Kehler Mediathek hat wieder geöffnet
Ohne Test und ohne Termin

Welche neuen Regeln in der Mediathek gelten, veranschaulicht Sarah Dinger, stellvertretende Leiterin der Mediathek. Mit einem Korb und einer Maske stöbert sie in den Regalen nach Lesestoff.
  • Welche neuen Regeln in der Mediathek gelten, veranschaulicht Sarah Dinger, stellvertretende Leiterin der Mediathek. Mit einem Korb und einer Maske stöbert sie in den Regalen nach Lesestoff.
  • Foto: Stadt Kehl
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Kehl (st). Bibliotheken und damit auch die Kehler Mediathek an der Marktstraße dürfen wieder regulär öffnen. Das heißt: Lesebegeisterte müssen keinen Termin mehr vereinbaren, um in den Regalen nach Romanen, Sachbüchern oder Filmen zu stöbern. Das Mediatheksteam um Leiterin Fabiane Luz hat sich ein Konzept überlegt, das den neuen Lockerungen Rechnung trägt und seit Dienstag, 1. Juni, umgesetzt wird.

Freiwillige Besuchergrenze

Für Bibliotheken entfällt auf dieser Stufe neben der Test- und Terminpflicht auch eine Besuchergrenze. Ungeachtet der Quadratmeterzahl können Personen in das Gebäude kommen. Allerdings schränkt das Landratsamt in einer Pressemitteilung auch ein: „Gegebenenfalls sorgen die Einrichtungen für individuelle Besuchergrenzen.“ Weil die Gefahren der Corona-Pandemie noch immer allgegenwärtig sind und die engen verwinkelten Flure der Mediathek ein Beherzigen des Abstandsgebot mitunter erschweren, hat das Team um Fabiane Luz eine eigene Personenbegrenzung von 20 Besucher vorgesehen.

Stöbern nur mit Korb

Wie bereits im vergangenen Winter kommen die Körbe am Eingangsbereich im Garten wieder zum Einsatz. Gestöbert werden darf nur mit einem Korb in der Hand, dafür aber uneingeschränkt auf allen Etagen: im Erdgeschoss, in der neu gestalteten Kinder- und Jugendabteilung im Obergeschoss sowie der Flohmarkt im Untergeschoss. Das Lesecafé hat hingegen nicht geöffnet. Um das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten, bittet das Mediatheksteam die Besucher, den Aufenthalt so kurz wie möglich zu gestalten.

Aus diesem Grund liegen im Lesecafé keine aktuellen Tageszeitungen aus und die Kaffeemaschine ist ebenfalls nicht zugänglich. Wer im Internet surfen, schnell etwas ausdrucken oder kopieren möchte, kann hierzu einen Computer für eine halbe Stunde nutzen. Ist der Roman gelesen oder der Film angesehen, können die Medien jederzeit über den bewährten Rückgabekasten zurückgegeben werden. Alternativ kann auch der Selbstbucher im Gebäude zu den aktuellen Öffnungszeiten verwendet werden. Verlassen wird das Gebäude über den Windfang, dort wo vormals der Eingang war. Lesebegeisterte, die nicht fündig werden und nichts ausleihen, müssen ihre Kontaktdaten handschriftlich oder über die Luca-App hinterlegen. Wer hingegen etwas ausleiht, wird mit den Daten auf seinem Mediatheksausweis registriert.

Die aktuellen Öffnungszeiten:

Die Mediathek kann über den Eingang im Garten zu folgenden Öffnungszeiten betreten werden: dienstags und freitags von 10 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr, mittwochs von 15 bis 18 Uhr. Montags und samstags bleibt die Mediathek geschlossen. Donnerstags ist nach wie vor eine kontaktlose Ausleihe in der Zeit von 10 bis 16 Uhr möglich.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen