Verbindung nach Straßburg
Tram und Weihnachtsmärkte

Kehl/Straßburg (st). Die grenzüberschreitende Tramlinie D fährt an Heiligabend, 24. Dezember, nur bis 19 Uhr. Wegen des neuerlichen Streiks bei den Straßburger Verkehrsbetrieben (CTS) entfallen alle Fahrten nach 19 Uhr. Laut Ankündigung der Gewerkschaften kann es noch bis zum 5. Januar zu Streiks und damit zu Einschränkungen im Trambetrieb kommen.

Wie immer, wenn gestreikt wird oder der Trambetrieb durch unvorhergesehene Ereignisse gestört wird, ist die Fahrplanauskunft auf der Internetseite der CTS nicht verlässlich. Es empfiehlt sich in diesen Fällen die CTS-App zu nutzen oder der CTS via Twitter zu folgen.

Am 24. Dezember fahren die Tramzüge aller Linien bis 19 Uhr im gewohnten Werktagstakt. Das bedeutet für die Tramlinie D, dass etwa alle 14 Minuten eine Tram von den Kehler Haltestellen abfährt und jede zweite Straßenbahn vom Straßburger Stadtzentrum kommend bis nach Kehl durchfährt. Der verkürzte Takt, der seit Beginn des Straßburger Weihnachtsmarkts ab 16 Uhr galt, entfällt. Genauere Informationen dazu liegen jedoch immer erst am Vortrag vor.

Weihnachtsmärkte in Straßburg

Die Straßburger Weihnachtsmärkte sind an Heiligabend letztmals alle geöffnet und zwar von 11 bis 18 Uhr. Am ersten Weihnachtsfeiertag bleiben die Märkte geschlossen. Vom 26. bis einschließlich 30. Dezember sind dann nur noch die Weihnachtsmärkte auf dem Münsterplatz und auf dem Place du Château auf der Südseite des Münsters, auf dem Place du Vieux Marché aux Poissons und auf der Terrasse des Rohan-Schlosses geöffnet und zwar täglich von 11 bis 20 Uhr.

Der Betrieb der Eislauffläche auf dem Place Kléber geht noch bis einschließlich Sonntag, 12. Januar, weiter – genauso lange ist Straßburg auch noch im weihnachtlichen Lichterglanz zu erleben.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen