierung zur Seite? Die Berufsorientierungsangebote mit persönlichem Kontakt fallen aktuell natürlich leider weg. Wir hoffen, dass sich die Schüler bald wieder aktiv in unseren Werkstätten...

  • Ortenau
  • 12.02.21
Lokales
Viele Betriebe warten immer noch auf die Auszahlung der Corona-Hilfen.

Corona-Hilfen fließen noch nicht
Vertrauensverlust gepaart mit Existenzängsten

Ortenau (mak). Vater Staat will mit viel Geld die Folgen der Corona-Pandemie für die Wirtschaft abfedern. Doch viele Betriebe beklagen, dass beantragte Hilfen für November und Dezember sowie die Überbrückungshilfen immer noch nicht geflossen sind. Dehoga "Ich kenne keinen Betrieb, der nicht die Hilfen beantragt hat", sagt Dominic Müller, Vorsitzender der Dehoga-Kreisstelle Offenburg. Dass es bei der Auszahlung hakt, führt er auf einige Punkt zurück. "Lange konnten sich die zuständigen...

  • Ortenau
  • 23.01.21
Lokales
Nach bisherigen Rechtsverständnis können Betriebsferien nicht so ohne Weiteres angeordnet werden.

Maßnahme zur Eindämmung der Pandemie
Betriebsferien nicht überall Mittel der Wahl

Ortenau (ds). Im Bemühen, die Corona-Pandemie einzudämmen, hat die Bundesregierung jüngst Unternehmen aufgefordert, nicht nur großzügige Home-Office-Lösungen anzubieten, sondern die Betriebsstätten vom 23. Dezember bis 1. Januar ganz zu schließen. IHKMit gutem Beispiel voran geht die IHK Südlicher Oberrhein: Alle drei Standorte – Freiburg, Lahr und Offenburg – bleiben von Mittwoch, 23. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 3. Januar, geschlossen. "Wir möchten mit dieser Maßnahme unseren Anteil...

  • Ortenau
  • 05.12.20
Lokales
Willi Stächele, Vorsitzender des Europaausschusses und Abgeordneter für den Wahlkreis Kehl

Europaausschuss unterstützt Handwerkskammer
Weiterhin offene Grenzen

Ortenau (st). Der Europa-Ausschuss des Baden-Württembergischen Landtags hat sich am Donnerstag einstimmig gegen erneute Grenzschließungen aufgrund des Corona-Virus ausgesprochen. Hintergrund war ein Appell der Handwerkskammer Freiburg an die Parlamentarier, dass sich eine Grenzschließung wie im März nicht wiederholen dürfe. Auswirkungen des Frühjahrs bis heute spürbar „Der Europaausschuss stellt sich voll und ganz hinter die Forderung der Kammer“, sagte Willi Stächele, Vorsitzender des...

  • Kehl
  • 06.11.20
Extra
Johannes Ullrich

Interview mit Kammerpräsident Johannes Ullrich
Karriere im Handwerk

Freiburg. Welcher Beruf passt zu mir? Eine Frage, der sich alle Schulabgänger stellen müssen. Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, gibt im Interview mit Christina Großheim Tipps zur Orientierung. Wie finden Schulabgänger den passenden Beruf für sich? Die Lehrstellenradar-App bietet eine hervorragende Möglichkeit, sich zu informieren. Auch ein Blick in die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer unter www.hwk-freiburg.de/lehrstellenboerse oder bei der Agentur für Arbeit lohnt...

  • Ortenau
  • 15.09.20
Extra
Johannes Ullrich

Kammerpräsident Johannes Ullrich
Karrieresprungbrett Handwerk

Freiburg. Seit Jahren blieben im Handwerk viele Ausbildungsplätze unbesetzt. Hat sich im Corona-Jahr die Lage verändert? Christina Großheim sprach mit Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, über die Auswirkungen auf die Betriebe. Wie hat sich der Ausbildungsmarkt durch Corona verändert? Im Kammerbezirk Freiburg mussten wir aufgrund der Krise zum 31. August mit insgesamt 2.150 neu eingetragenen Ausbildungsverträgen einen Rückgang von sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr...

  • Ortenau
  • 11.09.20
Extra
Handwerk ist Teamarbeit.

Digitales Lehrstellenangebote der Handwerkskammer
Karrierestart beginnt mit einer Ausbildung

Aktive Azubis stellten als Ausbildungsbotschafter aus vielen verschiedenen Gewerken ihr Handwerk und ihren Berufsalltag in Schulklassen vor. Dabei könnten sie den Schülern auf Augenhöhe von ihren eigenen Erfahrungen auf ihrem Weg zum Beruf berichten. PlattformenDerzeit böte sich bei den folgenden Plattformen die Möglichkeit, sich digital über Berufe im Handwerk zu informieren, so die Kammer: Die Internetseite handwerk.de ist die Website des deutschen Handwerks. Sie liefert hilfreiche Tools,...

  • Ortenau
  • 26.06.20
Extra
Handwerk hat goldenen Boden – sagt der Volksmund.

Handwerkskammer und Betriebe informieren und beraten
Gemeinsame Suche nach passenden Azubis

Ortenau (rek). Mit ihrer Ausbildungsvermittlung unterstützt die Handwerkskammer die einzelnen Betriebe bei der Suche nach zukünftigen Auszubildenden. Welche Maßnahmen das sein können, berichtet die Kammer mit Sitz in Freiburg. Das könne eine telefonische Beratung mit Tipps für die Bewerber sein. Möglich sei auch, dass die Kammer bereits eine Vorauswahl der Kandidaten treffe, Bewerbungen sichte und dann passgenaue Bewerber vorschlage. Die Handwerkskammer ist aber auch Ansprechpartner für die...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Schüler entdecken das Handwerk für ihre eigene Zukunft.
2 Bilder

Handwerkskammer
Veränderungen kommen bei einigen Ausbildungsberufen

Ortenau (rek). "Aktuell ist ein Rückgang der zum September neu eingetragenen Ausbildungsverhältnisse von rund zwölf bis 15 Prozent zu verzeichnen, erklärt die Handwerkskammer Freiburg. Dies liege auch daran, dass teilweise das Bewerberverfahren sowie die daran anstehenden Bewerbergespräche ausgesetzt worden seien oder bisher nicht durchgeführt werden könnten. Zum Ausbildungsstart im vergangenen waren es im Kammerbezirk 2.402 neu eingetragene Ausbildungsverhältnisse, davon in der Ortenau 792....

  • Ortenau
  • 08.05.20
Lokales
Die Antragsformulare für Soforthilfe des Landes und des Bundes gibt es auf https://wm.baden-wuerttemberg.de/soforthilfe-corona zum Download bereit.

IHK und Handwerkskammer
Anträge auf Soforthilfe sorgen für Hochbetrieb

Ortenau (ag). Neben den bereits vom Land Baden-Württemberg bereitgestellten fünf Milliarden Euro hat nun auch der Bund bis zu 50 Milliarden Euro für Soforthilfen freigegeben, die von Ländern abgerufen werden können. Antragsberechtigte sind nach dem Bundesprogramm weiter Soloselbstständige, Angehörige der Freien Berufe und Unternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten (Vollzeitäquivalente) einschließlich Unternehmen mit land- und forstwirtschaftlicher Urproduktion sowie der Fischerei. Seit...

  • Ortenau
  • 11.04.20
Extra
Das Backen von Brot ist eines der ältesten Gewerke und bietet dennoch wie die anderen Handwerksberufe eine gesicherte Zukunft. Die Vielfalt im Handwerk ist dabei sehr groß.

Meistertitel oder Studium: Nach der Ausbildung startet der Karriereweg
Handwerk bietet goldenen Boden in rund 130 Berufen

Ortenau (tf). Einen Handwerksberuf zu ergreifen ist immer noch von vielen Vorurteilen geprägt. Doch das Image trügt, denn gerade in der aktuellen Zeit des nicht nur demografisch bedingten Fachkräftemangels hat das Handwerk weiterhin für Fachkräfte goldenen Boden, wie Gitta Liebig von der Pressestelle der Handwerkskammer Freiburg erläutert. "Mit seinen rund 130 Ausbildungsberufen – von A wie Augenoptiker bis Z wie Zweiradmechaniker – bietet das Handwerk für jeden das Richtige, selbstverständlich...

  • Ortenau
  • 14.03.20
Marktplatz
Vorstandsmitglied der HWK Freiburg Friedrich Sacherer (v. l.), Bernd Müller, Sebastian Müller, Claudia Müller, Lukas Müller und der Bürgermeister der Stadt Oberkirch, Christoph Lipps

Müller Brennereianlagen
Handwerksunternehmen des Jahres

Freiburg/Oberkirch (st). Vier Handwerksbetriebe aus dem Kammerbezirk Freiburg wurden am vergangenen Freitagabend als „Handwerksunternehmen des Jahres 2019“ ausgezeichnet, ein fünftes Unternehmen erhielt einen Sonderpreis „Nachfolge“, der für eine gelungene Unternehmensübernahme vergeben wird. Der jährlich von der Handwerkskammer Freiburg vergebene Preis würdigt Betriebe, die sich mit innovativen Ideen und außergewöhnlichem Engagement erfolgreich am Markt platziert haben und dabei Verantwortung...

  • Oberkirch
  • 04.02.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.